Co2 löst sich nicht

Datensatz

New Member
Guten Tag,

hat eventuell jemand eine Erklärung, warum sich das CO2 im Reaktor nicht löst? "Nicht" heißt hier sehr schlecht bis fast gar nicht. Ich habe schon den ganzen Tag das CO2 abgeschaltet, und die Blase wird nicht kleiner. Der Reaktor ist ein Dupla-S, die Pumpe leistet 650 l/Stunde. Die Strömung wird durch die Füllung stark gedämpft, aber es fließt noch was raus. pH ... siehe Dauermessung.

Ich bin jetzt kurz davor, das ganze Pflanzengeraffel rauszuwerfen und auf auf gefluteten Steinbruch umzurüsten. :nosmile: :down:

Servus .. Bernd
 

Anhänge

  • Reaktor.jpg
    Reaktor.jpg
    162,8 KB · Aufrufe: 1.168

Datensatz

New Member
Was du siehst, ist CO2. Oder zumindest das Gas, das aus der als mit CO2 gefüllt verkauften Gasflasche ausgetreten ist. Natürlich habe ich das anfangs geflutet. Mehr als 2 Blasen pro Sekunde hat der Reaktor nie verarbeitet.

Servus .. Bernd
 

Wuestenrose

Well-Known Member
'N Abend...

Datensatz":1d5oflk8 schrieb:
Oder zumindest das Gas, das aus der als mit CO2 gefüllt verkauften Gasflasche ausgetreten ist.

Du bist meiner Frage zuvorgekommen. Versuch macht kluch :D


Grüße
Robert
 

dr.rakete

Member
Datensatz":1bmlxdlb schrieb:
Mehr als 2 Blasen pro Sekunde hat der Reaktor nie verarbeitet.
Dann wird dies, beim aktuellem Durchfluss, dein Grenzwert sein. Meiner Meinung nach brauchst du mehr Wasserdurchfluss oder weniger CO2-Zufuhr. Falls du den Durchfluss erhöhst und die CO2-Blasen nicht gelöst sondern mitgerissen weden ist dein Reaktor zu klein. Wie groß ist denn dein Becken?


Gesendet von iPad mit Tapatalk
 

Ähnliche Themen

Oben