Eheim Classic 2213 durchfluss Problem

Hallo Leute,

ich habe ein Problem mit meinem Filter, der Durchfluss hatte extrem nachgelassen und das Wasser ist voll Dreckig geworden.
Deswegen habe ich mein Filter gesäubert und als einzige Änderung habe ich den Filter etwas anders angeortnet als vom Hersteller angegeben.
Der jetzige Aufbau des Filters von unten nach oben:

Ehfi Mech
Ehfi Substrat pro
Eheim blaue Matte
Eheim Filtervlies

Das Problem ist jetzt das der Durchfluss vom Filter genauso ist wie vor der Reinigung. Liegt es nach dem jetzigen Aufbau des Filters? Wobei es Leute gibt die den selben Aufbau haben wie ich jetzt.

Ich hoffe ihr könnt mir Helfen
 

Erwin

Active Member
Hallo Selim,

Durchführungen im Gehäuse, Rotorgehäuse und Schläuche reinigen, Knicke im Schlauch beseitigen, Luft im Filter oder Schlauch beseitigen.
Hilft dies nichts, Rotor/Impeller, Mittelachse und Lager überprüfen. Ist alles heil?
Wenn sich das Flügelrad auf dem Magnetrotor keinen Anschlag mehr findet, wäre eine neues fällig.
Ist der untere Freiraum durch das eingelegte Gitter gegeben?
Und auch das Abstandsgitter auf dem letzten Filtermaterial?

MfG
Erwin
 
Hey Erwin,

Knicke im Schlauch und Luft im Filter/Schlauch gibt es nicht. Ich werde morgen nochmal die Durchführungen mir anschauen und die Schläuche auf Dreck überprüfen.

Vom Filtervlies bis zum Gitters gibt es ein bisschen Freiraum ca. 3-5cm glaube ich. Also der Korb ist nicht ganz gefüllt vom Filter.

Ich danke dir für die schnelle Antwort und den Tipps.
 
Hallo Leute,

Es lag an den Schläuchen, nachdem ich die gereinigt hab. Bläst das Teil wie verrückt das einzige was störend ist das der Filter sehr Laut geworden ist. Hatte heute ausversehn die "Ahse" gebrochen diesen weißen Stift der in der Pumpe ist. Habe mir dann sofort ein neues besorgt. Könnte die Lautstärke daran liegen?
 

Erwin

Active Member
Hallo Selim,

also die Schläuche in Zukunft regelmässig reinigen. :wink:

Das mit der Achse kann vorkommen.
Neue Achsen haben noch keine "Schmierung" durch Mikroorganismen. Eine neue Achse reibe ich hauchdünn mit Vaseline ein.
Und natürlich auf korrekten Sitz in den Gummilagern achten.

MfG
Erwin
 
Hallo Erwin,

Die Schläuche werde ich jetzt regelmäßig reinigen. :D
Danke für den tipp mit der Vaseline weis ich jetzt für nächstemal bescheid.
Die Gummilagern sind korrekt eingesetzt müsste dann warten bis sich die Organismen bilden.

Vielen dank für deine Tipps :tnx:
 
Oben