Desinfektion von Pflanzen (Krankheitserreger)

Damian

Member
Hi zusammen

Letztes Wochenende habe ich beim Wasserwechsel/Gärtnern eine ziemliche Menge an Pflanzen entfernt. Da ich im Becken leider seit längerem die Neonkrankheit habe, welche nach aktuellem Wissensstand nach wie vor nicht behandelbar ist, sind die ganzen schönen Pflanzen im Kompost gelandet. Das waren bestimmt 10 Liter Trident-Javafarn und auch einiges an Christmas-Moos.

Da es echt schade ist um die schönen Pflanzen, frage ich mich jetzt: gibt es eine sichere und einfache Möglichkeit, solche Pflanzen zu desinfizieren, um sie doch jemandem abgeben zu können?

Danke für eure Inputs im Voraus und viele Grüsse
Damian
 

Lixa

Well-Known Member
Hallo Damian,

Kranke Tiere enfernen und abwarten.

Dazu aus dem DRTA Archiv:
Die Erreger verbreiten sich ohne Zwischenwirt. Durch das Fressen toter, erkrankter Fische oder von mit Sporen befallenem Futter nehmen die Fische die Sporen (Microsporidia) des Erregers auf.

In der Regel kann der Übertragungsweg aber unterbrochen werden, wenn erkrankte und sterbende Fische aus dem Aquarium entfernt werden.

Sauber spülen sollte die meisten Sporen enfernen. Abgabe an jemanden der nur Wirbellose hält wäre möglich.

Stark erkrankte Fische solltest du nicht mehr im Becken haben, sondern besser erlösen.

Viele Grüße

Alicia
 

moskal

Active Member
Hallo Damian,

Kaliumpermanganat, ich meine unter dem Stichwort findet sich auch was hier in der Suchfunktion. Alaun tut glaube ich auch.

Gruß, Helmut
 

Plantamaniac

Active Member
Hei, das macht aber besser der Empfänger.
Nicht das einer dann blauäugig die Pflanzen ins Aquarium schmeißt und die Garnelen dann mit Füßen nach oben drin liegen :shocked:

Was mich mal interessieren würde...wie desinfiziere ich ein Quarantänebecken mit Pflanzen...Jaaa, doof...aber da is Moos und Rotala Colourata drin. Da hatte ich Cory Panda zur Blutauffrischung drin. Die hatten jetzt eigentlich nix...waren seit Dezember da drin und sind jetzt in meine Zuchtgruppe umgezogen.
Jetzt sollen da Pseudomugil paskai/Luminatus rein, zum Abeiern...
Hab bisschen schiss vor undifferenziertem Fischsterben oder wie das heißt...

Ich putz jetzt den Filter, mach mal ordentlich sauber...aber ob das reicht?
VG Monika
 

Damian

Member
Hi zusammen

Danke euch für die Antworten.

Nach einer Möglichkeit wie mit dem Kaliumpermanganat hatte ich gesucht, danke. Durchsuche ich mit diesem Stichwort das Forum, werde ich auch fündig, wie das genau zu machen ist, tiptop.

(Wenn jemand wider Erwartung doch einen Behandlungsweg für die Neonkrankheit kennt, bin ich natürlich froh über Infos. Befallene Tiere rausfangen und erlösen ist bisher leider nicht zielführend. Inzwischen sind die Neons (P.simulans) ohnehin so schreckhaft geworden, dass ich sie kaum mehr zu Gesicht bekomme. An rausfangen ist da gar nicht zu denken. Online hatte ich an verschiedenen Stellen gelesen, dass in einem Buch wohl eine Behandlung mit Toltrazuril erwähnt sei. Diese Behandlung werde angeblich aber nicht von allen Fischen vertragen und ausserdem habe ich von niemandem gelesen, der diese Behandlung überhaupt gemacht hatte. Aktuell sieht es fast so aus, als ob ich auf ewig keine neuen Tiere zu meinem Besatz setzen kann und auch keine Tiere abgeben kann. Ist eine ziemlich unschöne Situation, (vermutlich) diese Krankheit im Aquarium zu haben.)

Zu deinem Quarantäne-/Zuchtbecken-Thema würde ich mir glaube ich nicht zu sehr Gedanken machen, Monika. Da die Corys scheinbar ohne Auffälligkeiten durch die Quarantäne sind, gibts in dem Sinne nichts, das eine Desinfektion des Aquariums anzeigen würde. Ist bestimmt aber nicht falsch, wenn das Becken zwischenzeitlich eine Weile ohne Fischbesatz lief und in der Zeit 2-3 grosszügige Wasserwechsel gemacht wurden.

Grüsse
Damian
 

Plantamaniac

Active Member
Hei, ja..da wird es drauf hinauslaufen...
Ich seh halt zu, meine Neuen immer möglichst schnell nachzuziehen und die Alten entweder extra zu halten oder abzugeben. Dann hab ich so Krankheiten, die einem den ganzen Keller lahmlegen können im Keim erstickt.
Das gleiche wird mit der Blutauffrischungstruppe passieren...Nachziehen, mit den Jungen weiter machen und die Alten weg...dann kann man wieder sorglos in allen Becken gleichzeitig rumpanschen und Eimer, Schläuche und Kescher bei allen verwenden...nach Hitzebehandlung, versteht sich...

So unschöne Dinge, wie Fischtuberkulose und diverse Ektoparasiten sind dann schonmal ausgeschlossen.
Wobei Fischtuberkulose wohl auch über Eier übertragen werden kann, laut einer der letzten Amazonashefte. Bei anfälligen Arten hab ich da schonmal über eine kurze Behandlung der Eier mit Wasserstoffperoxyd nachgedacht. Meine neuen Dario Dario machen aber einen sehr fitten Eindruck...schätzemal die müßten schon langsam Symtome zeigen. Gerade die Winzbarsche sind da oft damit behaftet.
VG Monika
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
E DESINFEKTION VON AQUARIEN Pflanzen Allgemein 3
M 15% Wasserstoffperoxid zur Desinfektion Erste Hilfe 11
Crys_79 Desinfektion bei Neueinrichtung? Algen 24
T Alaun zur Desinfektion bei Cyanobakterien (Blaualgen) Algen 1
S Neuer Einsatz von Filter! Wasser fing nach drei Tagen an zu stinken! Erste Hilfe 15
AnYoNe Innerhalb von weniger als 20 Stunden knapp 40 Fische gestorben Erste Hilfe 42
ToTec Bestimmung von Pflanzen Artenbestimmung 0
Matz Auch hier die Info zum selbstständigen "Erledigen" von "Biete-/Suche-/Tausche-Angeboten" Tauschbörse 2
Matz Info zum selbstständigen "Erledigen" von "Biete-/Suche-/Tausche-Angeboten" Ankündigungen 0
F Von Dennerle zu Aqua Rebell wechseln? Kein Nitrat im Gesellschaftsbecken Nährstoffe 16
Matz Method of Controlled Imbalances (Wiederherstellung von Tobi's damaliger Übersetzung). Algen 1
L Helle Blase am Maul von Fünfgürtelbarbe Fische 3
Witwer Bolte Neuer Eintrag in Datenbank Pflanzen von mir wird abgeblockt.: Schlüters Froschlöffel, Echinodorus schlueteri Ankündigungen 2
G Unsere fünf von 40 bis 864l Aquarienvorstellungen 2
E könnte mir jmd beim Aufhärten von Osmosewasser helfen Nährstoffe 4
meiner einer Cookie/ Cookie+ Von ATLEDTiS Suche Technik / Zubehör 0
D Chihiros und eco+ von LEDaquaristik gemeinsam steuerbar? Beleuchtung 19
V Neugestaltung von Sand auf Soil Substrate 5
DEUMB Mal wieder die bitte um die Bestimmung von zwei Pflanzen Artenbestimmung 4
A Festgeklebte Pflanze von Wurzel entfernen Pflanzen Allgemein 1

Ähnliche Themen

Oben