Die optimale Düngung !??

Manu1985

New Member
Hallo Fischfreunde,

ich hab mal eine Frage zur „richtigen“ Düngung.
Hierzu wird es wahrscheinlich zig unterschiedliche Meinungen und Philosophien geben. Trotzdem versuche ich mal für mich einige nützliche Tipps zusammen zu sammeln.

Ich selber Dünge mit JBL Ferropol und Depotdünger unterm Kies. Im Zoofachhandel wurde mir schon gesagt, dass das JBL Ferropol für den Anfang und für einen Anfänger sicher OK ist, aber ich sollte mir mal längerfristig Gedanken über eine hochwertigere Düngung machen.

Ich habe schon viel hier im Forum gelesen und jedes mal wenn jemand aus welchen Gründen auch immer „Düngung“ erwähnt hat, habe ich die Ohren gespitzt.
Allerdings scheint es mir so zu einem Chemiker mutieren zu müssen um eine wirklich hochwertige Düngung meinen lieben Pflanzen verabreichen zu können.

Da ist die Rede von Mikro- und Makro-Nährstoffen. Von Eisen, Kalium, Magnesium, etc. Dann gibt es Dünger für Nitrat und Phosphat, worüber man doch froh ist wenn man diese Stoffe nicht im Becken hat!? und und und...

Nun zu meiner Frage, ich habe ein Juwel Rio 125, sprich abzüglich der Einrichtung, etc. ca. 100l Wasser. Gibt es eine Tabelle, Faustformel, etc. Die mir sagt, wieviel Eisen, Nitrat, Phosphat, etc. in mg/l in meinem Becken vorkommen sollten?

Hier mal die Wasserwerte des Anbieters:

Wasserwerte Versorger (Mittelwerte des Jahres 2012):
PH-Wert: 7,45
Nitrat: 13,4 mg/l
Nitrit: < 0,01 mg/l
Eisen: < 0,01 mg/l
Phosphat: 0,06 mg/l
Karbonathärte: 16,2
Gesamthärte: 18,3
Leitfähigkeit: 578,23
Calcium: 91 mg/l
Magnesium: 24 mg/l
Kalium: 1,6 mg/l
Silizium: 3,7 mg/l * 2,14 = Silikat: 7,918 mg/l

Und so gleich ein Beispiel zum Verständnis:
Momentan habe ich Fadenalgen im Becken. In vielen Foren habe ich gelesen, dass Nitrat-Mangel Fadenalgen fördern würden. Im Wasser aus der Leitung sind aber durchschnittlich 13,4 mg/l Nitrat, was für mein Empfinden schon recht hoch ist.
Im Becken selbst ist Nitrat nur gering nachweisbar. Wieviel Nitrat ist denn gut für Pflanzen und gegen Algen?

Oder Magnesium und Calcium, scheinbar auch ein wichtiger Nährstoff für Pflanzen, ist dieser von meinen Wasserwerten ausgehen ausreichend oder könnte auch hier noch zugedüngt werden?

Meine Pflanzen, soweit ich sie auswendig kenne:

2 x Cabomba Caroliniana
2 x Vallesneri
2 x Ludwigie repens „rubin“
2 x Bacoba Caroliniana
1 x Anubias groß
1 x Anubias klein
4 x große Büschel Javamoos
3 x Pogostemon helferi
2 x Schwertpflanze
1 x Echinodorus
 

-serok-

Active Member
Tach auch!

Das Thema Düngung ist recht komplex, das stimmt wohl. Zu komplex, um jetzt hier zu erklären wie es richtig gemacht wird und was man beachten muss. Dafür hat Aram einen wunderbaren Einsteigerleitfaden zum Thema Düngung erstellt, der recht leicht verständlich und sehr hilfreich ist. Link Düngung
Auch zum Thema Algen hat sich Aram ausgelassen und diesen, ebenfalls sehr hilfreichen, Algenratgeber erstellt. Algenratgeber

Arbeite dich durch diese beiden Links. Das ist Grundwissen und ein wenig mehr, mit dem man ein Aquarium, wenn man die Materie einmal verstanden hat, durchaus problemlos betreiben kann bzw. weiß, was bei Auftreten von Problemen zu tun ist.
 

Ebs

Active Member
Hallo Manu,

ich kann die noch die über deinem Thread angepinnten Threads zu grundlegenden Düngesystemen empfehlen.

Wenn du dann einige Grundregeln/Empfehlungen kennst, fällt es leichter, eine optimale Düngung für sich selbst zu finden.
Denn kein System passt haargenau auf das eigene Becken, weil die Bedingungen immer konkret andere sind, also nie in allen Becken gleich.

Mit einigen Grundkenntnissen lassen sich dann auch konkrete Nachfragen stellen.

Gruß Ebs
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
T Die richtige (Phosphat-) Düngung Nährstoffe 3
moskal Tofu bei die Fische Kein Thema - wenig Regeln 7
ewolve Javafarn und die Braun/Schwarzkrankheit!? Pflanzen Allgemein 22
moskal Die etwas andere Cyano Algen 12
B Berechnung für die Dosierung von Bittersalz Nährstoffe 3
gory95 Die Suche nach dem Unterschrank für 120cm Aquarium Technik 47
S Wer kennt die pflanze Artenbestimmung 4
T Aquarium geht über die Kanten des Unterschrankes Technik 17
S Die gängigsten Größen von Aquarien für Aquascapes? Technik 17
N Bekomme die Wasserchemie nicht in den Griff nach Einbau von Entkalkungsanlage Erste Hilfe 51
J Die WG auf 200x60x60 Aquarienvorstellungen 2
D DIY Beleuchtung, die xte... (120x50x50) Beleuchtung 35
T Die Rotalgen und ich Erste Hilfe 9
A Welchen Mangel haben die Pflanzen? Erste Hilfe 6
Carter-Garnele Manado Dark: Besser als die alte Version? Substrate 3
M Suche (schön) blühende Aufsitzerpflanzen, die emers Blüten ausbilden können Pflanzen Allgemein 1
Matz Mal ein Lob und ein "Danke schön" von den Mods (die ja oft nur modsen :-D) Kein Thema - wenig Regeln 3
steppy Wassergekühlte DIY Lampe, die Zweite Beleuchtung 6
B Zwergfadenfisch fallen die Schuppen aus... Fische 7
B Was hat die Schnecke am Panzer Schnecken 0

Ähnliche Themen

Oben