Düngung bei Neueinrichtung

tH0g

Member
hallo liebe flowgrow gemeinde,

ich wollte mal fragen wie ich in der einlaufphase düngen sollte. ich habe vorher mit pps pro gedüngt nur wie mache ich das bei einem einzulaufenden aquarium? wann solte ich überhaupt anfangen zu düngen von tag1 sozusagen? und dann vor allem wieviel?
sollte man direkt mit der "richtigen" dosierung starten oder eher halbe dosis?
wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir helfen könntet.

mit freundlichen grüßen Thomas
 

Beetroot

Active Member
Hallo Thomas,

ich würde das am Bedarf festmachen wann du mit PPS Pro startest, kommt ja auch drauf an was du für Ausgangswasser nutzt, wieviel Licht drüber ist und wann die Pflanzen dann loslegen und auch richtig was verbrauchen.

Ich sag mal frühestens ab der 2 Woche, wobei PPS Pro ja auch nicht so besonders viel Makros einbringt wie ein EI z.B., also daher volle Dosis.

Gruß
Torsten
 

Beetroot

Active Member
Hallo Thomas,

in deiner Ecke war ich mal vor einigen Jahren für ein paar Wochen, Technische Schule des Heeres bei Stolberg. Immer hoch die Tassen im Pflaumenbaum Eschweiler. :lol:

In der ersten Woche würde ich nichts düngen, ab der 2 Woche wenn denn die Pflanzen sichtbar loslegen mit voller PPS und mal mit halber Dosierung eines guten Volldüngers anfangen. Die ersten 2 Wochen empfehle ich max. 8 Std. Licht, danch kann man in Stufen auf die gewünschte Dauer erhöhen wenn alles passt.

Bei der Wasseranalyse verstehe ich die Spalte "Anzahl" nicht, sieht aber nach schönen weichen Wasser aus. PH ist ziemlich hoch, würde ich also CO2 einblasen um den zu senken. Ansonsten die üblichen mageren Werte K, FE und PO4, was deine Dünger aber wohl ausgleichen sollten.

Was für ein Bodengrund wirst du nutzen, wieviel Pflanzemasse soll es werden und was ist an Besatz geplant?

Soweit meine aktuelle Empfehlung für dein AQ mit den bisherigen Daten und Vermutungen..

Gruß
Torsten
 

tH0g

Member
hi torsten,

soo die karnevalstage sind nun auch endlich vorbei und ich melde mich mal wieder zu wort :D

ja das mit dem ph ist kein problem da ich eine co2 anlage besitze.

Zum Bodengrund:
Ich benutze als erste schichte einen bodengrunddünger und darauf kommt dann der kies. außerdem habe ich noch ein bodenfluter ausgelegt der für gute durchströumg des bodengrundes sorgt.

an pflanzen sind nun schon drin
-Javafarn
-Javamoos
-Riccia fluitans
-Monoselenium tenerum
-Cryptocoryne wendtii
-Nymphaea lotus
-Vallisneria spiralis

ich hab jetzt auch mal die wasserwerte mit meinen tröpfchentests getestet und bin zu folgendem ergebnis gekommen:

kh: 3
gh: 3
ph: 6.7
no2: 0.05 mg/l
no3: 10 mg/l
po4: 0.05 mg/l
fe: 0 mg/l
temp.: 25°C
co2: 25 mg/l

das aquarium läuft nun übrigens seit 3 tagen.

mit freundlichen grüßen Thomas
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
TT-Fuchs Frage zur Düngung bei Neueinrichtung mit Sandboden Pflanzen Allgemein 8
J Hilfe bei der Düngung 450l Nährstoffe 13
Carter-Garnele Düngezeitpunkte bei täglicher Düngung Nährstoffe 7
S Wassertrübung bei Düngung und wenig Pflanzen??? Erste Hilfe 8
N Neuling benötigt Hilfe bei Düngung und Dosierung Nährstoffe 5
B Düngung bei Osmosewasser Nährstoffe 3
R Probleme bei Düngung Nährstoffe 12
L Anfängerin sucht Rat bei Düngung, Osmose und Substrat Pflanzen Allgemein 7
D Hilfe bei der optimalen Düngung Nährstoffe 12
S Benötige Hilfe bei Düngung meines ersten Beckens Erste Hilfe 5
P Düngung bei Microbe Lift einsatz nach Dunkelkur Nährstoffe 3
V Anfänger braucht Rat bei Düngung Nährstoffe 2
C Brauche Rat bei meiner Düngung Nährstoffe 43
Alexas_AQ Hilfestellung gesucht bei Düngung von Scapers Tank 50l Nährstoffe 8
S Hilfe bei der Düngung benötigt Nährstoffe 0
K Schlechter Wuchs, Mangel, bei EI Düngung Erste Hilfe 13
M.Saiz Düngung mit "Aquarebell Makro Sezial N " bei einem PH Wert 7 Substrate 2
S Düngung bei hohem Aq mit geringer Grundfläche, KH/GH Nährstoffe 10
L Hilfe bei der Düngung Nährstoffe 5
L Hilfe bei der Düngung Vollautomatisch Nährstoffe 4

Ähnliche Themen

Oben