Co2 Druck

Hallo, es geht um meine Co2 Anlage. Ich habe eine 2kg Co2 Flasche mit einem Hiwi Druckminderer unter meinem 55L Scapers Thank stehen. Über nach geht die Co2 Anlage aus und ab dann läuft langsam Wasser den Schlauch hinunter bis zu meinem Rückschlagventil. Doch können sich in der Zeit in dem Schlauch Algen bilden und ist das Normal, das wenn die Co2 Anlage dann wieder an geht das es fast eine Stunde dauert bis aus meinem Neo Diffusor wieder Co2 austritt. Der Co2 Druck ist auf 1,5 Bar eingestellt und das Schlauchstück vom Rückschlagventil bis ins Aquarium ist ungefähr 80cm lang.
 

Thomas P.

New Member
Moin Marcel,
ja, das ist normal das sich der Schlauch über Nacht mit Wasser füllt (Kapillarwirkung) und auch das es morgens eine ganze Zeit dauert nach dem einschalten
des Magnetventils, bis die erste Bläschen aus dem Diffusor kommen.
Bei 55 Liter gibst du ja nur sehr wenig Co2 zu, da muss sich der Schlauch erst mal wieder füllen und der Arbeitsdruck aufbauen.
Von den Bläschen her kommt es einem meistens mehr vor !
Kalkuliere die Zeit bis der Schlauch sich gefüllt hat einfach bei deiner Nachtabschaltung mit ein, dann passt das auch morgens :)
Algen haben sich bei mir noch nie in einem Co2 Schlauch gebildet.

LG Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:

omega

Well-Known Member
Hi,

zur Kapillarwirkung: das CO2 im Schlauch löst sich in Wasser, Unterdruck, Schlauch zieht sich voll.

Grüße, Markus
 

p'stone

Member
Hallo Marcel,

ein (zweites) Rückschlagventil, nahe am Aquarium könnte verhindern, daß das Wasser weit in den CO2-Schlauch eindringt.

Gruß Thomas
 

Ähnliche Themen

Oben