Benötige Kauftipp für Osmoseanlage

nik

Moderator
Teammitglied
Moin,

yep, ich habe die Spülmaschine mit an der Untertisch-UOA dran. Ansonsten ist der Wasserhahn eine Mischgarnitur mit integriertem Reinwasserhebel. Wir trinken ja nur Wasser - als Kaffee, Tee oder pur. Für die Aquarien, manche Pflanzen natürlich auch. Bei KH 14 erhalte ich Wasser mit 6 µS/cm. So geht das in die Spülmaschine. Für Trinkwasser geht das noch durch Mischbettharz und Aktivkohle und zeigt dann auch 0 µS/cm.

Es gibt schon deutliche Unterschiede in den Membranen. Eine gute hat etwa 98% Rückhaltevermögen bei mind. 3 bar und hält >7 Jahre. Rein- zu Abwasser beträgt etwa 1:1,2 . Könnte ich weiter tunen, ist mir aber aus verschiedenen Gründen uninteressant. IdR. werden diese nicht verbaut. Als Beispiel: meine 600 GPD ist von Osmounity.de.

edit:
PXL_20220115_135653514.jpg
Rechts ist der normale Einhebelmischer, links der Reinwasserhebel. In der Spüle bekomme ich bis 20 l Kanister unter den Wasserhahn. Sind aber zu unhandlich. Die allermeisten haben 5 l, einige 10 l.

Gruß Nik
 
Zuletzt bearbeitet:

MMM

New Member
Wow, krasses Zeug was ihr euch da gebaut habt :)
Also bei mri wird es beim Tankwagen mit dem Kanister und beim Benutzen des Wasserhahnes am Waschbecken bleiben, weil eine andere Möglichkeit einfach nicht existiert. In diesem Stockwerk des Hauses ist dies der einzige Wasserhahn. Die Treppe hoch schleppe ich keine Kübel oder Gießkannen mti Wasser und durchs ganze Haus lege ich auch keine Schläuche und pumpe es hin und her, es muss praktikabel sein und alles schnell gehen. Ich habe ja schon den Wagen gekauft auf dem der Kanister steht, dort ist ein Hebel zum Schieben des Wagens angebracht und an dem kann ich auch die Osmoseanlage befestigen. Im Bad ist nämlich kein Platz und es gibt ein Veto der Mitbewohnerin dagegen, weil eine solche Osmoseanlage kein schöner Blickfang ist. Eine Armatur hinter der man sie fest anbringen kann gibt es auch nicht, zumal das Bad dafür auch zu klein ist um das unaffällig wo anzubringen.

Damit es nicht überläuft müsste es doch den Wasserstop für 25€ bei JG geben, damit hört es auf zu laufen, wenn eine bestimmte Wasserhöhe erreicht ist? Dazu würde ich mir immer den smartphone-Wecker stellen mit Zeitpuffer, denn der Kanister mit 110Liter wurde ja mit Kapazitätspuffer gekauft, der muss also gar nicht ganz voll werden. Ich denke nicht, dass mir der Kanister regelmäßig überläuft, aber das erfährt man immer erst in der Praxis wie es klappt.
 

aquapax

Active Member
Hi Manuel!
smartphone-Wecker stellen mit Zeitpuffer
...genau das hat bei mir schon zu stundenlangem "in den Abfluss filtern" geführt - Wecker aus, "ein paar Minuten habe ich ja noch, eben noch diesen Beitrag zu Ende schreiben" und dann weiter im Forum gelesen... :oops:
den Wasserstop für 25€ bei JG
Link bitte, ich finde keinen für 25€. Nur die günstigeren "Tablettendinger" oder elektronische ums doppelte.
Ich denke nicht, dass mir der Kanister regelmäßig überläuft, aber das erfährt man immer erst in der Praxis wie es klappt.
Ich will nicht den Teufel an die Wand malen, aber unter "passenden" Umständen reicht einmal, um einen Riesenschaden zu verursachen - dann erfährst du in der Praxis, ob deine Haftpflicht taugt...
Bei Nik und mir ist der Abfluss die Versicherung. Ich würde das, so wie du es planst, auf jeden Fall "failsafe & foolproof" absichern und auch gründlich durchtesten.

Edit:
Auf dieser Seite findest du
- Umschaltventil mit Perlator - Waschbecken bleibt benutzbar und der Abwasserschlauch ist gesichert (liegt unbenutzt bei mir rum, gib Laut, wenn du ihn haben möchtest)
- Schwimmerschalter/-ventil - macht routinemäßig die Reinwasserleitung zu, wenn das Fass voll ist
- Mechanischen Wasserstop - da tendiere ich eher zum elektronischen, da kannst du den Fühler einfach auf den Boden legen, somit sind auch Schlauch(ab)platzer und andere Undichtigkeiten "erschlagen"

Gruß
Patrick
 
Zuletzt bearbeitet:

omega

Well-Known Member
Hi MMM(!?),

weiß nicht, Schlauch und Pumpe ist für mich praktikabler als 110kg durch die Wohnung zu karren. Wie bringst Du das Frischwasser denn vom Karren ins Becken? Und wie läßt Du das Beckenwasser eigentlich ab?

Grüße, Markus
 

MMM

New Member
Link bitte, ich finde keinen für 25€. Nur die günstigeren "Tablettendinger" oder elektronische ums doppelte.
Hallo Patrick, auf den Seiten der einzelnen Osmoseanlagen, z.B. hier ( https://www.osmose-shop.com/product...-professional--osmoseanlage-wasserfilter.html ) findet man unter dem Reiter "zusätzlich" die Option Wasserstop standard für 25€. Was das aber genau ist weiß ich jetzt auch nicht.

- Umschaltventil mit Perlator - Waschbecken bleibt benutzbar und der Abwasserschlauch ist gesichert (liegt unbenutzt bei mir rum, gib Laut, wenn du ihn haben möchtest)
Also ich denke ich bleibe bei dem Gardenasystem zum Wasseranschluss am Wasserhahn, dann muss ich nicht ständig herumschrauben. Eine feste Installation von so einem Teil wird von der Mitbenutzerin sehr ungern gesehen, da kann ich mir soweit sicher sein, weil es das Design des Waschbeckens doch deutlich verändert. Das Teil nennt sich Gardena Hahnverbinder und wird auch zum Wasserwechsel benutzt.

Was den elektronischen Wasserstop angeht bin ich wohl fast überzeugt, dass er sinnvoll ist.

Hi MMM(!?),

weiß nicht, Schlauch und Pumpe ist für mich praktikabler als 110kg durch die Wohnung zu karren. Wie bringst Du das Frischwasser denn vom Karren ins Becken? Und wie läßt Du das Beckenwasser eigentlich ab?

Grüße, Markus

Hallo Markus. Das Bad ist von meinem Raum nciht weit entfernt. Aktuell lasse ich mti einem 10M Gardena Schlauch das Wasser direkt vom Aquarium in die Toilette laufen, Schlauch wird mit der Klobrille befestigt. Da ging noch nie was schief. Frischwasser wird dann über das Waschbecken mit dem Gardenaanschluss direkt ins Aquarium gelassen.
Der Wagen mit dem Kanister Osmosewasser hat den Vorteil, dass ich immer einen Vorrat habe, ich kann somit auch mal nur ein paar Liter nachfüllen um den Wasserstand zu erhöhen, was regelmäßig nötig ist, weil bei meinem offenen Aquarium recht viel Wasser verdunstet, zumindest im Winter. In den Kanister wird eine Förderpumpe integriert mit der ich das Wasser vom Kanister in das Aquarium leite. Dazu kann ich in den Kanister einen Thermostat integrieren und das Wasser auf die gewünschte Temperatur erwärmen. Mit so einem System bin ich beim Wasserwechsel einfach schneller und den Wagen die 10m hin und her zu fahren scheint mir jetzt nicht der große Aufwand zu sein. Auch kann ich so den Kanister mit Osmosewasser füllen, wenn das Bad nicht anderweitig gebraucht wird. Ich blockiere bei einem Wasserwechsel nicht ne Stunde das Bad oder so und bin nicht davon abhängig, dass andere das Bad frei lassen. Außerdem kann es so ausreichen, die Osmoseanlage vlt. nur jede zweite Woche anschließen zu müssen, je nach Größe der Wasserwechsel. Die Größe das Kanisters habe ich ja mit Puffer gewählt.

Grüße Manuel
 

aquapax

Active Member
Moin!
Option Wasserstop standard für 25€. Was das aber genau ist weiß ich jetzt auch nicht.
Das wird wohl dieser sein. Meiner Meinung nach nur zur festen Installation geeignet.
Eine feste Installation von so einem Teil...
...hatte ich nicht angedacht. Das gerändelte ist ne Überwurfmutter, die Schläuche können also bei der Montage dranbleiben. Das dauert, wenn der Perlator gängig ist, 30 Sekunden - eben getestet. ;)
Wie kommst du von "Gardena" auf 1/4 Zoll Osmoseschlauch? Mir ist noch kein passender Adapter begegnet, dafür musst du wahrscheinlich aus 2-4 Teilen was zusammenfrickeln.

Ein Foto vom Tankwagen wäre toll.

Gruß
Patrick
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
S Benötige ich wirklich Soil und Osmosewasser in meinem Setup? Substrate 6
DEUMB Benötige Bestimmung dieser (Aufsitzer?)Pflanze Artenbestimmung 4
J Benötige Hilfe bei DIY-LED Bastelanleitungen 22
A Benötige Hilfe bei der Pflanzenbestimmung Artenbestimmung 3
T Benötige Hilfe bei einem neuen Gesellschaftsbecken Nährstoffe 2
Sternenlicht Ich benötige für ein Aquarium-Set ein Licht update. Beleuchtung 31
Vonny0104 Ich benötige dringend Hilfe bei meinem Algenproblem Algen 2
Goos Benötige Hilfe! Staurogyne und Rotala Bonsai sterben ab! Erste Hilfe 33
S benötige Hilfe Erste Hilfe 18
S Benötige Hilfe bei Düngung meines ersten Beckens Erste Hilfe 5
F benötige Planungshilfe für neues Becken mit erstmalig LED Beleuchtung 39
R Pflanzenzusammenstellung, benötige Hilfe Pflanzen Allgemein 2
S LED selber bauen - benötige Kaufberatung, resp. Empfehlung Beleuchtung 15
C Benötige Hilfe bei der Identifizierung von diesen Fischeiern Fische 3
Z Benötige Hilfe für LED Lampe in einem Stecklingskasten Beleuchtung 1
S Benötige Hilfe zu meiner Beleuchtung Beleuchtung 1
R Benötige Empfehlungen für die Beleuchtung(LED) Beleuchtung 0
P Benötige driiiingend Hilfe beim Algenproblem Algen 8
F Mein erstes Hardscape + Bepflanzung, benötige Hilfe! Aquascaping - "Aquariengestaltung" 64
Z co2 anlage - was benötige ich? Technik 6

Ähnliche Themen

Oben