260l - Beginnerscape | Neueinrichtung

flipmode

Member
Hallo,

gerne würde ich hier mein kleines Becken mal Vorstellen, es ist noch lange nicht perfekt und von Aquascaping fehlt noch jede Spur - aber in der Hoffnung hier noch viel zu lernen lasse ich so ziemlich alles was ich hier aufnehmen kann in mein Becken einfließen.

Nun zu den Daten:
Wasserwerte vom Versorger:
pH = 8,0
Ca = 33,2mg/l
Mg = <1,0mg/l
Na = 1,2mg/l
K = <1,0mg/l
NH4 = <0,01mg/l
NO3 = 2,7mg/l
NO2 = <0,02mg/l
SO4 = 9,1mg/l
Mn = 0,005mg/l
Fe = 0,005mg/l
Gesamthärte = 4,6°dH
Carbonhärte 4,3°dH

Die Düngung:
Wechselwasser..
AquaRebell NPK -> Wechselwasser aufdüngen auf 130l Wechselwasser -> 10ml NPK
AquaRebell N -> Wechselwasser aufdüngen auf 130l Wechselwasser -> 10ml Nitrat
Bittersalz -> Wechselwasser aufdüngen auf 130l Wechselwasser 12g Bittersalz

Täglich
DRAK Daydrakon -> Tagesdüngung mit 3ml auf 260l Beckeninhalt
AquaRebell Spezial N -> Tagesdüngung mit 5ml auf 260l Beckeninhalt
AquaRebell Phosphat -> Tagesdüngung mit 8ml auf 260l Beckeninhalt

Licht: 6 x 54 Watt - mit Sonnen- Auf.- und Untergang -> 9h Gesamt -> 5h Morgens | Mittagspause | 4h Abends.
CO2 = 20-30mg/l durch UP-Inline Atomizer | Dennerle Druckminderer, mit Nachtabschaltung
Filter = JBL e901 - mit groben/feinen Filterschwamm bestückt.
EasyCarbo -> 5ml pro Tag

Die Pflanzen:
- Cardamina lyrata
- HCC
- Hydrocotyle sp. Japan
- Rotala sp. green
- Limnophila sessiliflora
- Riccia
- Flamemoos
- Javafarn Microsorum pteropus
- Bacopa Monnieri
- Elatine hydropiper
- Eleocharis pussila
- Cyperus helferi
- Vallisneris gigantea
- Ludwigia rubin

Besatz:
- 20 Amanogarnelen
- 8 Otocinclus

Kritik erwünscht...
 

Anhänge

  • IMG_9679.jpg
    IMG_9679.jpg
    34,5 KB · Aufrufe: 1.281

flipmode

Member
... so sah das Becken noch vor etwa einer Woche aus, das zweite Bild zeigt eine aktuelle Aufnahme von heute!
 

Anhänge

  • IMG_9695.jpg
    IMG_9695.jpg
    39,9 KB · Aufrufe: 1.277
  • IMG_9696.jpg
    IMG_9696.jpg
    39,2 KB · Aufrufe: 1.272

Baggi

Member
Hallo Jürgen!
Mir gefällt dein Becken sehr! Die zwei Holzinseln mit der freien Mitte treffen genau meinen Geschmack!
Mit dem Wachstum kannst du super zufrieden sein und besonders der rote Farbklecks gefällt mir. Weiter so!

Bis dann,
Nicole
 

kunzi

Member
Hey Jürgen,

joah, gefällt mir auch ganz gut, einwas aber nicht:

Stell größere Bilder rein, dass man mehr Details erkennt!

lg Sebastian :grow:
 

flipmode

Member
Hallo Nicole,
Hallo Sebastian,

danke, das freut mich sehr das es auch anderen gefällt :)
Mit mehr Details und größeren Bildmaterial kann ich aushelfen - wenn sich nun noch die letzten Fadenalgen vom Acker machen
dann bin ich soweit zufrieden.
 

Anhänge

  • IMG_9699.jpg
    IMG_9699.jpg
    210,4 KB · Aufrufe: 1.091

flipmode

Member
Hier noch zwei Detailaufnahmen, es ist noch etwas duster im Becken ( Sonnenaufgang ).
 

Anhänge

  • IMG_9697.jpg
    IMG_9697.jpg
    325,8 KB · Aufrufe: 1.088
  • IMG_9698.jpg
    IMG_9698.jpg
    298,7 KB · Aufrufe: 1.088

Anferney

Active Member
Hallo Jürgen :)
Also mir gefällt das Teil soweit echt gut!
ABER
nimm mal dat dingen da aus der Mitte raus Vallisneria oder was auch immer das is
das macht die Schöne angestrebte U Form des Beckens kaputt ;)
LG
Frank
 

flipmode

Member
Hallo Frank,

danke für den Tipp, ich hatte immer Bedenken das die Mitte ganz ohne doch etwas leer wirkt.
Dann nehme ich das gute Ding gleich mal raus, da ich sowieso gerade Wasserwechsel mache... :wink:
 

WoodyK

Member
Hallo Jürgen,

die Idee mit den Wurzeln gefällt mir gut und es scheint ja auch alles schön zu wachsen. Die Vallisnerie aus der Mitte zu nehmen ist auf jeden Fall richtig. Ich würde nun noch den Mittelgrund etwas stärker bepflanzen. Auf der rechten Seite vor den Ludwigien und der Limnophila könnt auf jeden Fall noch was mittelhohes wie Blyxa, Helianthum Bolivianum Arten, Cryptocoryne undulata oder wendtii oder was ähnliches je nach Geschmack hin. Sieht meist schicker aus, wenn mann Stengelpflanzen unten etwas verdeckt.
Auf der linken Seite würde ich noch an der Wurzel dort wo das lange teil nach rechts abgeht nen Farn unten reinstopfen. Hinter dem langen teil nach rechts könnt dann auch noch nen Busch aus Stengelpflanzen hin ,der dann immer schön beschnitten wird damit er nicht zu hoch wird, z.B. aus Micranthenum Umbrosum, Miryophillum Mattogrossense oder ähnlichem.
Die Limnophila rechts könnt auch mal einen Schnitt vertragen. Ich würd die nicht bis an die Oberfläche wachsen lassen.
So das war mal meine Meinung wie man das Becken gestalterisch noch etwas voranbringen könnte. Gibt sicher auch noch ne Menge anderer Möglichkeiten was man machen könnte. Der Beitrag soll vor allem als Appell verstanden werden sich der Gestaltung des Mittelgrunds noch etwas anzunehmen da der mir etwas zu kurz kommt.

Gruß Kolja
 

flipmode

Member
Hallo Kolja,

danke für deine Kritik - ich werde das weiter Umsetzen!Die Limnophila auf der rechten Seite sollte eigentlich irgendwann gegen etwas passendes getauscht werden, wegen der Schnellwüchsigkeit und als Zeigerpflanze hatte ich ein paar Stängel eingesetzt. Diese Problemzone muss tatsächlich mal angepackt werden.

Der Mittelgrund... ich war noch etwas stutzig da sich - die zur linken gepflanzten Hydrocotyle cf. tripartita machen sich stark in zur Mitte hin breit. Gestern ist noch ein Pflanzenpaket von einem Flowgrower eingetroffen, da dürfte mich Sicherheit auch etwas Ausdruckstarkes für die Mitte dabei sein. Einie Detailfotos sind wohl auch angebracht, die Fadenalgen sind vorerst mal zu 95% verschwunden. Ob es die Amano´s gewesen sind - oder die stets Optimierte Düngung kann ich nicht sagen... :glaskugel:
 

flipmode

Member
.. ein Update -> Mittengrund neu gestaltet.
DIe Lücke wurde mit HCC gefüllt, ich hoffe das Harmoniert mit der Elative hydropiper!
 

Anhänge

  • IMG_9700.jpg
    IMG_9700.jpg
    232,5 KB · Aufrufe: 768

WoodyK

Member
Hallo,

also wenn ich mir dein Update so anschaue habe ich das Gefühl, dass da ein kleines Mißverständnis vorliegt was der Mittelgrund im Aquarium ist. Der Mittelgrund befindet sich zwischen dem Vordergrung und dem Hintergrund und nicht in der Mitte zwischen rechter und linker Seite.

Gruß Kolja
 

Ähnliche Themen

Oben