Bolbitis heteroclita "difformis" ("Bolbitis Davallia spec.")

Anferney

Active Member
Re: Bolbitis heteroclita difformis

huhu
momentan nicht aber ich guck mal nächste woche was ich abmachen kann ;)
LG
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Re: Bolbitis heteroclita "difformis" ("Bolbitis Davallia spe

Hi Bernd und Frank,

habe den Thread mit dem schon bestehenden B. heteroclita "difformis"-Thema zusammengeführt.

Gruß
Heiko
 

Bernd-S

Member
Re: Bolbitis heteroclita "difformis" ("Bolbitis Davallia spe

Hallo,

danke und sorry. Hätte einfach nur nach älteren suchen sollen.

VG Bernd
 

Bernd-S

Member
Re: Bolbitis heteroclita "difformis" ("Bolbitis Davallia spe

Hallo,

so... nun habe ich die letzten kleinen Stückchen ins Becken umgesiedelt.



Grüße Bernd
 

Anhänge

  • IMG_9401.jpg
    IMG_9401.jpg
    268,2 KB · Aufrufe: 980

vasteq

Member
Re: Bolbitis heteroclita "difformis" ("Bolbitis Davallia spe

Submersed:
 

Anhänge

  • dad5ee9530a392a9.jpg
    dad5ee9530a392a9.jpg
    150 KB · Aufrufe: 938
  • 3162ae058de5ddd2.jpg
    3162ae058de5ddd2.jpg
    179,8 KB · Aufrufe: 938

Bernd-S

Member
Re: Bolbitis heteroclita "difformis" ("Bolbitis Davallia spe

Hallo,

danke für die Bilder.
Sieht doch recht hübsch aus. :thumbs:
Bei mir gibts auch schon viele Ansätze zu neuen Blättern.

VG Bernd
 

ironshrimp

Member
Re: Bolbitis heteroclita "difformis" ("Bolbitis Davallia spe

Hallo.

Ich hänge mich hier mal mit rein.
Ist es eigentlich ungewöhnlich wenn Bolbitis heteroclita "cuspidata" bereits nach kurzer Zeit, ich hab es erst knapp 2 1/2 Monate im Becken, jungpflanzen an den Blattspitzen austreibt?
 

Anhänge

  • Bolbitis heteroclita cuspidata 1.jpg
    Bolbitis heteroclita cuspidata 1.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 883
  • Bolbitis heteroclita cuspidata 2.jpg
    Bolbitis heteroclita cuspidata 2.jpg
    832,3 KB · Aufrufe: 883

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Re: Bolbitis heteroclita "difformis" ("Bolbitis Davallia spe

Hallo Armin,
Bolbitis heteroclita "cuspidata"
ich vermute, du hast deinen Farn unter dem Namen B. h. "cuspidata" gekauft, aber es ist der "difformis", die beiden Namen werden im Handel teilweise verwechselt.
Ich hatte den Diff. nur als Jungpflanze im Becken, aber an alten Blättern von emersen Pflanzen öfter ziemlich viele Jungpflanzen gesehen. Habe den Eindruck, dass es für emers gewachsenen "difformis" tatsächlich typisch ist, dass er nach Untertauchen so stark "jungt". Auf Rolands Pflanzendatenbank-Foto (Marcels Posting Seite 1) ist auch solch ein emers entwickeltes altes Blatt mit submersen Jungpflanzen zu sehen. Mal schauen was andere in der Hinsicht für Erfahrungen gemacht haben.

Gruß
Heiko
 

Grauwolf

Member
Re: Bolbitis heteroclita "difformis" ("Bolbitis Davallia spe

Moin Heiko,

das Gewächs ist aus meinem Becken zu Armin gewandert.
Gekauft als Bolbitis heteroclita sp. "cuspidata" bei Stephan (Extraplant) und angenommen er ist erst bei mir unter Wasser geraten dann ist er seit 5 Monaten untergetaucht... fürs Seepferdchen sollte es reichen. :wink:
Ich habe inzwischen mehrfach Ableger abgegeben, die Pflanzenmasse hat sich in den 5 Monaten etwa verdreifacht.

Gruß Sigune
 

Roland S.

Member
Re: Bolbitis heteroclita "difformis" ("Bolbitis Davallia spe

Hallo,
hier zwei Bilder vom emersen Bolbitis heteroclita "cuspidata" ... die Bilder sind nicht wirklich toll :shocked:
... aber ich finde die Pflanze genial :pfeifen: ...

...immer einen grünen Daumen
Roland
 

Anhänge

  • Bolbitis_heteroclita_cuspidata.jpg
    Bolbitis_heteroclita_cuspidata.jpg
    331,2 KB · Aufrufe: 821
  • Bolbitis_heteroclita_cuspidata_Adventivpflanzen.jpg
    Bolbitis_heteroclita_cuspidata_Adventivpflanzen.jpg
    258,3 KB · Aufrufe: 821

Bernd-S

Member
Re: Bolbitis heteroclita "difformis" ("Bolbitis Davallia spe

Hallo,

die paar Fitzelchen aus dem letzten Post haben sich gut gemacht.



VG Bernd
 

Anhänge

  • IMG_0517.jpg
    IMG_0517.jpg
    326,2 KB · Aufrufe: 773

Roland S.

Member
Re: Bolbitis heteroclita "difformis" ("Bolbitis Davallia spe

Sori von Bolbitis heteroclita (Edanyoa difformis) ... interessant ist für mich die völlig andere Blattform und die Tatsache, das dieses Blatt fast doppelt so lang wie alle anderen der Pflanze war...



...immer einen grünen Daumen
Roland
 

Anhänge

  • bolbitis_heteroclita_edanyoa_difformis.png
    bolbitis_heteroclita_edanyoa_difformis.png
    485,2 KB · Aufrufe: 759

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Re: Bolbitis heteroclita "difformis" ("Bolbitis Davallia spe

Hallo Roland,
schönes Foto! Da sieht man gut, dass bei B. heteroclita die Blatt-Unterseite flächig mit Sporangien bedeckt ist. Die Sori sind nicht voneinander getrennt bei den meisten anderen Farnen. So eine Sporangien-Anordnung wird "acrostichoid" genannt, kommt bei unterschiedlichen nicht näher miteinander verwandten Farngruppen vor: http://botanydictionary.org/acrostichoid-condition.html

Bolbitisbilder (sorry, teilweise miese Qualität) aus dem Botanischen Garten Berlin, vor ca. 1 Monat:

Bolbitis heteroclita "difformis", hier als Bolbitis difformis etikettiert. Der Farn wächst hier in normal feuchter, lockerer Erde wie die anderen Pflanzen daneben, keineswegs nass:



Viele sporentragende langstielige Blätter, die die nicht sporentragenden Blätter weit überragen (vgl. Rolands Foto):


Bolbitis heteroclita "cuspidata", hier als B. heteroclita bezeichnet (ich meine, früher war der Farn dort als Bolbitis cuspidata etikettiert)


Auch hier deutlich langstieligere sporentragende Blätter, nur unterscheiden sie sich in der Form nicht so sehr von den sterilen Blättern wie bei "difformis":



Ein schon eher "normaler" großer Bolbitis heteroclita, der Blatt-Mittellappen ist sehr lang und schmal:


Gruß
Heiko
 

Anhänge

  • Kopie von SAM_0312.JPG
    Kopie von SAM_0312.JPG
    531 KB · Aufrufe: 707
  • Kopie von SAM_0313.JPG
    Kopie von SAM_0313.JPG
    601,2 KB · Aufrufe: 707
  • Kopie von SAM_0315.jpg
    Kopie von SAM_0315.jpg
    208 KB · Aufrufe: 707
  • Kopie von SAM_0346.JPG
    Kopie von SAM_0346.JPG
    584,9 KB · Aufrufe: 707
  • Kopie von SAM_0347.JPG
    Kopie von SAM_0347.JPG
    480,4 KB · Aufrufe: 707
  • Kopie von SAM_0349.JPG
    Kopie von SAM_0349.JPG
    248,2 KB · Aufrufe: 707
  • Kopie von SAM_0353.JPG
    Kopie von SAM_0353.JPG
    550 KB · Aufrufe: 707

Ben

Member
Hi Leute,

ich krame nochmal diesen alten Thread raus :)...

Ich habe mir gestern diesen kleinen Farn bei Aquasabi besorgt und mich auch schon vorab erkundigt.

In engl. sprachigen Foren habe ich einige schöne submerse Bilder gesehen. Unter Anderen von Vasteq. Nur habe ich nie hinweise gefunden, wie sie zum Umstellen von emers zu submers gehalten wurden.

Andy (Serok) meinte ich sollte sie am besten einfach ins Wasser tauchen und abwarten bis die ersten submersen Triebe an den alten emersen Blattspiten herauskommen.

Nun wollte ich nochmal eure Erfahrungen hören.
Ist es denn nicht wie üblich besser, nur das Rhizom stehen zu lassen, damit die Pflanze nicht die ganze Energie in die nutzlosen emersen Blätter steckt?

Bei so einer langsam wachsenden Pflanze will ich lieber ganz auf Nummer sicher gehen :).

LG Ben
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Re: Bolbitis heteroclita "difformis" ("Bolbitis Davallia spe

Hi Ben,
ich denke, grundsätzlich können alte emerse Blätter untergetauchten Pflanzen nutzen. Auch wenn sie sich vielleicht nicht so gut zur CO2- und Nährstoff-Aufnahme usw. eignen wie nachfolgende submerse Blätter, enthalten sie ja Kohlenhydrate, Eiweiße, gelöste Nährstoffe usw., die die Pflanze aus den alten Blättern resorbieren kann. O. Knott empfiehlt zwar z.B. bei Echinodorus Abschneiden aller emersen Blätter beim Einsetzen, aber das wohl aus optischen Gründen, und möglich, weil die Pflanzen im Rhizom genügend Reserven gespeichert haben.

Die kleinen Bolbitisse investieren aber nach dem Untertauchen erst mal kräftig in Jungpflanzen aus Brutknospen an den alten Blättern. Da scheint wohl nicht allzuviel ins Rhizom der Mutterpflanze gezogen zu werden. Darum wird der B. h. "difformis" vielleicht nicht allzusehr geschwächt, wenn man gleich alle alten Blätter abschneidet (die man dann zwecks Vermehrung schwimmen lassen oder auf feuchtes Substrat legen kann ). Ist aber nur Theorie, habe es noch nicht gemacht (ist auch Jahre her, als ich "difformis" u. "cuspidata" im Aq. hatte), müsste man mal probieren.

Gruß
Heiko
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Bernd-S Bolbitis heteroclita difformis im Karnivoren Terrarium Emers 1
jacmic Bolbitis heteroclita "difformis" oder Bolbitis heudelotii? Moose & Farne 5
Simon Bolbitis heteroclita "difformis" Pflanzen Allgemein 2
der amateur Bolbitis heteroclita? Moose & Farne 3
S Kongofarn (Bolbitis heudelotii) verfärbt sich Erste Hilfe 17
M Bolbitis heudelotii - Kongofarn Biete Wasserpflanzen 0
V Bolbitis sp. "Sekadau" und rote Pflanzen Suche Wasserpflanzen 0
GrueneHoelle Bolbitis heudelotii ... braune Blattspitzen Moose & Farne 2
V Bolbitis Kidapawan "Mindanao" Neue und besondere Wasserpflanzen 0
nik unbek. Wasserfarn(Bolbitis?), Fundort: Niah, Sarawak, Borneo Neue und besondere Wasserpflanzen 6
T Bolbitis heudelotii gegen Grasartiges Tausche Wasserpflanzen 0
Fares Bolbitis Bae Pflanzen Allgemein 0
A Bolbitis heudelotii "compact" (Vergleichskultur) Neue und besondere Wasserpflanzen 3
Plantamaniac Pflegt jemand Bolbitis sp. 'Buea' (Didymoglossum erosum)? Neue und besondere Wasserpflanzen 6
Hortulanus aquatilis Suche Bolbitis/ P. helferi im Tausch Tausche Wasserpflanzen 1
R Bolbitis sp. Cameroon Neue und besondere Wasserpflanzen 1
R Bolbitis sp. " Buea " Neue und besondere Wasserpflanzen 13
P Bolbitis heudelotii Moose & Farne 11
D Frage zu Bolbitis heudelotii Moose & Farne 8
cmon Bolbitis bei Starklicht. Moose & Farne 13

Ähnliche Themen

Oben