Edge Iwagumi "seven rocks"

ironshrimp

Member
Hallo.

Vor ein paar Tagen müsste ich mal wieder mein Edge auf den Kopf stellen und dachte mir "Versuch es mal mit einem Iwagumi Layout".
Einige Minilandschaften, halt 7 Stück, deswegen der Name "seven rocks" waren noch vorhanden und Kuba Perlkraut invitro war schnell besorgt.
Als Bodengrund habe ich Stratum gewählt in der Hoffnung das es die durch die Minilandschaftssteine abgegebene Härte etwas abpuffert. Funktioniert im Moment noch nicht wirklich, der Leitwert steigt innerhalb weniger Tage auf das Doppelte obwohl ich etwa alle 4 tage 10 Liter Wasser wechsele und dann Osmaosewasser nachfülle dem ich nur einige Mineralien, Spurenelemente und Aqua-Rebel Eisenvolldünger zu gebe. Als Tagesdüngung kommt dann noch ein NPK Dünger dazu.
Beleuchtet wird mit 4 SMD-LED Lampen, zur Zeit im Takt 3 H Licht, 2 H Pause, 3 H Licht.
Hier einfach mal ein Bild des Beckens, für Tipps und Kritik bin ich dankbar:
 

Anhänge

  • CIMG0087.JPG
    CIMG0087.JPG
    407,4 KB · Aufrufe: 1.085

Ben

Member
Hallo Armin,

nicht schlecht was du aus dem Edge gemacht hast :).
Das mit der Beleuchtungspause kann ich nicht ganz noch vollziehen.
Ist das denn nötig?

LG Ben
 

Lars

Member
Hi Armin,

das gefällt mir sehr gut mit den Steinen, lediglich hätte ich einen großen Stein auf die rechte Seite rüber geholt. Ansonsten echt Top !

Viele Grüße

Lars
 

ironshrimp

Member
Hallo Ben

Ben":29958c9e schrieb:
Das mit der Beleuchtungspause kann ich nicht ganz noch vollziehen.
Ist das denn nötig?

Eigentlich war das ein Versuch. Ich habe dieses Edge schon etliche male versucht zu einem vernünftig aussehenden Objekt zu machen, immer bekam ich sehr schnell ärger mit Algen. Also habe ich diesmal, zusätzlich zu ausbau der Beleuchtung, anfangs den Weg mit der Lichtpause gewählt, mittlerweile habe ich die allerdings verändert so das das Becken in Summe bei 8 Stunden Licht liegt (4-2-4) und es scheint zu funktionieren. In nächster Zeit werde ich die Pause dann verkürzen so das ich am Ende bei 10 Stunden Beleuchtung liegen werde.
 

alex1978

Member
Hallo Armin,

sieht wirklich gut aus! :top:
Bin gespannt wie es aussieht wenn der Boden komplett zugewachsen ist.
 

ironshrimp

Member
Hallo.

Das sind zum Teil Pagoden-Steine, jedenfalls wurden sie mir als solche verkauft und Seiryu-Seine, also Minilandschaften.
Beide Steinarten härten etwas auf, mittlerweile liegt die Leitfähigkeit stabil bei 400µS und damit kann ich recht gut leben.
Beim Wasserwechsel, 10 Liter pro Woche mit aufgehärteten Osmosewasser steigt die Leitfähigkeit im laufe der Woche nicht mehr wesentlich und der PH Wert hält sich stabil bei 7.
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
S Verkaufe Fluval Edge nano Aquarium CO2 Anlage, Kühlung Futterautomat Biete Technik / Zubehör 0
Tobias Coring Erfahrungsaustausch: Bucephalandra sp. "Melawi Fine Edge" Neue und besondere Wasserpflanzen 21
Frollein_S Fluval Edge (46 Liter) Aquarienvorstellungen 28
J Neueinstellung Fluval Edge wegen Algen-/Pflanzenwuchs Erste Hilfe 6
C Neustart Fluval Edge - Thema - Rock meets Wood Aquascaping - "Aquariengestaltung" 8
Shendayan Fluval Edge Zusatzbeleuchtung Beleuchtung 6
M Mein Fluval Edge 1 Umbau Nano Aquarien 34
Dario Fluval Edge 42 Liter LED Beleuchtung Beleuchtung 0
T LED-Zusatzleuchten beim Fluval Edge 1 Beleuchtung 3
J Düngeplan für mein Fluval Edge 1 ( 23l ) Nährstoffe 18
K Zusatzbeleuchtung im fluval edge HILFE!! Beleuchtung 7
N Fluval Edge - Algenproblematik und Löcher an Staurogyne repe Erste Hilfe 9
S Düngeplan Fluval Edge Nährstoffe 0
N CO2 Dauertest nicht grün - Fluval Edge Technik 20
L Fluval Edge LED Beleuchtung Beleuchtung 0
N Fluval Edge 2 Aquarienvorstellungen 0
MercedesJP Mein Fluval Edge Aquarienvorstellungen 3
S Fluval Edge LED Umrüstung. Welche LEDs? Beleuchtung 24
J Neu Aufsetzen eines Fluval Edge - Welches Soil? Substrate 3
J Fluval Edge mit Bart- und Fadenalgen - Tipps? Erste Hilfe 4

Ähnliche Themen

Oben