Crinum thaianum bekommt gelbliche Blätter

Katrin3K

Member
[h3]Probleme:[/h3]Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

Die Blätter werden mit der Zeit gelb...

Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

Nein.

[h3]Allgemeine Angaben zum Becken:[/h3]Standzeit des Aquariums:* Januar 2016

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 200x80x60 cm, 960l

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* Granatsand Körnung 0,35-0,8 mm, kein Nährboden

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* 2 große Wurzeln: 1,40 und 1,20m lang

[h3]Beleuchtung:[/h3]Beleuchtungsdauer:* ca 12 Std

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

Eigenbau LED.
25 lumen pro Liter.
Für genaueres muss ich erst den Lieferschein suchen...


[h3]Filterung:[/h3]Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

Filterbecken 80x35x40 cm mit Rückförderpumpe


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* Matte grob und fein, braune Tonkugeln, weiße Röhrchen

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* langsam. gedrosselt, daher nicht bestimmbar

[h3]CO2 Anlage (falls vorhanden):[/h3]Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Keine CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Nein

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): -

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: -

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] -

Welche Farbe hat der Dauertest? Kein Dauertest vorhanden

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] -

[h3]Sonstige Technik (falls vorhanden):[/h3]Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] Heizer 300 W
Strömungspumpe Tunze 6201 ca 10.000l
Innenfilter zum Schwebstoffe heraus filtern, Watte wird wöchentlich getauscht


[h3]Wasserwerte im Aquarium:[/h3]gemessen am:* 12.5.

Temperatur in °C:* 26,5

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

JBL Tr??pfchen


pH-Wert: -

KH-Wert: 8

GH-Wert: -

Fe-Wert (Eisen): <0,02

NH4-Wert (Ammonium): -

NO2-Wert (Nitrit): -

NO3-Wert (Nitrat): 10-20

PO4-Wert (Phosphat): 1,2

K-Wert (Kalium): 3,5

Mg-Wert (Magnesium): 6-8

[h3]Düngung:[/h3]Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

Kein Flüssigdünger, nur Düngekugeln aus Ton, gefüllt mit Substral Rhododendren und Hortensiendünger und Fertilon


[h3]Wasserwechsel:[/h3]Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* 2- wöchig 50-60%

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Ja

Falls Nein, wie wird das Leitungswasser verschnitten? Angabe im Verhältnis Leitungswasser zu demineralisiertem Wasser: -

Wird das Wasser aufbereitet? Wenn ja bitte das Aufhärtesalz oder andere wasseraufbereitende Mittel angeben: -

[h3]Pflanzenliste:[/h3] 2x Echinodorus bleherae, E ozelot, E Red Diamont, viele Cryptocoryne wendtii , etwas Javafarn, Crinum, Anubias, Froschbiss

Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* 60%

[h3]Besatz:[/h3] 12x Clownschmerlen (8-15cm, 1x20cm)
15x Rüsselbarben
2x Saugschmerle (10 und 12cm)
1x Antennenwels (8cm)
1x Netzmusterschilderwels (L137) (zu verschenken)


[h3]Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:[/h3]Leitungswasser KH-Wert:* 8

Leitungswasser GH-Wert:* 12

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* 72

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* 12

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* 1,9

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* 25

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): -

[h3]Weitere Informationen und Bilder:[/h3]
Hallo!

Die Crinum thaianum, die ich gepflanzt habe, wächst super, jedoch bekommt sie mit der Zeit immer gelbere Blätter.
Die Echinodorus Ozelot steht nicht weit, etwa 20cm, nimmt die ihr vielleicht die ganzen Nährstoffe weg?
Reichen meine Düngekugeln von der Zusammensetzung?
Um sie herum wurden vielleicht 4 Kugeln in den Boden gesteckt, um jede andere Pflanze darum (E.ozelot und die Cryptos) auch.
Ein großer Busch Cryptocorynen steht auch nicht weit entfernt.
Sollte ich über die Wassersäule düngen?
Nimmt die Crinum überhaupt Nährstoffe aus dem Wasser auf?
Ach ja, eine kleine steht direkt nebendran, die wird jetzt auch gelb.

Ich glaube das waren erst einmal alle Fragen.
Würde mich freuen, wenn jemand eine Idee hat.

Grüße Katrin
 

Anhänge

  • 1464287395213.jpg
    1464287395213.jpg
    451,3 KB · Aufrufe: 300
  • 1464287470931.jpg
    1464287470931.jpg
    441,6 KB · Aufrufe: 296
  • 1464287614302.jpg
    1464287614302.jpg
    471,4 KB · Aufrufe: 296
  • 1464287724720.jpg
    1464287724720.jpg
    526,6 KB · Aufrufe: 296
Hallo Katrin.
Ich selbst pflege sie nicht, aber kann es sein, dass Du die Blätter abschneidest, wenn sie zu lang werden? Meines Wissens nach, mögen die das garnicht.
 

Katrin3K

Member
Hallo Peter,

Ich habe das Aquarium im Januar eingerichtet, da war die Crinum noch sehr klein, die Blätter waren gerade so an der Wasseroberfläche, bei 60cm Höhe. Mittlerweile sind sie 1,50m und legen sich an der Oberfläche entlang. Ich bin so froh, was auf der Oberfläche zu haben, dass ich sie NICHT beschneiden werde. Von einem ganz ranzig altem Blatt mal abgesehen...
Die Schwimmpflanzen sammeln sich nämlich immer alle in einem Eck *nerv*
Eine Tigerlotus ist schon da, aber im anderen Aquarium, weil die noch viel zu klein ist... die darf dann wachsen wie sie möchte, möglichst an der Oberfläche.

Ist die kleine Crinum zu dicht an der Großen? Die möchte auch nicht so recht...

Grüße Katrin
 

Ähnliche Themen

Oben