Anfänger braucht Hilfe

Shendayan

New Member
Hallo zusammen,

ich lese hier schon ein bisschen mit und habe schon viele hilfreiche Infos rauslesen können. Aber jetzt wo es an die Düngung geht, bin ich doch etwas aufgeschmissen (trotz der Düngeberechnung von dieser Seite).

Zuerst mal etwas zu meinem Becken:
Ich habe das Fluval Edge 23l mit einer ausgetauschten Beleuchtung. (https://www.amazon.de/Fluval-A13926...coding=UTF8&psc=1&refRID=5CH7DZYPR06X1F9GCG6Z)
Jetzt habe ich nur keine Ahnung wieviel Lumen die so abgibt. Als würde man da was bei Amazon finden :?
In dem Becken habe ich als Bodengrund Environment Aquarium Soil genommen.
Bepflanzt habe ich es mit Lilaeopsis brasiliensis, Eleocharis sp. mini und im Hintergrund mit Rotala indica (Ammania bonsai).
Eine CO2-Versorgung ist auch drin (Dennerle Nano CO2 Komplett-Set).

Das Becken habe ich vorgestern eingerichtet. Besatz soll (sobald alles eingefahren ist) auch rein. Ich hatte an Garnelen gedacht. Muss da aber mal schauen, welche mit den Wasserwerten klar kommen.

Aktuell habe ich (mit Streifentest gemessen) folgende Werte im Becken:
CL2 0
NO3 25
NO2 0
GH 16
KH 6
pH 6,8

Vom Wasserversorger habe ich folgende Werte gefunden:
GH 18
KH 12,9
pH 7,24
Calcium 109,8 mg/l
Eisen < 0,01 mg/l
Magnesium 11,1 mg/l
Natrium 22,1 mg/l
Nitrat 15,9 mg/l
Nitrit 0,01 mg/l
ortho-Phosphat 0,79 mg/l
Fehlt noch was wichtiges?

Jetzt wurde mir von dem Düngerechner folgendes vorgeschlagen:
Aqua Rebell - Makro Basic - Phosphat 5ml/Woche
Aqua Rebell - Makro Spezial - N 6ml/Woche
Aqua Rebell - Mikro Basic - Eisenvolldünger 3ml/Woche

Ist das so richtig? Bin mir wegen Phosphat und ortho-Phosphat nicht sicher, ob der Wert stimmt.
Für jegliche Hilfe wäre ich dankbar!

Anbei mal ein paar Bilder des Beckens:
 

Anhänge

  • Edge.jpg
    Edge.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 533
  • Edge 2.jpg
    Edge 2.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 533
Hallo ??
wir schreiben uns hier gerne mit Vornamen an.
Die berechnungen können so stimmen, wenn man jedoch die Bilder betrachtet die Du zum Glück eingestellt hast, sieht man das es ganz klar zu viel wird. Die berechnung ist auf ein bepflanztes Becken bezogen, bei Dir ist jedoch noch kaum bepflanzung vorhanden. Du könntest mit 1/2 von allem starten, vom Eisen noch weniger und nachmessen oder beobachten.
Bin mir wegen Phosphat und ortho-Phosphat nicht sicher,
Ich weis nicht was das sein soll. :?
 

Shendayan

New Member
Hallo eheimliger,
alles klar, ich bin der Marius :)

Ich hatte bei der Berechnung extra angegeben, dass ich geringe Bepflanzung habe und geringe Beleuchtung. Alles klar, dann fange ich mit dem Düngen mal ganz entspannt an. Mit 1ml Eisen und von den anderen 2 ml pro Woche. Erhöhen kann man ja immer noch.

Naja, bei den Angaben der Wasserwerke stand eben ortho-Phosphat. Sagt mir auch so gar nix. Ich muss zu meiner Schande auch gestehen, dass ich Tante Google noch nicht bemüht habe. Das werde ich heute nachholen und dann hier darüber informieren:)

Danke jedenfalls erstmal für die Hilfestellung.
LG Marius

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 

Shendayan

New Member
Okay, hier die Auflösung laut einem Chemie Forum: "
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a

ortho-Phosphat ist das "normale" Phosphat, was Du wahrscheinlich kennst, also PO43-. Es gibt also keinen Unterschied."
Von daher alles gut. Aber ich bin trotzdem froh, dass ich hier geschrieben habe, sonst hätte ich wahrscheinlich "etwas" überdüngt ...

Gesendet von meinem Festnetz-Telefon mit Tapatalk
 

Ähnliche Themen

Oben