CO² Flasche von eBay?

A1u

Member
Hallo,
Da ich dem nächst mein Becken umbaue und ein bisschen was an Technik auch verbessert werden soll wollt ich mal fragen ob irgendetwas gegen die CO² Flaschen die man auf eBay kaufen kann spricht? Kann ich die ohne Probleme auffüllen lassen? Wie wäre es beispielsweise mit dieser Flasche: http://www.ebay.de/itm/Kohlensaureflasche-2-kg-Kohlendioxid-CO2-Gasflasche-fur-Zapfanlage-Aquarium-/371063877961?pt=de_haus_garten_tierbedarf_fische&hash=item5665217149 ? Hat ja laut beschreibung TÜV bis 2023.
Liebe Grüße
Alexander
 

TomDK

Member
Re: CO² Falsche von eBay?

Also ich habe mir eine ähnliche geholt... Kein Problem damit. Allerdings hat die von dir verlinkte keinen Standfuß. Ich dachte bisher das der mittlerweile Vorschrift sei.
 

theinti

New Member
Re: CO² Falsche von eBay?

Die Flasche vom "Taxi" funktioniert und steht von selbst - allerdings war sie bei Anlieferung nicht so richtig befüllt... sie war relativ schnell leer und jetzt nach der ersten Neubefüllung ist immer noch Druck vorhanden obwohl der Zeitrahmen der Anlieferfüllung längst überschritten ist.
 

M.Darko

Member
Hallo
CO2 Flaschen Kauft man nicht sonder Leiht sie sich.
Jeder Getränke Handel hat so was kommt immer drauf an wie Oft man eine neu Braucht.
Ich höre von einigen das eine 2 Kg Flasche 2 Jahre hält ich würde sagen Utopie oder der hat ein 54 Liter Becken.
Die 10 Kg Flasche die am 400 Liter Becken dran ist hält so 8 Monate. Bei den Größeren Becken geht das noch schneller.
Die Co2 Flasche wird sogar geliefert und kommt auf 31 Euro die neue kommt die Alte leere Geht.
Der Anbieter bei mir ist Carbo :

http://www.carbo.de/index.php/carbo-kohlensaeure-2/carbo-team/bestellannahme-flaschen

Preise und Liefermöglichkeiten selbst anfragen.

Ansonsten in der Gastronomie Kneipe nachfragen wo die ihr CO2 her Beziehen.
Grüß
 

omega

Well-Known Member
Hi,

M.Darko":2e4abg5t schrieb:
Jeder Getränke Handel hat so was
hier in München nicht, und wenn doch, dann nur zusammen mit sehr viel Bier im Faß (Schänke). Aquarianer sind für die ein Verlustgeschäft, außer man verschleudert CO2 in Massen wie Du.

Ich höre von einigen das eine 2 Kg Flasche 2 Jahre hält ich würde sagen Utopie oder der hat ein 54 Liter Becken.
Hier, 390l brutto, früher 1,5 Jahre bei ca. 60 Blasen/min. und Nachtabschaltung.

Die 10 Kg Flasche die am 400 Liter Becken dran ist hält so 8 Monate.
Entweder Flasche nicht voll oder Du hast ein Leck. Welche Blasenzahl fährst Du? 800/min?
Die 10kg würden meinem Starklichtaquarium (44-78lm/l LED mit Reflektoren) wohl locker 5 Jahre reichen.

Grüße, Markus
 

Wuestenrose

Well-Known Member
'N Abend...

omega":32grqgw1 schrieb:
Aquarianer sind für die ein Verlustgeschäft, außer man verschleudert CO2 in Massen wie Du.
Wenigstens bin ich nicht der Einzige, de, solche CO2-Verbräuche als irrsinnig erscheinen.

Grüße aus Fernost,
Robert
 

M.Darko

Member
Hallo
In Link stecht das Carbo eine Niederlassung in München hat. Einfach mal nachfragen ob Nachfüllen oder eine Flasche Geht.

Zum Co2 Einbringen mit Dennerle Cyclo 5000 mit Erweiterung .
Die Flasche ist Voll und der Rest ist Dicht .
Ph wird Automatisch geregelt mit Dupla PH Controll und Sonde PH 6,8-6,9 -der KH ist 2-4-GH ist 3-6
Im Großen stechen einige von Luba Aquarientechnik zu Verfügung so wie einige von Vitakraft.

Alles sehr gute CO2 Einbringer also nichts mit Verschwendung.
Das 400 Braucht so10Kg in etwa 8-9-10 Monaten auf.
Das deiner der den selben Inhalt hat damit 5 Jahre auskommt bezweifle ich sehr.
Das 160 Liter Becken braucht in etwas so 0,5 Kg im Monat.
Ich fülle aus einer Großflasche selbst ab( Flaschen von 0,5-2 Kg) daher kann ich gut beurteilen was wo hin geht.

Hier ein Bild von einigen CO2 Reactoren
 

Anhänge

  • M.D 1.jpg
    M.D 1.jpg
    251,1 KB · Aufrufe: 541

omega

Well-Known Member
Hi,

M.Darko":15szkihy schrieb:
Das deiner der den selben Inhalt hat damit 5 Jahre auskommt bezweifle ich sehr.
wenn 2kg gut ein Jahr halten, werden 10kg wohl auch 5 Jahre halten. Oder kannst Du nicht rechnen?
Wenn Du selber auffüllst, gehe ich davon aus, daß Du die Flaschen nicht voll bringst. Wie befüllst Du sie?

Grüße, Markus
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Hey Leutz :),
nur immer locker bleiben :-D.
Werf' ich mal so kurz dazwischen. :tnx:
Wehret den Anfängen, hehe :wink: . Auch wenn vlt. noch gar nix angefangen hat :?
Einen schönen Abend noch,
bis bald,
:bier:
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Morgen...

M.Darko":32fafsgw schrieb:
Das 160 Liter Becken braucht in etwas so 0,5 Kg im Monat.
An diesem offen betriebenen, mit 1000 l/h umgewälzten 240-Liter-Aquarium hielt eine 2-kg-Flasche 9 Monate, macht also 222 g CO2 pro Monat.

Ich fülle aus einer Großflasche selbst ab( Flaschen von 0,5-2 Kg) daher kann ich gut beurteilen was wo hin geht.
Mal abgesehen davon, daß das verbotener Pfusch ist, was du da betreibst, gehe ich wie Markus davon aus, daß deine Flaschen schlicht und ergreifend nicht voll sind, was deine Verbrauchs-Angaben dann relativiert.

Grüße aus Fernost,
Robert
 

M.Darko

Member
Hallo
Robert

Die 10 Kg Flasche kommt vom Händler Carbo die Fülle ich nicht auf.
Ich hab es sogar mal Nachgewogen es Paßt.
Die Flasche aus der ich Nachfülle hat ein Steigrohr im Inneren und hat 20 Liter
und ist zum Nachfüllen von Kleineren Flaschen zugelassen vorgesehen.

Ich kann nur Sagen was Sachlage ist und die 10 Kg Flasche hält mal so.
Warum und wieso -- die Anschlüsse sind Dicht hab ich mehrfach Überprüft.
Ja mit Leckspray die Anlage ist Dicht selbst die 20 cm an Silikonschlauch
der Rest bestecht aus PVC Hart.
Die CO2 Reaktoren sind Topp und sind ebenfalls Dicht jedenfalls die Außen Liegenden.

Wen die Flasche 5 Jahre Halten sollte wehre ich Glücklich tut sie definitiv nicht.

Grüße
M.Darko
 

omega

Well-Known Member
Hallo,

M.Darko":f5sig7qf schrieb:
Ich kann nur Sagen was Sachlage ist und die 10 Kg Flasche hält mal so.
Warum und wieso -- die Anschlüsse sind Dicht hab ich mehrfach Überprüft.
Ja mit Leckspray die Anlage ist Dicht selbst die 20 cm an Silikonschlauch
der Rest bestecht aus PVC Hart.
Die CO2 Reaktoren sind Topp und sind ebenfalls Dicht jedenfalls die Außen Liegenden.
das mag ja alles sein, dennoch muß CO2 irgendwo verloren gehen. Ich habe das Silikon und das PVC in Verdacht.

Wie hoch liegt denn die Blasenzahl in Deinem 400er? Dein CO2-Verbrauch am 400er liegt mit 10kg pro 8 Monate 12,5x höher als meiner mit 2kg pro 20 Monate an meinem 390er. Wie bereits erwähnt, lag die Blasenzahl damals bei ca. 60/min. (Nachtabschaltung).
Deinem 400er müßtest Du demzufolge 750 Blasen pro Minute zuführen, um ohne Verluste an Dichtungen, Leitungen etc. die 10kg in so kurzer Zeit zu entleeren. Das kann nicht sein. Das könnte man ja gar nicht mehr abzählen.

Grüße, Markus
 

Ähnliche Themen

Oben