Beleuchtung für 240l

LarsR

Member
Hallo Leute,

ich lese hier schon ein paar Tage mit, habe aber nun eine Frage an Euch.
Für mein o.g. Becken möchte ich nächsten Monat eine neue Beleuchtung anschaffen. Mir stellt sich nun die Frage, ob ich mir

a) eine Abdeckung selber baue, mit 3x 39W T5 und Dimmsteuerung
b) die originale Abdeckung von Juwel mit 2x 54W T5
oder
c) eine Aufsetz-/Hängeleuchte mit 3x 54W T5

kaufen soll. So hat jede Alternative ihre Vor- und Nachteile. Ich würde von Euch gerne wissen, welche Beleuchtung Pflanzentechnisch am Besten geeignet ist, denn momentan kommt bei meinen Bodendeckern kaum Licht an und die rotala ist auch nicht mehr wirklich rot. Ich hoffe Ihr könnt mir die Entscheidung etwas leichter machen.

Vielen Dank und Gruß
Lars
 

Hebi

Member
Hi,

ich habe auch ein 240l Becken, ich beleuchte mit 2x54w mit ATI Superreflektoren. Dass die Rotala eher rot als gold wirkt hängt auch sehr stark von der Lichtfarbe abhänig.
Schau mal hier: klick

Mit der Kultivierung von HCC hate ich keinerlei Probleme, da reichte das Licht anscheinend aus.

LG Daniel
 

LarsR

Member
Hallo, danke dir. ThomasD hat mich jetzt allerdings auf die Idee gebracht, mit 2x 70W HCI zu beleuchten. Ich denke das werde ich jetzt auch so umsetzen.

Gruß
Lars
 
A

Anonymous

Guest
Hallo,

Dass die Rotala eher rot als gold wirkt hängt auch sehr stark von der Lichtfarbe abhänig.
Oder einfach daran, daß alles was annähernd nach rotundifolia aussieht, auch als rotundifolia verkauft wird. :wink:

Ich hatte lange Zeit eine knallrote rotundifolia (ganz rechts). Nachdem ich den gesamten Bestand aus irgendeiner Laune heraus rausgerissen habe, kaufte ich mir kurze Zeit später wieder eine (vom selben Händler). Diese ist nun nicht mehr rot, sondern gelb/braun/orange/grün (immernoch ganz rechts). Beide Pflanzen sind unter Rotala rotundifolia verkauft worden!

(Übrigens: Auf dem ersten Bild beleuchtete ich das Aquarium noch mit Osram HCI/942. Die rotundifolia aus dem zweiten Bild stand lange Zeit unter der selben Beleuchtung und wurde trotzdem nicht rot)

Wasserpflanzen-Datenbank":16l5s1sa schrieb:
Von R. rotundifolia gibt es offenbar mehrere Formen, die unter gleichen Bedingungen unterschiedlich gefärbt sind. Möglicherweise zählen auch Rotala sp. "Colorata" und R. sp. "Green" zu R. rotundifolia.

Gruß
Thomas
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben