ADA 45P Erstes Scape + DSM

Menelaos

Member
Hallo liebes Forum,

nach langem Mitlesen hier und in anderen Foren möchte ich euch meinen ersten Versuch eines Scapes vorstellen.

Technik
ADA 45P
ADA Aquasky 451

Bodengrund
Cal Aqua Labs Green Base XR
Cal Aqua Labs Black Earth Premium

Hardscape
Mangroven-Wurzeln
Seiryu-Steine

Gefällt mir bisher schon ganz gut. Werde morgen mal versuchen einige Seiryus zu zerkleinern. Hab noch über 10 Kilo hier. Sind leider alle zu groß für den Platz, der sich aktuell noch bietet.

Pflanzen hab ich folgende geplant:
Elatine hydropiper
HCC
Staurogyne repens oder Porto Velho
Christmas Moos
Weeping Moos
Riccardia chamedryfolia
evtl. ein oder zwei verschiedene Bucephalandra

Ich würde das Becken gern mit der DSM "einfahren", um Algen vorzubeugen und die Pflanzen im Soil schön wurzeln zu lassen.

Über Kritik, ob positiv oder negativ, würde ich mich sehr freuen :tnx:

Liebe Grüße aus Bremen,
Jannik
 

Anhänge

  • IMG-20160109-WA0018.jpg
    IMG-20160109-WA0018.jpg
    534,4 KB · Aufrufe: 1.307

NicoHB

Active Member
Hallo Jannik

Gefällt im großen und ganzen schon ganz gut.
Wie du schon selber geschrieben hast würden ein paar kleine Steine dem ganzen noch mehr Ausdruck verleihen, und du kannst mehr Details einfügen.
Hast evtl noch was von dem Holz? Paar mehr Äxte könnte man auch noch gut einarbeiten.

Gruß aus Bremen :thumbs:
 

Menelaos

Member
Hallo Nico,

schön, auch hier auch jemanden aus Bremen zu haben. Vielen Dank für dein Feedback! :thumbs:

Ja, hab noch zwei Stücke Mangrove, allerdings sind die zu groß, um die schön einzuarbeiten. Ich könnte die zersägen. Aber eher ungern. Ansonsten hab ich noch 3 Nano-Moorkienwurzeln. Fein verzweigter und farblich auch heller als die Mangroven. Passt glaube ich nicht so gut dazu.

Ich werd mal versuchen, ein paar Seiryus zu zerkleinern und einzuarbeiten.

Liebe Grüße,
Jannik
 

Menelaos

Member
So hier dann mal ein Update des Layouts
Hab die zerkleinerten Steine und Wurzeln mehr oder weniger wild ins Becken gelegt.

Gruß,
Jannik
 

Anhänge

  • 2016-02-06 14.43.34.jpg
    2016-02-06 14.43.34.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 974

sebi921

Member
Servus Jannik,

sehr schönes Konzept meiner Meinung nach!
Jedoch finde ich es jetzt etwas zu überladen. Dem ersten Versuch kann zwar noch was hinzugefügt werden aber es sollte nicht zu viel sein.
Dein erster Versuch wirkt irgendwie stimmiger.
Versuch ein paar weniger Steine zu nehmen und die besser einzufügen.
 

NicoHB

Active Member
Moin

Schon viel besser.
Jetzt noch nen kleinen feinschliff und es kann losgehen.
Das Soil vorne begradigen, so siehts doch recht wüst aus.

Was hast an Pflanzen geplant?

Mfg Nico
 

Menelaos

Member
Danke für eure Rückmeldungen :)

Die Tage bastel ich dann nochmal ein bisschen rum und verstärke den Schrank. Eine Aquasky ist auch schon unterwegs.

Pflanzen plane ich vorne Elatine hydropiper, HCC, Eleocharis sp. Mini und Cryptocoryne parva. Für den Mittelgrund Staurogyne repens und hinten Javafarn narrow und Rotala indica. Dann wird mit Moosen, Anubias bonsai und Bucen verfeinert.

Gruß,
Jannik
 

NicoHB

Active Member
Hy

Den Narrow würde ich weg lassen, der wird viel zu groß für das Becken
 

Menelaos

Member
Die Frage ist ja auch, ob die Hintergrundpflanzen auch in die DSM eingebunden werden. Mache mir da etwas Sorgen wegen dem Soilanstieg.
 

Menelaos

Member
So, dann gibt es hier mal ein Update.

Die Aquasky und die Pflanzen sind inzwischen angekommen.

Ich habe dann noch ein bisschen mit dem Hardscape rumgespielt und angefangen zu bepflanzen.
Ich war von der Menge der Pflanzen etwas überwältigt :shock: Aber lieber zu viel, als zu wenig.

Der Dry Start läuft jetzt seit Freitag.
Beleuchtungsdauer 10 Stunden.
Zwei mal träglich wird gelüftet und Leitungswasser gesprüht.

Viele Grüße,
Jannik
 

Anhänge

  • IMG_20160213_182415.jpg
    IMG_20160213_182415.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 742
  • IMG_20160214_100035.jpg
    IMG_20160214_100035.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 742

Menelaos

Member
Pflanzen sind jetzt doch ein wenig anders geworden.

MC 3
Eleocharis sp. Mini
Cryptocoryne parva
Staurogyne sp. Porto Velho
Staurogyne repens
Rotala indica
Christmas Moos

alles in Vitro-Pflanzen. Später sollen doch noch Rotalas für den Hintergrund dazukommen.

Gruß,
Jannik
 

NicoHB

Active Member
Moin Jannik


Das sieht doch schon mal sehr gut aus.
Passt die Lampe nicht richtig oder warum liegt die so komisch auf dem Rand?

Aus welchem Stadtteil kommst du?
 

Menelaos

Member
Moin Nico,

vielen Dank für dein Kommentar :)

Ich hab ja Frischhaltefolie drüber, zwecks Dry Start. Daher sitzt die Lampe nicht richtig auf dem Rand.

Ich wohne in Findorff.
 

Menelaos

Member
Hier dann mal ein kurzes Update.
So viel tut sich bei nem Dry Start ja nicht.

Läuft soweit alles ganz gut. Pflanzen legen jetzt so langsam los und haben schon ordentlich gewurzelt.
Beleuchtung habe ich auf 9 Stunden erhöht.

Wenn man die Bilder vom vorigen Update anschaut, kann man den Unterschied ganz gut sehen, finde ich.
 

Anhänge

  • 20160305_151422(1).jpg
    20160305_151422(1).jpg
    438,7 KB · Aufrufe: 495
  • 20160305_151439(1).jpg
    20160305_151439(1).jpg
    451,3 KB · Aufrufe: 495
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben