Antworten
5 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Mr. Amano » 18 Jul 2017 11:20
Hallo zusammen, ich habe jetzt mein 60x45x45 Aquarium geliefert bekommen und überlege gerade welchen meiner bereits vorhandenen Außenfilter ich daran anschließen sollte... JBL e401 vs EHEIM 2078 :?
:tnx:
Gruß Martin
Mr. Amano
Beiträge: 45
Registriert: 23 Mär 2014 18:19
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Fisch-Maxe » 24 Aug 2017 21:41
Hi,

Eheim ohne Kommentar :D

Lg Max
Benutzeravatar
Fisch-Maxe
Beiträge: 134
Registriert: 22 Jul 2014 19:59
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 25 Aug 2017 08:14
Hi Martin,

ein e401 ist viel zu unterdimensioniert für das Aquarium. Hier würde ich den e901 vorschlagen.

Wir nutzen hier auch viele JBL-Filter und sind sehr zufrieden.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9852
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon Thumper » 25 Aug 2017 08:21
Moin Tobi,

Wie begründet du die Wahl des e901? Ich Frage, da an meinem 80x35x45 ein e701 hängt und ich eigentlich zu frieden bin - oder merke ich nicht, dass da was nicht perfekt läuft?
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: Nansui 16L // To Bee or not to Bee? 40L // Huallaga 120L
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden
Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig
Benutzeravatar
Thumper
Beiträge: 1154
Registriert: 15 Jan 2017 13:41
Wohnort: zwischen Köln & Bonn
Bewertungen: 33 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 25 Aug 2017 09:16
Hi,

in einem Pflanzenaquarium ist eine ausreichende Strömung sehr wichtig. Der e401 ist von der Pumpenleistung nicht besonders stark. Der e701 hat hier schon deutlich mehr Kraft, welche sich bei längerer Standzeit und etwas schmutzigen Schläuchen stark bemerkbar macht.

Wir selber haben einen e901 an einem 60x40x40 und finden die Strömung dort überhaupt nicht übertrieben, sondern gerade passend. Zudem können wir den Filter Ewigkeiten einfach laufen lassen. Die Reinigungsintervalle minimieren sich deutlich, da stets ausreichend Strömung vorhanden ist.

Bei deinem Aquarium kann aber natürlich ein e701 gut funktionieren. Der e401 mit 450 Liter pro Stunde ist hier aber recht mau von der Pumpenleistung.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9852
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
5 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Welcher Filter?
von Zimbo » 28 Okt 2009 18:16
3 511 von MarcelD Neuester Beitrag
28 Okt 2009 19:32
welcher Filter?
von einfachnurpat » 26 Feb 2010 16:44
2 454 von hsts180 Neuester Beitrag
26 Feb 2010 17:09
Welcher Filter für 12L Nano?
von waverider » 08 Mär 2010 21:56
19 1978 von waverider Neuester Beitrag
12 Mär 2010 22:00
Welcher Filter ist geeignet?
von Michael-SG » 20 Okt 2014 18:25
9 788 von Michael-SG Neuester Beitrag
25 Apr 2015 18:01
Welcher Filter läuft am besten ?
von X-treme » 16 Mai 2012 06:35
14 1707 von X-treme Neuester Beitrag
30 Mai 2012 18:23

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste