Düngung bei 1,3 W/L

Anubia

Member
huhu Ihrs

hab vor kurzem meinen 20iger Dennerle cube von den üblichen 11 Watt auf 26 Watt aufgerüstet (Aquatic nature) und wie befürchtet sprießen jetzt die Algen, genauer gesagt Grünalgen.

Bio CO2 steht auf hellgrün und ich dünge tgl. Aqua Rebell 1ml Maro und o,3 ml Mikro und ein paar Tropfen easy carbo.
Ich beleuchte seit der Umstellung ca. 6 bis 7 Stunden tgl. und hab allerdings recht wenig Grünzeugs drin.
2 kleine Matten mit korallenmoos, ein wenig eleocharis parvula und eine hydrocotyle. Außerdem ein wenig fissidens Moos und ein Phönixmoos. In dem Becken sind relativ viele Steine.
Außerdem leben ein paar blaue Posthörnchen drin. (ansonsten nur Red Bees)

habt ihr ne idee wie ich die Grünalgen eindämmen kann? Würde ungern die Lampen wieder tauschen, da die Pflanzen seit dem Lichtdoping viel besser wachsen.

Wieviel AR würdet Ihr düngen?

lG
A.
 

Roger

Active Member
Hallo Andrea,

schreib doch bitte Deinen Namen unter dem Beitrag aus! :wink:

Aufgrund der von Dir beschriebenen Symptome würde ich auf einen Nitratmangel tippen. Mit 1ml Makro-Basic-NPK führst Du nur 1,25mg/l NO3 zu und das kann zu wenig sein.
Zur Sicherheit solltest Du die wichtigsten Wasserte dennoch messen und dem entsprechend mehr düngen.
 

Anubia

Member
hallo Roger und alle anderen :?

hier mal die Werte (vor 2 Stunden aufgedüngt)

PO4 1,8 (absoluter Höchstwert auf der JBL Karte)
Eisen 0,25
Nitrat 1
KH 4
gH 7
pH 6,6

seltsam, ,seltsam die Sache mit dem hohen PO4 und dem relativ niedrigen NO3, oder?
Roger, du hattest also Recht :wink:

CO2 läuft

Beleuchtung weiterhin ca. 8 Stunden pro Tag

Düngung bislang so belassen, wie oben beschrieben.

Hab jetzt zusätzlich ein paar weitere PHS eingesetzt, in der Hoffnung, dass sie fleißig sind und die vielen Grünalgen wegputzen

und nun?

was mach ich mit diesen seltsamen Werten?
hab noch ein wenig Phosphat ex rumstehen. Das rein und den AR Makro erhöhen?
oder weniger Makro und Nitratdünger kaufen?

:(

lG
Andrea
 

Roger

Active Member
Hallo Andrea,

der Phosphatwert ist noch lange nicht in einem kritischen Bereich und Du solltest so schnell es geht vor allem Nitrat in einen gut nachweisbaren Bereich bringen (10-20mg/L). Als erste Hilfe kannst Du dafür den Makro-Basic-NPK nehmen. Dennoch würde ich mir einen extra Nitratdünger besorgen damit Du die Werte gezielter beeinflussen kannst.

Benutzte auf keinen Fall das PhosphatEx! Damit könntest Du nur neue Probleme schaffen. :wink:
 

Anubia

Member
hi roger

son Mist, ich hab mir wohl den falschen Test gekauft. Hab den JBL PO4 sensitiv. Der geht nur bis 1,8.
Also weiß ich im Moment nur, dass der Wert irgendwo darüber liegt. Und da er sich innerhalb weniger Sekunden verfärbt hat, geh ich mal davon aus, dass er weiiiiiit drüber ist.
Da trau ich mich irgendwie nich, noch mehr Makro rein zu schütten.

werde mir dann wohl noch den "normalen" besorgen müssen. Is der von JBL ansonsten in Ordnung oder kannst du einen besseren empfehlen?

Und zusätzlich kommt auf die Liste noch NO3 Dünger. Am besten passend auch den von AR?

Und bis ich den habe verzichte ich glaub ich erstmal aufs Markodüngen. Oder was meinst du?

Vielen lieben Dank für die Hilfe übrigens,

lG
Andrea
 

Roger

Active Member
Hallo Andrea,

das Problem mit der PO4 Messung erledigt sich in dem Moment wo Du nur Nitrat düngst und der PO4-Gehalt in den Bereich kommt den Du mit dem sensitiven Test erfassen kannst. :wink: Brauchst also keinen anderen Test kaufen!

Und zusätzlich kommt auf die Liste noch NO3 Dünger. Am besten passend auch den von AR?
Der Makro-Basic-Nitrat ist auf jeden Fall gut. :top: Alternativ könntest Du noch EasyLife Nitro oder eine mit KNO3 selbst angerührte Lösung in Betracht ziehen.

Und bis ich den habe verzichte ich glaub ich erstmal aufs Markodüngen. Oder was meinst du?
Das würde die ohnehin schon angespannte Lage noch drastisch verschlimmern :!:
Mach einen dicken Wasserwechsel von ~80%, bzw. so viel geht um den PO4 Überschuss auszutragen und dünge dann mit dem Makro-Basic-NPK wieder auf, so das NO3 in einen nachweisbaren Bereich kommt.
Mit dem besorgen des Nitratdüngers würde ich dann nicht mehr zu lange warten! :wink:

Vielen lieben Dank für die Hilfe übrigens,
Immer wieder gerne stets zu diensten! :bier:
 

Anubia

Member
hi roger,

ok, also jetz ganz viel WW

dann werde ich mir am Montag gleich den easy life nitro besorgen. Das geht schneller.
Und dann heute statt 1 ml gleich 2 ml düngen?

mein PO4 Test würde vermutlich explodieren danach :shock:
aber den brauch ich ja sowieso nich zu messen.

Und wieviel soll ich von dem easy life nitro zugeben am Montag?

lG
Andrea
 

Roger

Active Member
Hi Andrea,

1ml EasyLife Nitro auf 20Liter AQ-Wasser erhöhen den Nitratgehalt um 5mg/L. Da kein Nitrat in Deinem Becken vorhanden ist, würde ich auf 20mg/L hochdüngen. Du brauchst also 4ml für die Stoßdüngung.

EDIT:
Ganz vergessen. :oops:
Nach dem dicken WW heute würde ich mal mindestens 5-6ml Makro-Basic-NPK geben um in einen einigermaßen moderaten Nährstoffbereich zu kommen. Dann brauchst Du am Montag auch nur 3ml Nitro geben!
 

Anubia

Member
hi Roger,

ok, mach ich.
Und dann jeweils tgl. nachdüngen?

Wie lange sollte man eigentlich grundsätzlich nach einer Düngung warten bis man misst?

hab jetz bis auf ein paar cm alles Wasser raus und den Makro von 1 ml auf 2 ml verdoppelt.

hoffentlich haben die bei meinem dealer den Easy life Nitro vorrätig....

lG
Andrea
 

Roger

Active Member
Hi!

Und dann jeweils tgl. nachdüngen?
Ja, ich würde täglich 0,5ml düngen und nach ein paar Tgagen schauen ob der NO3-Wert konstant bleibt. Makro-Basic-NPK kannst Du dann vorerst weg lassen und nur benutzen wenn der PO4-Gehalt in den Mangel gerät.

hoffentlich haben die bei meinem dealer den Easy life Nitro vorrätig....
Ansonsten bestell einfach doch bei Tobi. dann hast Du den Makro-Basic-Nitrat bestimmt am Dienstag. Geht ja immer schnell bei ihm. :wink:

hab jetz bis auf ein paar cm alles Wasser raus und den Makro von 1 ml auf 2 ml verdoppelt.
Beachte den Edit in meinem vorherigen Post!
 

Anubia

Member
Roger,

oups.... hatte ich glatt überlesen. Wird sofort nachgeholt.

Hab übrigens doch grad den AR Nitro online bestellt.. Hatte eh noch ein paar Dinge, die ich noch brauchte.

wenn ich das richtig gerechnet hab wäre die Dosierung beim AR ähnlich wie beim easy life?

lG
andrea

P.S.
nochmal die Frage: wieviel Stunden nach einer Düngung wäre es ratsam WW zu messen?
 

Anubia

Member
Pro 1 ml Makro Basic NITRAT werden auf 50l Aquarienwasser folgende Nährstoffe hinzugeführt:

•1 mg/l Nitrat

•0,6 mg/l Kalium

so stehts in der anleitung...

Hab nochmal nachgerechnet. Wenn ich auf 10 mg kommen will und z.Z. sozusagen überhaupt kein Nitrat im Becken hab müsste ich 10 ml auf 50 l düngen.

Hab aber nur ca. 15 l Wassermenge, würde heißen 3 ml tgl.

Hab ich richtig gerechnet? Mathe war noch nie meine Stärke :oops:

lG
andrea
 

Roger

Active Member
Hi Andrea,

vom AR-Nitrat brauchst Du genau die doppelte Menge des Nitro was Dir bei dem kleinen Becken die Dosierung sicher erleichtert.
Also 1ml würde ich davon dann täglich düngen, was einer Nitratzugabe von 2,5mg/l entspricht.

nochmal die Frage: wieviel Stunden nach einer Düngung wäre es ratsam WW zu messen?
Naja, es muß sich alles möglichst gleichmäßig vermischt haben. Denke eine Stunde nach der Düngung sollte das bestimmt geschehen sein.
 

Anubia

Member
ok, also dann 1 ml tgl.

und den Makro erstmal komplett wechlassen?

und tgl. messen wie sich das mit dem PO4 weiter entwickelt.

bin sehr gespannt

:wink:


lG
Andrea
 

Roger

Active Member
Hi!

ok, also dann 1 ml tgl.
.....und wenn Du den Dünger hast erst mal auf Stoß aufdüngen bis 20mg/L erreicht sind!

und den Makro erstmal komplett wechlassen?
Ja!

und tgl. messen wie sich das mit dem PO4 weiter entwickelt.
Täglich brauchst Du nicht messen! Lass ruhig ein paar Tage vergehen und schau dann wie sich PO4 und NO3 verändert haben.

bin sehr gespannt
Wird schon! :D
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
J Düngung nach Darkstart bei Soil und InVitro Pflanzen Nährstoffe 6
K Düngung bei Soil, Co2, “easy” Pflanzen und unterer bis mittlerer Lichtstärke Nährstoffe 0
J Hilfe bei der Düngung 450l Nährstoffe 13
Carter-Garnele Düngezeitpunkte bei täglicher Düngung Nährstoffe 7
S Wassertrübung bei Düngung und wenig Pflanzen??? Erste Hilfe 8
N Neuling benötigt Hilfe bei Düngung und Dosierung Nährstoffe 5
B Düngung bei Osmosewasser Nährstoffe 3
R Probleme bei Düngung Nährstoffe 12
L Anfängerin sucht Rat bei Düngung, Osmose und Substrat Pflanzen Allgemein 7
D Hilfe bei der optimalen Düngung Nährstoffe 12
S Benötige Hilfe bei Düngung meines ersten Beckens Erste Hilfe 5
P Düngung bei Microbe Lift einsatz nach Dunkelkur Nährstoffe 3
V Anfänger braucht Rat bei Düngung Nährstoffe 2
C Brauche Rat bei meiner Düngung Nährstoffe 43
Alexas_AQ Hilfestellung gesucht bei Düngung von Scapers Tank 50l Nährstoffe 8
S Hilfe bei der Düngung benötigt Nährstoffe 0
K Schlechter Wuchs, Mangel, bei EI Düngung Erste Hilfe 13
M.Saiz Düngung mit "Aquarebell Makro Sezial N " bei einem PH Wert 7 Substrate 2
S Düngung bei hohem Aq mit geringer Grundfläche, KH/GH Nährstoffe 10
L Hilfe bei der Düngung Nährstoffe 5

Ähnliche Themen

Oben