Checkliste für neues Aquarium - Tipps gesucht!

Denn!s

Member
Hallo Leser,

ich weiß jetzt nicht genau ob ich hier im richtigen Bereich bin (Ansonsten bitte ich einen Morderator das Thema zu verschieben :wink: )

So... Noch bevor ich meine aktuelle 60l "Pfütze" vorstelle, habe ich noch ein paar andere Fragen. Ich fahre auch auf die Messe nach Duisburg mit dem Ziel mit ein größeres Becken zuzulegen inkl. allem Zubehör. Dazu möchte ich mir eine Checkliste machen, woran ich alles denken muss/sollte. Da ich mich noch im Anfänger-Stadium befinde und nicht so viel Ahnung von der Aquarien Technik habe, dacht ich ihr könntet mir noch ein paar Tipps geben vorauf ich achten/denken sollte.

Meine Liste:
- Aquarium (Maße 100-120x50x50)
- Filter (Welche Art von Filterung, Welcher Filter?)
- CO2 (Reaktor oder Flipper? Was ist der Unterschied und was ist besser?)
- Heizung (Heizstab. Oder kann ich diesen "auslagern"?)
- Beleuchtung (Klar ist min. 0,5 W/l. Ich stehe aber noch zwischen T5 und HQI (mit HQI kenn ich mich gar nicht aus))

- Was noch?

Vielen Dank im voraus! Und vielleicht sieht man sich ja auf der Messe!
Grüße,
Dennis
 

Denn!s

Member
Hallo zusammen, :cry:

ich möchte dieses Thema nur nach oben pushen mit der Hofnung ein paar Tipps zu bekommen...

Grüße,
Dennis
 

Bastian

Member
Hi Dennis,

so, dann will ich mal den Anfang machen.

-Becken würd ich das 120er nehmen, wobei einem irgendwenn das Becken eh immer zu klein wird.
-Beim Filter würd ich immer zu Eheim tendieren da ich mit denen noch nie Probleme hatte, würde nen 2075 (hab ich selbst an 200l und der hat ordentlich Flow) oder 2076 nehmen und den dann ledigtlich mit Schaumstoffwürfeln bestücken (Geringfilterung).
-Zum einmischen des CO² ist ein Reaktor wesentlich besser als ein Flipper da du im Reaktor wesentlich mehr CO² lösen kannst. also Flipper gleich wieder vergessen. Hab nen Selbstbau in DN50 nach dem Beispiel von Salmlerpension.de (http://salmlerpension.beepworld.de/baua ... _enreaktor).
- Heitzung auslagern, wegen der Optik. Hydro Durchlaufheitzer 300W (hab ich hinter den Reaktor gehängt) und gut ist (bei Tobi im Shop).
-Beim Licht würde ich T5 Hängeleuchte nehmen. Mir gefällt die Ausleuchtung mit den T5 Leuchten besser als mit HQI.
-Gegebenen Falls würde ich mit noch um ne UV-C und ne Strömungspumpe gedanken machen. Strömungspumbe für den Move zur besseren CO² Verteilung im Becken.

Das sind ledigtlich Anregungen und Tipps nach denen man mal schauen kann. Ich denke da hat so ein jeder seine eigen Meinung.

Gruß Bastian
 

Denn!s

Member
Hallo,

Danke Bastian für deine Antwort! :top:

- Filter: Wie sind die Eheim Filter denn von der Lautstärke her? Ich bin in der Hinsicht doch entwas empfindlich :oops:
- CO2: Was benötige ich denn so alles (Flasche, Druckminderer, Schläuche, Reaktor, Difusor, Dauertest) oder gibt es sowas im Set?
- Heizung: alles klar...
- Beleuchtung: Hmmm... ich bin mir da wie gesagt auch nicht sicher. Ich denke ich gucks mir auf der Messe an und werde dann entscheiden was besser zu meinem Geldbeutel passt
- UV-C: Wozu benötigt man sowas?
- Strömungspumpe: Ich hatte eigentlich vor so viel wie nötig an Technik aus dem Becken rauszuhalten...
- Bodengrund: So wie ich gelesen habe soll der ADA recht gut sein. Aber welchen soll ich nehmen?

Sorry wenn ich hier vllt (zu)viele dumme Fragen stelle! Aber ich habe mich schon bemüht mir hier im Forum viel Wissen anzulesen...

Grüße,
Dennis
 

Simon

Active Member
Hi Dennis,

es gibt nur wenig dumme Fragen. Deine Fragen sind aber alles andere als dumm! Besser fragen als später versagen!

Am besten schaust du mal bei google: Die Eheimfilter sind in der Regel schon leiser als andere. Allerdings bin ich mit meinem Ecoo 130 nicht so ganz zufrieden. Doch hier im Forum (über "suche" suchen) einige Filter als sehr leise angepriesen! Doch nicht zu sehr besetzen die Filter, sonst zersetzen sie Dir deine wichtigen Nährstoffe für die Pflanzen!

Bzgl deiner Co2:

Flasche,Druckminderer mit Nadelventil, Nachtabschaltung, Rücklaufventil, Co2 Schlauch und entweder Diffusor oder Außenreaktor (siehe Bastian)
Ein Dauertest ist auch empfehlenswert. Dadurch hast du deine Co2 Menge immer im Blick und kannst sie anpassen!

-UV-C klärt dein Wasser grob gesagt. Durch das UV-Licht werden Schwebealgen aus deinem Wassergefiltert. Nur zum positiven aber nicht unbedingt von nöten!

-Strömungspumpe empfehle ich dir erst, wenn du mit deinem Filter keine ausreichende Wasserbwegung erzielen kannst (zuviele Pflanzen etc.), ansonsten würde ich da erstmal keine kaufen.

- Jep der ADA ist wohl sehr gut, meist wird der Amazonia I verwendet. Doch achte drauf, wenn dein Wasser eh schon sehr weich ist, würde ich ihn nicht einsetzen. ADA macht dir dein Wasser ja nochmal ein ganzes Stück weicher. Aber dazu mehr über die Suche.

- Beleuchtung T5 oder HQI musst du dich entscheiden. Das eine ist "breiter" das andere ist "punktuell". Die Lichtfarbe spielt für dich da auch sicherlich eine Rolle. Am bestenschaust du dir da mal Beispiele an. Von Sabine hier im Forum, bei Aquarienbilder, erkennst du ganz gut die Lichtverteilung bei HQI!


Einiges, z. b. Steine, Holz, Heizung, Bodengrund, UV-C, CO2 Waren, Glaswaren etc. findest du bei Aquasabi. Oben ist immer unter dem Header der Banner. Einfach klicken und durchstöbern! Viel Glück!
 

Simon

Active Member
Hi,

also ich persönlich finde optisch einen Diffusor sehr ansprechend, die vielen Bläschen im Becken. Erreiche auch gut und schnell meinen benötigten Wert von 30 mg/l. Kann dir aber leider keinen eigenen Vergleich aus Erfahrungen bieten. Wenn du lieber weniger im Aquarium haben willst, also wenig zu sehen, dann nimm einen Außenreaktor. Vielleicht musst du da auch Preise vergleichen oder Selbstbauvarianten dir anschauen!
 

DrZoidberg

Active Member
Hallo zusammen!

@Dennis: Wenn du die Technik außerhalb des Beckens installieren möchtest ist ein Außenreaktor wohl die beste Wahl. UVC und Strömungspumpe würde ich als optional bezeichnen. Ich weiß ja nicht wieviel Budget du eingeplant hast aber bei der Beckengröße geht der gute Amazonia Bodengrund schon richtig ins Geld..., so 4-6 große Säcke für ca. 20€ bräuchtest du wohl.
 

Denn!s

Member
Hi!
Also ein diffusor finde ich auch ganz schick (ist ja kein ödes plastikteil und sprudeln tut es ja auch schön...)

gibt es denn noch preisgünstigere alternativen zum Ada bodengrund?
Ich hatte insgesamt so max. 500-600€ eingeplant. Ist doch realistisch oder? Es geht mir nur darum an alles zu denken wenn ich auf der Messe bin. Dort bekommt man die Sachen Vllt etwas günstiger...

Grüße
Dennis
 

NiklasN

Member
Hi Dennis,

hmmm 500-600€ könnten schon knapp werden.

Co2 Anlage mit kompletten Zubehör 150€
Becken 100€
Filter: 80
Beleuchtung: 250€
ADA Aquasoil 5x: 150€
Pflanzen: ...
Hardscape: ...
ect: ...

Alternativ zum Aquasoil kann man auch Sand, Kies, Akadama nutzen. Hierbei empfiehlt es sich aber, den Akadama vorzudüngen.

Vorallem kann man auf der Messe nach schönen Wurzeln und Steinen ausschau halten ;)

Liebe Grüße,
Niklas
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Dennis,

am Bodengrund würde ich pers. nicht sparen. Der hilft schon unheimlich beim Pflanzenwuchs. Wirkliche Alternativen gibt es in Bezug auf Soilprodukte nicht.

Du kannst dich gerne per Mail an mich wenden, dann kann ich dir mal ein Angebot erstellen.
 

flo

Member
Hi.

Wie ist das eigentlich mit Aqua soil,wenn man sein Becken beim umziehen abbauen muss ?

Ich habe hier mal gelesen, Aquasoil würde zerfallen ?!

lg, Flo
 

Denn!s

Member
Nabend!

@ redey: stimmt... Ich habe bisher immer ohne "beckeninhalt" gerechnet... Hätte ich dazu schreiben müssen :roll:

@ Tobi: danke für dein Angebot! Ich werd auf dich zukommen :top:
besteht der Boden denn dann nur aus dem Soul oder kommt da noch eine Schicht kies drauf? Und was ist mit der frage von flo?

Aber was würdet ihr empfehlen? Reaktor oder difusor? was habt ihr für Erfahrungen gemacht?

Schönen Abend euch allen!
Dennis
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

Aqua Soil zerfällt nicht, zumindest hat man beim Amazonia keine Probleme damit. Bin gerade selber mit einem Becken umgezogen und hab vorher alles Aqua Soil rausgeschaufelt gehabt. Absolut problemlos. Das Africana, Malaya und Amazonia II haben unter gewissen Umständen leider die Angewohnheit nicht so stabil zu sein. Mit den 3 zuletzt genannten Sorten würde ich keine großen Buddeleien im Becken veranstalten.
Jedoch sollte man bedenken, dass selbst zerfallenes Aqua Soil noch ein gutes Substrat darstellt.

Das Soil wird ohne KIes verwendet. Gemäß ADA kommt noch Power Sand runter.... das muss aber nicht unbedingt sein. (Power Sand => zusätzliche Nährstoffe und Bakterienstarter + Größere Filterwirkung im Boden).

Reaktor => besonders effizient beim Lösen von CO2 (Sehr wartungsarm)
Diffusor => kleine Bläschen, die im Becken umherschwirren und beim Kontakt mit Pflanzen besonders viel CO2 diesen bereit stellen. (Alle 2-3 Wochen säubern)

Hat beides seine Vor- und Nachteile. Mit einem Diffusor assimilieren die Pflanzen teilweise stärker, beim Reaktor hat man mehr Effizienz.
 

Denn!s

Member
Hi!

ich muss dann mal schaun welchen bodengrund ich nehme, da mir ein dunkler boden nicht gefällt... wie ist das denn mit den anderen bodengründen von ada. wird der dann einfach nur schlammig? und wie reinige ich am besten dann den boden? ich habe momentan nur normalen Kies drin und sauge den Dreck einfach am indem ich den "sauger" überall ca 3-4 cm tief in den Kies drücke...

Grüße,
Dennis
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
C Pflanze für emersen Teil des Aquascapes Emers 4
Wuestenrose Aus für Leuchtstofflampen in 2023 Beleuchtung 46
P Booster Pumpe für Osmoseanlage 100 GPD Technik 2
C Filter für 70l Becken - Dennerle Nano XL ausreichend? Technik 8
C Osmoseanlage für bis zu 60 Liter. Technik 34
I Was sind das für Algen? Algen 1
F Fische für Nano Cube Fische 9
M Was ist das für eine Alge? Algen 4
D Leuchtenempfehlungen für 60f Iwagumi Beleuchtung 6
D CO"-Diffusor für 750 Liter Technik 9
gory95 Chihiros WRGB 2 Pro als Ersatz für Vivid 2 Beleuchtung 4
R Pflanze für Garnelen Garnelen 4
B Neues Becken für Amanogarnelen einrichten Pflanzen Allgemein 2
Wuestenrose Maximale Größe für Dateiuploader? Lob und Kritik 14
C Welchen Bonsai für Paludarium shallow Tank Emers 2
Garnaal Oase Filtosmart Thermofilter für 80l Aquascape-Aquarium? Technik 7
K Pflanzenauswahl für ein Riverstyle Aquarium Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
Alexander H Passende RBG LEuchte für Eheim Proxima 325 Länge 120 - 130cm gesucht, hat jemand Empfehlungen? Beleuchtung 2
Lara Limnobium laevigatum Musterung - Erfahrungen für die Datenbank Pflanzen Allgemein 1
E Welche Pflanzen für Orinoco (Südamerika) Biotop Aquarium? Pflanzen Allgemein 2

Ähnliche Themen

Oben