Benötige Kauftipp für Osmoseanlage

jgottwald

Member
Hallo Sebastian
ich meine ich habe dir noch den passenden Adapter in das Paket gelegt. Ist zwar nur aus Kunststoff aber geht.
Du solltest es aber erst in der Wohnuing probieren
mfg
jörg
 

omega

Well-Known Member
Hallo Jörg,

jgottwald":3gcks7vl schrieb:
mit Hanf ? in welchen Jahrtausend lebst du?
diese selbstdichtenden gab es damals 1962 offensichtlich nicht. So, wie Du Dich anhörst, würdest Du die allesamt natürlich ohne Not austauschen, oder? Das wären mind. 166 Stück im Haus. Viel Spaß.

Grüße, Markus
 

foxi

Member
jgottwald":1obkoebg schrieb:
Hallo Volker
lese ich richtig : 2,5mg Eisen? zugelassen sind 0,2 mg/l laut TWO . Bei dem Wert kannst du die Osmoseanlage gleich wegwerfen, ich gebe der einen Monat. Du müsstest : a einen Eisenfilter verwenden, aber keinen billigen von Ebay und Konsorten und der PH Wert muss über 7 liegen. Ist Mangan im Wasser, dann muss noch ein Manganfilter her, bei unter 7 ein PH Anheber.
mfg
jörg

Hallo Jörg,
sorry hatte mich vertippt :? Das Brunnenwasser benutze ich hier nicht als Trinkwasser sondern für Haus und Garten. Auch noch nicht mit der Osmoseanlage. Ich habe jetzt Aktuell 0,25mg/L Fe gemessen. Vor einen guten halben Jahr waren es 0,15mg/L dazu habe ich aus einer Laboranalyse den Mangangehalt von 283µg/l
Edit, PH ist im satten Bereich mit 7,6
 

jgottwald

Member
Hallo Markus
nein die selbstdichtenden sind für den Hobby Handwerker hergestellt, ich meine nur das der Tausch keine grossen Probleme macht
mfg
jörg
 

jgottwald

Member
Hallo Volker
0,25 ist zu hoch, das ist über der Verordnung. Der Nachteil bei Eisen, es sieht echt bescheuert aus.
mfg
jörg
 

MBacter

Member
Ich vertehe bei den Angaben der UOA nicht wieso immer erwähtn wird, dass wir kein 25°C Wasser aus der Leitung bekommen. Wenn ich das Gerät an meinen Wasserhahn anschließe kann man doch locker diese Temp einstellen ?
 

omega

Well-Known Member
Hi,

MBacter":1ies30fe schrieb:
Wenn ich das Gerät an meinen Wasserhahn anschließe kann man doch locker diese Temp
einstellen ?
wenn Du das machst, verschlechtert sich die Rückhalterate und Du verbrauchst teures Warmwasser, das überwiegend ungenutzt in den Gulli läuft.

Grüße, Markus
 

Patsen

New Member
Hallo, ich bin neu in der Aquarienlandschaft und laufe jetzt seit einer Woche mein Aquarium Rio 180 von juwel ein.
Ich würde gerne ebenfalls auf eine Osmoseanlage zurückgreifen, da wir sehr kalkhaltiges Wasser hier im Haushalt haben und ich für die Wasserwechsel dann doch eher zu gefiltertem Wasser zurückgreifen möchte (und neben bei auch für Kaffee etc. auf kalkfreies Wasser zurückgreifen :)

Habe nun gelesen das hier der "Jörg" solche anbietet und auch direkt das 125er empfohlen wurde. Das kann ich dann ganz simple unter der Spühle einbauen richtig? Da gibt es ja noch diverse Extras, muss da noch irgendwas beachtet werden oder reicht das reine Gerät? Kenne mich leider garnicht aus und versuche mir das gerade alles anzueignen.

(hoffe es ist ok wenn ich einfach mal den Thread weiter nutze ^^)

Lieben Gruß
Patrick
 

Exxos

New Member
Hallo,

Habe mich extra wegen dem Thema Osmoseanlage hier angemeldet und hoffe fündig zu werden. Nach etlichen gelesenen Beiträgen glaube ich, dass eine Osmoseanlage die richtige Entscheidung wäre. Ich weiß nur noch nicht welche genau. Benötigt werden ca. 80 Liter Osmosewasser alle zwei Wochen. Ich möchte von KH 18 runter auf KH 4 für meine L-Welse. Würde mir da die kleine Mobile reichen oder lieber doch die JG 75 GPD?

Habe mal eine kleine Übersicht erstellt, habe ich da etwas nicht beachtet?




LG Heiko und vielen Dank schon mal
 

Exxos

New Member
Hallo Robert,

das wollte ich ja vielleicht auch indirekt ;o)

Mich würde aber auch interessieren, ob da meine Rechnung auch hinkommt.

LG Heiko
 

MMM

New Member
Hallo,

ich greife mal den alten thread wieder auf, weil er für mich auch passt. Ich möchte eine Osmoseanlage installieren. Dafür habe ich mir einen Tankwagen "gebaut" mit einem belastbaren Wagen und einem 110 Liter Kanister darauf. Dieser soll nun im Bad mit Osmosewasser gefällt werden. Die Osmoseanlage wird an den Wasserhahn des Waschbeckens. Da es ein Gemeinschaftsbad für zwei Personen ist, kann das Waschbecken nicht ewig von mri belegt werden, aber so 2 Stunden am Stück wären angemessen und ist so auch schon abgesprochen. Ich brauche vlt. 100 Liter Osmosewasser pro Woche, das kann aber auch auf 200 Liter pro Woche mal steigen.

Erste Frage: Sind die Anlagen von JG immernoch klar empfehlenswert?
Zweite Frage: Welche der Anlagen dort wäre für mich wohl das beste? Es muss wohl eine der 600GPD Reihe sein, aber welche davon? Die Ohne Motor hat mehr Abwasser, ist dafür billiger. Mit Motor gibt es gleich 3 zur Auswahl... Bei 100L Osmosewasserverbrauch pro Woche und 3€ für den m³ ergeben sich bei einem Verhältnis von 1:4 Osmosewasser zu Abwasser Zusatzkosten von 3*100*52*3/1000 = 46,80€ pro Jahr im Vergleich zu einer Osmoseanlage mit Motor, wobei ich bei dieser die Stromkosten und eventuell die höheren Instandhaltungskosten nicht kenne. Aber so auf den ersten Blick scheint sich selber bei meinen kleineren Wassermengen die Anlage mit Motor schon zu lohnen, zumal eine mögliche Erhöhung des Verbrauches in der Zukunft mitgedacht werden will.
Was wären jetzt die weiteren Gedanken um eine Entscheidung fällen zu können? Ich hoffe ihr könnt mir noch ein wenig helfen. JG ist ja leider persönlich nicht mehr aktiv hier im Forum wie es scheint.

beste Grüße Manuel
 

Ohligerj

Member
Hallo Manuel,

ich habe im Feb. 2014 bei JG eine JG 500 GPD Directflow Osmoseanlage gekauft. Die Anlage läuft heute noch. Die Filterkartuschen habe ich 1x getauscht, und im Nov. 2020 war die Pumpe undicht. Das ließ sich mit einem neuen Pumpenkopf für ca. 30 Euro beheben, den mir JG schnell und unkompliziert zugeschickt hat. Die Anlage liefert nicht ganz 1:1 (eher 1:1,5), aber das Verhältnis ist viel besser als bei herkömmlichen Anlagen, die ja statt bei 1:4 real auch bei 1:6 liegen können. Ich bin sehr zufrieden.
 

aquapax

Member
Hallo Manuel!

Meine Erfahrungswerte:

Hatte vor vielen Jahren auch eine kleine mobile Anlage (in der Dusche betrieben), das wöchentliche Auf- und Abbauen ging mir schnell auf die Nerven. Du solltest unbedingt den Fall "abschalten vergessen" einplanen - bei mir in der Dusche hab ich nur für den Gully gefiltert, wenn dein Tankwagen überläuft, gibt es nasse Füße...

Mittlerweile habe ich eine 200GPD-Anlage (bei 4 Bar Leitungsdruck ohne Druckerhöhungspumpe) unter der Küchenspüle eingebaut, am Spülbecken ist ein Extrahahn fürs O-Wasser. Mein aquaristischer Bedarf liegt bei 60 l, dazu stelle ich (nacheinander) 30-l-Spannringfässer in die Spüle und stecke ein kurzes Schlauchstück an den Hahn. Das Dauert 1,5 Stunden pro Fass und ist ebenfalls überschwemmungssicher. Die Fässer zu wuppen ist nicht ganz ohne, dafür steht das O-Wasser auch zu Kaffee-/Teekochen bequem zur Verfügung. Bei dieser Lösung könntest du für deinen Tankwagen auch einen Extraschlauch abzweigen, ein Mitglied hier hat sogar die Spülmaschine an der Anlage angeschlossen.

Gruß
Patrick
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
S Benötige ich wirklich Soil und Osmosewasser in meinem Setup? Substrate 6
DEUMB Benötige Bestimmung dieser (Aufsitzer?)Pflanze Artenbestimmung 4
J Benötige Hilfe bei DIY-LED Bastelanleitungen 22
A Benötige Hilfe bei der Pflanzenbestimmung Artenbestimmung 3
T Benötige Hilfe bei einem neuen Gesellschaftsbecken Nährstoffe 2
Sternenlicht Ich benötige für ein Aquarium-Set ein Licht update. Beleuchtung 31
Vonny0104 Ich benötige dringend Hilfe bei meinem Algenproblem Algen 2
Goos Benötige Hilfe! Staurogyne und Rotala Bonsai sterben ab! Erste Hilfe 33
S benötige Hilfe Erste Hilfe 18
S Benötige Hilfe bei Düngung meines ersten Beckens Erste Hilfe 5
F benötige Planungshilfe für neues Becken mit erstmalig LED Beleuchtung 39
R Pflanzenzusammenstellung, benötige Hilfe Pflanzen Allgemein 2
S LED selber bauen - benötige Kaufberatung, resp. Empfehlung Beleuchtung 15
C Benötige Hilfe bei der Identifizierung von diesen Fischeiern Fische 3
Z Benötige Hilfe für LED Lampe in einem Stecklingskasten Beleuchtung 1
S Benötige Hilfe zu meiner Beleuchtung Beleuchtung 1
R Benötige Empfehlungen für die Beleuchtung(LED) Beleuchtung 0
P Benötige driiiingend Hilfe beim Algenproblem Algen 8
F Mein erstes Hardscape + Bepflanzung, benötige Hilfe! Aquascaping - "Aquariengestaltung" 64
Z co2 anlage - was benötige ich? Technik 6

Ähnliche Themen

Oben