Bucephalandra motleyana - braun/rot

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

ich wollte noch eine weitere schicke kleine Pflanze vorstellen, die bis jetzt hier bei Flowgrow ganz unerwähnt blieb. Natürlich stammt sie wiedermal von Heiko ;).

Sie ist sehr klein und von der Größe vergleichbar mit der Anubias nana petite. Sie wurzelt extrem Tief mit einem langen Wurzelstrang. Zusätzlich treibt sie regelmäßig Blüten, welche nach dem Öffnen jedoch sofort im Becken eingehen.

Die Bucephalandra motleyana wächst jedoch EXTREM langsam. Die A. nana petite ist dagegen eine richtig schnellwachsende Pflanze ;).
 

Anhänge

  • Bucephalandra.jpg
    Bucephalandra.jpg
    1 MB · Aufrufe: 3.039

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Re: Bucephalandra

ich häng nochmal zwei Fotos aus einem anderen Aquarium ran. Das Becken gehört Sascha und Fanny und diese sind Freunde von Heiko und mir und bekommen somit auch immer mal wieder von Heiko neue Pflanzen aufgedrückt ;).

Heiko hatte die Bilder bei APC gepostet und somit gehe ich mal davon aus, dass er nichts dagegen hat, wenn ich sie hier reinsetze :).
 

Anhänge

  • 2009_05300279.JPG
    2009_05300279.JPG
    187,7 KB · Aufrufe: 3.028
  • 2009_05300313.JPG
    2009_05300313.JPG
    171,8 KB · Aufrufe: 3.017

Oli

Member
Re: Bucephalandra motleyana

Hi.
Eine sehr interessante Pflanze.
Hatte an anderer Stelle schonmal von ihr gelesen.
Sie kommt mit wenig Licht aus und man kann sie auf glattem Stein binden
oder in den Sand setzen.
Der Text war von Bertram Wallach.

mfg
Oli
 

Tutti

Active Member
Re: Bucephalandra motleyana

Hallo,

da ich jetzt dank Stephan auch in den Besitz einer Pflanze gekommen bin,und beim betrachten die Parallelen zu Anubias nicht zu übersehen sind,(besonders was die Wurzeln angeht),wollte ich doch nochmal nachfragen ob man die Pflanze besser aufbinden oder ins Substrat einpflanzen soll.

Grüße Tutti
 

MarcelD

Administrator
Teammitglied
Re: Bucephalandra motleyana

Hi Tutti,

ich habe meine Exemplare allesamt ins Substrat (AquaSoil Amazonia) eingepflanzt. Ich meine mich aber zu erinnern, dass Heiko (Sumpfheini) geschrieben hat, dass die Pflanzen in der Natur auf Steinen haftend wachsen. Aufbinden würde ich sie eher nicht, aber sanftes Einklemmen zwischen Wurzeln und/oder Steinen sollte problemlos funktionieren.

Aus meinen ursprünglichen zwei Pflanzen sind mittlerweile sieben oder acht geworden, sie wächst also auch im Substrat gut.


Schöne Grüße,
Marcel.
 

Tutti

Active Member
Re: Bucephalandra motleyana

Hi Marcel,

danke für die schnelle Info,dann werde ich das Pflänzchen auch ins Substrat einpflanzen!

Grüße Tutti
 
Re: Bucephalandra motleyana

Hallo Tutti,

in Sarawak habe ich die Pflanze auf großen Steinen als Aufsitzer gesehen. Die Strömung war immer hoch.
Im Aquarium besteht sie Gott sei Dank nicht auf diese Strömung und wächst auch in den Bodengrund gesetzt gut.

Gruß
Stephan
 

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Re: Bucephalandra motleyana

Hi Marcel,
Aus meinen ursprünglichen zwei Pflanzen sind mittlerweile sieben oder acht geworden, sie wächst also auch im Substrat gut.
Das ist ja für Bucephalandra turbomäßiges Wachstum :wink: ich weiß nicht mehr genau, seit wann Du sie hast, aber sonst klagen viele die sie haben, dass sie sich so langsam vermehrt. Auch nach meinem Eindruck ist sie für nährstoffreiches Substrat ganz dankbar. Btw., W.A. Tomey berichtet in seinem Aqua Planta-Artikel davon, dass in den Bucephalandra-Beständen an den Felsen viel Detritus steckte, sicher eine Nährstoffquelle für die Pflanzen.

Gruß
Heiko
 

MarcelD

Administrator
Teammitglied
Re: Bucephalandra motleyana

Hi Heiko!

Hab' grad mal nachgesehen... ich habe sie seit September 2009. Hatte sie seinerzeit in zwei verscheidene Becken gesetzt, falls in einem etwas schief laufen sollte. Vor etwas sechs Wochen, als ich mein 63er Glasgarten neu eingerichtet habe, teilte ich eine Pflanze in fünf Teilstücke auf. Diese wachsen mittlerweile munter vor sich hin und treiben für Bucephlandra-Verhältnisse "reichlich" neue Blätter. :D
Eine Pflanze habe ich noch in einem meiner Garnelenbecken geparkt, diese kann ich wiederum für mein ganz bald startendes neues 300l Becken in mindestens drei Einzelpflanzen teilen.
Ich bin recht also zuversichtlich, dass ich demnächst anfangen kann, die Pflanze an interessierte Pflanzenliebhaber zu verteilen. :wink:


Schöne Grüße,
Marcel.
 

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Re: Bucephalandra motleyana

Hi Marcel,

dann hast Du optimale Bucephalandrabedingungen :)
Das weiche Braunschweiger Wasser spielt da vielleicht auch eine Rolle.
"Zapins" auf APC fragte mich mal, wie er die zu schnellerem Wuchs bringen könnte - richtige Tips konnte ich nicht geben.

Btw., die rotbraune B. motleyana auf den Fotos oben ist nur eine Form unter vielen, es gibt z.B. auch rein grüne oder schmalblättrige mit stark gewellten Blatträndern, wie "Kayu Lapis": http://www.exblog.jp/blog_logo.asp?slt= ... 373247.jpg
Bucephalandra catherineae wurde als eigene Art beschrieben, gilt jetzt als Synonym von B. motleyana, und soll ebenfalls schmalblättrig sein.
Häufig werden die Formen als Bucephalandra sp. bezeichnet, aber nach einer Arbeit von Bogner & Hay soll es nur 2 Bucephalandra-Arten geben - die sehr variable B. motleyana und B. gigantea, die aber nicht in Kultur ist und bisher nur einmal gesammelt wurde.
Noch ein paar Fotos von Bucephalandra-Standorten:
http://www5b.biglobe.ne.jp/~borneo/bun/41.html

Gruß
Heiko
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Re: Bucephalandra motleyana

Hi,

meine Bucephalandra blüht immer wieder mal. Die Blüten haben unter Wasser jedoch eine Halbwertszeit von lediglich ein paar Stunden :(. Die Blütenknospe hatte leider schon ein paar Algen angesetzt. Insgesamt dennoch sehr schön die Blüte :).

Ich habe eben Fotos gemacht, da mir die Blüte aufgefallen ist und innerhalb von 5 Minuten war die Blüte schon kaputt :(. Garnelen machen sich gerne über die Blüte her....
 

Anhänge

  • bucephalandrabluete1_resize.jpg
    bucephalandrabluete1_resize.jpg
    298,8 KB · Aufrufe: 2.432
  • bucephalandrabluete2_resize.jpg
    bucephalandrabluete2_resize.jpg
    273,4 KB · Aufrufe: 2.432
  • bucephalandrabluete3_resize.jpg
    bucephalandrabluete3_resize.jpg
    273,2 KB · Aufrufe: 2.432

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Re: Bucephalandra motleyana

Hi Tobi,

tolle Fotos - das ist also mal ein Vorgang, bei dem diese Pflanze schnell ist :wink:
Dass der obere Spatha-Teil abreißt und der untere um den Kolben herum stehen bleibt, hat die ganze Gruppe gemeinsam, zu der Bucephalandra gehört (Tribus Schismatoglottideae). Bei Schismatoglottis ist die Spatha an dieser "Sollbruchstelle" verengt. Bei Bucephalandra und engen Verwandten wie Piptospatha oder Aridarum ist der Spatha-Rest becherförmig, und man vermutet beim reifen Fruchtstand einen "Splash-cup-Mechanismus": hineinfallende Regen- oder Spritzwassertropfen schleudern evtl. die Samen aus diesem Becher heraus.

Gruß
Heiko
 

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Re: Bucephalandra motleyana

Hallo,

inzwischen gibt es ja in Kultur mehrere unterschiedliche Bucephalandra-Formen bzw. -aufsammlungen (siehe "Bucephalandra - new species"). Die Pflanze, die hier in diesem Thread vorgestellt wird - braunrot, submers ovale, nicht oder wenig gewellte Blätter - ist nicht die B. motleyana schlechthin, sondern nur eine B. motleyana-Form von mehreren. Da wäre es ganz gut, wenn sie eine spezielle Bezeichnung hätte. Botanische Namen außer dem Artnamen stehen nicht zur Verfügung, aber man könnte sie wie auch die anderen Formen nach dem Fundort benennen.

In der Aqua Planta 3-2004 ist ein Artikel von Wim Tomey: "Bucephalandra motleyana Schott - ein Rheophyt als Aquarienpflanze?" Der Autor hatte 2001 und 2002 B. motleyana von 2 verschiedenen Fundorten auf Borneo (Kalimantan Barat, Indonesien) mitgebracht:
-vom Fluss Hulu Sungai Landak,
-von einem kleinen Wasserfall in der Umgebung des Dorfs Serimbu. Dort waren sowohl grüne, weiß blühende als auch braunrote, größere, hellrosa blühende Pflanzen zu finden.

Im Artikel werden eine grüne und eine braunrote Form in emerser Kultur gezeigt. So wie ich das verstehe, ist die braunrote also vom Wasserfall bei Serimbu. Ob die grüne vom gleichen Ort oder aus dem Hulu Sungai Landak stammt, geht aus dem Artikel nicht hervor.
Die braunrote Pflanze auf den Fotos hier im Thread bekam ich von Piet van Wijngaarden und habe sie später weiter verteilt, dieser hatte sie von Wim Tomey. Wenn sie wirklich vom Wasserfall bei Serimbu stammt, könnte man sie Bucephalandra motleyana "Serimbu, braunrot" nennen. Wim hatte aber von beiden Aufsammlungen Pflanzen an Aquarianer in den Niederlanden weitergegeben. Werde ihn mal anschreiben und fragen.

Gruß
Heiko
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
A Bucephalandra motleyana "Melawi Pflanzen Allgemein 8
A Bucephalandra cf. motleyana "Melawi" zusammengefallen/ löst Pflanzen Allgemein 3
Öhrchen Bucephalandra motleyana "?" Artenbestimmung 3
Acciola Erfahrungen mit Bucephalandra cf. motleyana Pflanzen Allgemein 20
Tobias Coring Bucephalandra motleyana "Serian" Neue und besondere Wasserpflanzen 4
Tobias Coring Bucephalandra motleyana "Bodok 1" & "Bodok 2" Neue und besondere Wasserpflanzen 7
Tobias Coring Bucephalandra motleyana "Semuntai 2" Neue und besondere Wasserpflanzen 1
Tobias Coring Bucephalandra motleyana "Semuntai 1" Neue und besondere Wasserpflanzen 3
Tobias Coring Bucephalandra cf. motleyana "Sekadau 2" Neue und besondere Wasserpflanzen 0
Tobias Coring Bucephalandra cf. motleyana "Sekadau 1" Neue und besondere Wasserpflanzen 1
Tobias Coring Bucephalandra cf. motleyana "Melawi" Neue und besondere Wasserpflanzen 18
G Bucephalandra motleyana "Fine Edge" Neue und besondere Wasserpflanzen 5
Tobias Coring Bucephalandra motleyana "Riam Macam" Neue und besondere Wasserpflanzen 7
Tobias Coring Bucephalandra motleyana "Gunung Sumpit" Neue und besondere Wasserpflanzen 19
Heiko Muth (Sumpfheini) Bucephalandra motleyana "Sintang" = "Bukit Kelam" Neue und besondere Wasserpflanzen 28
Tobias Coring Bucephalandra motleyana "Riam Seterap" Neue und besondere Wasserpflanzen 7
Tobias Coring Bucephalandra motleyana "Pancuraji" Neue und besondere Wasserpflanzen 10
Tobias Coring Bucephalandra motleyana "Kapit" Neue und besondere Wasserpflanzen 9
T Bucephalandra wirft alle Blätter ab Pflanzen Allgemein 1
J Bucephalandra Sticker - Umfrage zu neuem Design Kein Thema - wenig Regeln 0

Ähnliche Themen

Oben