50´er

addy

Active Member
:D wollte euch mal mein neues projekt vorstellen.
soll alles eher auf wenige pflanzen beschränkt bleiben.
endlich habe ich meine langgewünschte pilzhut pflanze gefunden. :D und sie gleich für diese layout verwendet.
zur technik: 54 l, 2x 25w dennerle spezial plant mit 3000 kelvin und 2200 lumen in einem arcardia deckel, modifizierte jbl strömungspumpe mit aufgestecktem filterschwamm und integrietem lindenholzsprudler für meine bio co2 anlage, 50w heizer von jäger
substrat: 9l ada aquasoil amazonia ohne powersand
bepflanzung: hydrocotyle verticillata (hutpilzpflanze)
micranthemum umbrosum (rundblättriges perlkraut)
bacopa monnieri (kl. fettblatt)
glossostigma elatinoides
Pogostemon helferi
und nen paar moose von denen ich die namen nicht kenne :oops:








wie immer offen für kritik und verbesserungsvorschläge
 

Beetroot

Active Member
Hallo Addy,

schönes Becken, die Hydrocotyle verticillata macht sich optisch ganz gut.
War das dein altes Killibecken?

Gruß
Torsten
 

addy

Active Member
hi torsten,
finde auch das sich die hutpilz super macht :D
ne die killi waren zum zuchtversuch in nem noch kleinerem aq.
aber da ich ja von 6 auf 1 aquarium und nun wieder auf 2 reduzieren muste hab ich mich einfach im keller bedienen können, technik muste nicht gekauft werden bis auf die leuchten... :D

welche farbe fändet ihr als rückwand toll? ich bin ja eigendlich nen schwarz fan, wollt aber auch mal weis ausprobieren.
achja und nochwas; da ja noch kein fisch im becken wohnt, was würde passen? standart und 25 neon? oder beilbauch und was bodennahes? oder was ganzanderes evtl. noch gubby oder platy?
 

MaikundSuse

Member
Hallo Addy!

Von der Idee her nicht schlecht.
Die Steine sehen mir persönlich etwas zu sehr in einer Reihe.
Die Special Plant ist mir als alleinige Röhre zu gelbstichig ist.
Sorry, aber du wolltest ja Kritik. ;)
Woher hast du deine "Drachensteine"?
Auch von ebay?
Was sind das überhaupt für Röhren mit 25 Watt? :shock:
Ich würde eine hellgraue/hellbraune Rückwand nehmen.
Die gliedert sich schön harmonisch in das Layout ein.
Schwarz und blau wären mir hier zu "radikal".
 

addy

Active Member
hi maik,
die röhren sind wirklich nen bischen dolle gelb. da hast du recht. das ist ja auch der hund begraben 25w für die arcardia deckel sind selten und teuer. scheint wohl ne sondergröße zu sein.
die drachensteine lagen noch im keller rum. die hab ich vor jahren mal geschenkt bekommen und nie verwendet.
 

MaikundSuse

Member
Hallo!

Ich hab mich ja nun auch schon etwas mit Lichtumbauten beschäftigt, aber 25 Watt ist mir noch nicht zu Ohren gekommen.
Standard ist ja T8 in 18 Watt (59cm) und 30 Watt (89cm) bzw. T5 in 24 Watt HO mit ca 55 cm oder 21 Watt HE (85 cm).
Wie lang und wie dick sind denn die Röhren?

Viele Grüße
Maik
 

addy

Active Member
ja wie schon gesagt das sind keine standart lampen.
dicke ist t8 typisch, länge 74,2cm
 

Gabi

Member
Hi Addy, das Becken ist echt hübsch eingerichtet und die Hutpilzpflanze sieht ja interessant aus. Bin ja gespannt wie sie sich entwickelt.

Könnte das Moos Java sein? Sieht bestimmt auch klasse aus, wenn es wuchert.
 

addy

Active Member
hi gaby danke für das kompliment finde die hutpilzpfl. auch echt toll.
da sind auf jedem stein nen anderes moos. das auf dem großem könnte javamoos sein. bin aber nicht ganz sicher.
habe heute noch zur algenprofilaxe noch was von der rotundvolia eingesetzt.
 

Gabi

Member
Hi Addy, Algenprofilaxe ist immer gut.
Jetzt wo Du es sagst, erkenne ich das es verschiedene Moose sind. Schade, dass ich mir die Namen nicht merken kann. Das ganz rechte ist ein ganz besonders schönes, wenn ich es richtig erkenne.

Hast Du schonmal Beilbäuche gehabt? Sehr interessante Tiere. Schade das meine marmorierten nur in einer Ecke an der Oberfläche schwimmen - sehr langweilig, wie ich finde. Aber ich hab auch vier weiße, die sehr agil sind. Sie schwimmen im oberen bis mittleren Bereich - sehr schön anzusehen. Und die letzten weißen, die ich gerade kaufte, hängen nun mit den marmorierten in der Ecke ab :shock: - sie scheinen sehr unterschiedlich zu sein.
 

Beetroot

Active Member
Hallo Addy,

wie wäre es denn mit einem schönen Schwarm Nannostomus, mir gefällt der marginatus aus dieser Familie der Salmler sehr gut. Sind natürlich nicht an jeder Ecke zu bekommen diese Fische, aber ist mal was anderes.

Hallo Gabi,

habe bei mir auch Beilbäuche, diese werden bei mir immer im dunkeln mit dem Mondlicht so richtig aktiv. Ist dann immer sehr lustig wenn die sich jagen, sieht teilweise auch aus als würden sie tanzen.

Grüße
Torsten
 

addy

Active Member
mhh hi ihr,
finde beide arten echt toll. wobei wenn man mit den beilbäuchen so nen langweiler bekommen kann... weist du den namen von den "fiten" gaby? ode hast du nen bild?
die von thorsten hab ich vorher noch nie gesehen, sind aber echt hübsch. wie du schon sagst da wird eher das auftreiben der fische das problem sein..
danke für die vorschläge. :trinken:
 

orinoco

Member
hi addy,

ich habe mal den Nanostomus eques gepflegt.
In der Tat sehr Oberflächenorientiert aber recht agil. Wenn er sich wohl fühlt wird oft gebalzt.
Interessant fand ich auch sein "Tarnkleid" :wink: Er hat ja normalerweise die Längsbinden. Wenn er getarnt ist, verschwinden diese und er zeigt Querbinden.Sieht man besonders gut wenn morgends das Licht angeht.
Dem Namen Schrägsteher machen sie alle Ehre und es sieht nicht nur klasse aus,wenn sie schwimmen.
Manchmal, weiß der Geier wieso, standen sie geschlossen in der Gruppe in ihrer "Schräglage"einfach nur da, jeder ein eine andere Richtung schauend,bewegungslos als würden sie den Ernstfall proben wie eine kleine Armada(die sich für ihre Größe ganz schön aufspielt :lol: ) um Minuten später einfach weiter zu schwimmen.Sieht dann echt so aus als hättest Du sie da hin geklebt :lol:
Also will sagen, kann ich nur empfehlen :wink:

Grüße
Caro
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Addy,

du wirst ja hier noch der Chefaquascaper :D. Dein 2. Becken gefällt mir auch sehr gut, wobei ich auch die Lichtfarbe etwas sehr gelb finde.

Bin sehr gespannt wie es sich entwickelt.
 

Gabi

Member
Hi Caro, meinst Du die Bitterlingsbarben? Die haben wir auch - ein wundervoller Schwarmfisch. Unsere Männchen sind knallrot und die Weiber etwas blasser und mit deutlichem Strich. Ja, sie legen auch ihre Eier nur in den Morgenstunden ab, wenn die Sonne auf geht - das kann man ihnen aber auch vorgaukeln, wie ich mal las.

Hi Addy, nein, ich hab leider keine Namen. Und von den weißen hab ich leider kein Bild. Zu den vier agilen hab ich ja weiße dazu gekauft. Leider sind die neuen auch so träge. Oder sie müssen erst mal älter werden. Aber Achtung, es gibt unter den weißen auch Riesenbeilbäuche, die in so ein kleines Becken nicht gut reinpassen würden.

Hi Torsten, das klingt gut. Das werde ich versuchen, wenn ich mal Mondlicht habe. Bin ja echt gespannt. Aufjedenfall sind mir zu Anfang einige aus dem Becken gesprungen :cry: also bewegen sie sich schon und wenn es nur in der Nacht ist.

 
Oben