Düngung von Eleocharis sp. mini

ShrimpTruck

New Member
Hallöchen an alle!

Ich habe eine kurze Frage zur Düngung und konnte mit der Suchfunktion nichts passendes finden weil die meisten auch andere Pflanzen mit im Becken haben...

Ich habe in meinem Becken ausschließlich Eleocharis sp. mini. Das Becken steht jetzt etwa 2 Wochen. Der Bestatz beschränkt sich im Moment auf 5 Geweihschnecken; es sollen noch Neocaridina rein. Auf dem Becken ist relativ starkes Licht, ich habe eine Billiglösung als CO2 Versorgung dran (ca. 15mg/l) und unter dem Garnelenkies ist das Dennerle Deponit.

Wie düngt man so ein Becken am besten? Ich habe einen Volldünger und einen NPK Dünger da, habe jetzt aber gehört, dass sich die Eleocharis die Nährstoffe nur aus dem Boden hohlt und ich mir den Dünger sparen kann.

Da ich etwas Probleme mit Kahmhaut habe und das Wasser noch leicht trübe war, habe ich also beim letzten Wasserwechsel nicht aufgedüngt. Das Wasser sieht jetzt besser aus; ich wollte mich aber nochmal vergewissern, dass ich meinen Rasen so nicht verhungern lasse...

Bisher wächst es ganz gut. Es sind überall neue Halme zu sehen, die aus dem Boden sprießen.

Könnte mir jemand sagen, welche Wasserwerte ich für so ein Becken anpeilen sollte?

Schoneinmal Danke im Vorraus und beste Grüße,

JT
 
Hallo,
bei mir wächst es ohne Bodendünger auf Kies und nur über Wassersäule gedüngt zufriedenstellend.
Wasserwerte habe ich nicht da ich nicht mehr messe, dürften aber die Standardwerte sein, CO2 ist türkis, also unter 20mg.
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben