Antworten
60 Beiträge • Seite 1 von 4
Beitragvon Ben » 13 Nov 2013 21:22
Hallo Leute,

seit einiger Zeit schwirrt dieses Produkt schon auf meinen Facebook Gruppen rum.
Habt ihr euch schonmal das Teil angeschaut und euch eine Meinung gebildet?

Ich bin noch sehr skeptisch!

http://www.twinstarnano.com/lang_gn/

https://www.aquasabi.de/marke/twinstar/twinstar-nano

LG Ben
Benutzeravatar
Ben
Beiträge: 871
Registriert: 03 Nov 2007 22:11
Wohnort: Bonn
Bewertungen: 22 (100%)
Beitragvon Wuestenrose » 13 Nov 2013 21:55
Servus...


"TWINSTAR schafft einen Tugendkreis"
Soso.

"Entsteht Staub bei der Einrichtung, muss unbedingt ventiliert und entwässert werden. "
Jaja. Ich entwässere das Aquarium auch regelmäßig.

Bin ich hier bei Sonneborn? Wo ist die versteckte Kamera?

Freundliche Grüße
Robert
今天你做爱了吗?
Benutzeravatar
Wuestenrose
Beiträge: 5830
Registriert: 26 Jun 2009 10:46
Wohnort: 地球
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon channaobscura » 13 Nov 2013 22:11
Hallo zusammen,

und...
Zumal die Sterilisationsfaktoren durch die Beherrschung der Wasserblüten - an der Fläche der Wasserpflanze - das Wachstum der Wasserpflanzen beschleunigen, kann sie die Aufsaugfähigkeit der Überschüsse der Nährstoffe erhöhen und kann somit die Nährstoffversorgung sperren.

... nochmal 5,00 Euronen in die Wortspielkasse. :D

Nachdenkliche Grüße,
Werner
Benutzeravatar
channaobscura
Beiträge: 612
Registriert: 09 Dez 2008 23:48
Bewertungen: 27 (100%)
Beitragvon Ben » 13 Nov 2013 22:31
Guck euch mal die Experimente an...

Ich blicke da irgendwie nicht durch.

:D
Benutzeravatar
Ben
Beiträge: 871
Registriert: 03 Nov 2007 22:11
Wohnort: Bonn
Bewertungen: 22 (100%)
Beitragvon Matthias` » 13 Nov 2013 22:43
Hi Ben,

Ein Schulprojek von dir? :D
Wenn ja, cool gemacht!

Gruss
Matthias
Bauanleitung ADA-Schrank, Glasware... sonst aber nix neues, sollte ich auch mal pflegen!;)
Bild
Benutzeravatar
Matthias`
Beiträge: 195
Registriert: 28 Sep 2011 19:57
Wohnort: Basel Suisse
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Ben » 13 Nov 2013 23:19
Hi Matthias,

lustige Idee aber nein :D.

"Green Aqua" ADA Hungary importiert dieses Zeug gerade.

Das ist wirklich kein Scherz Leute :).

LG Ben
Benutzeravatar
Ben
Beiträge: 871
Registriert: 03 Nov 2007 22:11
Wohnort: Bonn
Bewertungen: 22 (100%)
Beitragvon Marion » 14 Nov 2013 00:40
Hallo,

hab mir das nun auch mal angeguggt :) und ich kann mir diesen Kommentar dazu nicht verkneifen (verzeiht mir den Spam):

Das Teil kann ja fast alles .... bis auf Kaffee kochen :kaffee2:

Aber man beachte .. man soll trotzdem genug Algenfresser einsetzen ^^
Lg
Marion
Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 207
Registriert: 10 Mär 2013 12:18
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon rockmartin » 14 Nov 2013 07:09
Hallo zusammen,

ich kenne mich zwar mit den ganzen Sterilisationsfaktoren nicht so wirklich aus. Aber Fakt ist doch, es soll gegen Grünalgen helfen! Wenn ich mir aber die Vergleichsbilder so ansehe, glaube ich nicht dass es wirkt.
Ich habe ein Bild auf Flickr gesehen wo solch ein Teil eine Woche im Becken war. Das Becken war zwar fast Algenfrei aber an dem Twinstar Gedöns waren jede Menge Grünalgen zu sehen. :irre:

http://www.flickr.com/photos/viktorlantos/10713134585/?v=1

Und dazu kommt noch, das es auch nicht wirklich schön aussieht solch eine Milchwolke!


Oliver Knott hat ja gerade welche zum Testen bei sich. Ich bin ja mal gespannt was dabei raus kommt.
viele Grüße,
Martin

The Green Beach - Fairytale Forest
Benutzeravatar
rockmartin
Beiträge: 152
Registriert: 30 Mai 2012 06:32
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon Matthias` » 14 Nov 2013 07:45
Hi Ben,

Waaas, echt ernst gemeint? Ich dachte es handelt sich hier evtl. um ein Marketing- oder Designprojekt einiger Schüler die Ihr Erlerntes umsetzen müssen! Solche Sachen haben wir immer wieder mal gemacht, dieses hier wäre meiner Meinung nach ein ziemlich gelungenes "Fakeprojekt" gewesen!

Aber das es auf irgendeine Art und Weise ein Fake ist, da bin ich mir fast sicher! :irre:

Gruss
Matthias
Bauanleitung ADA-Schrank, Glasware... sonst aber nix neues, sollte ich auch mal pflegen!;)
Bild
Benutzeravatar
Matthias`
Beiträge: 195
Registriert: 28 Sep 2011 19:57
Wohnort: Basel Suisse
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Eichi » 14 Nov 2013 08:40
Moin,

rockmartin hat geschrieben:Oliver Knott hat ja gerade welche zum Testen bei sich. Ich bin ja mal gespannt was dabei raus kommt.


Ich bin auch auch gespannt. Er meinte zu mir, dass er gerade jedoch das "Problem" hat, dass er keine Becken mit Algen zur Hand hätte :) Mal sehen, was dabei herauskommt. Habe ihn gebeten, hier darüber zu berichten.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Bastian

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Eichi
Team Flowgrow
Beiträge: 255
Registriert: 08 Feb 2011 11:09
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon m.twain » 14 Nov 2013 09:38
Sieht für mich aus als ob das eine Elektrolyseplatte wäre ähnlich dem Carbo plus oder ähnliches. Würde dann ja auch ähnlich wirken. Oder auch nicht, siehe den dazu gelaufenen Diskussionen. Ist aber nur Spekulation
Gruß
Udo
m.twain
Beiträge: 43
Registriert: 23 Mai 2013 11:56
Wohnort: Höxter
Bewertungen: 5 (100%)
Beitragvon Ben » 14 Nov 2013 10:31
Eichi hat geschrieben:Ich bin auch auch gespannt. Er meinte zu mir, dass er gerade jedoch das "Problem" hat, dass er keine Becken mit Algen zur Hand hätte :) Mal sehen, was dabei herauskommt. Habe ihn gebeten, hier darüber zu berichten.


Das wäre super :kaffee1: .

Wie gesagt ADA Hungary erwartet gerade eine Lieferung von Twinstar.

Zu den Experimenten:

http://www.twinstarnano.com/iqvbbs/bbs/board.php?bo_table=dn_user&wr_id=16

Interessant dass es bei dem Becken ohne Twinstar scheinbar besser wächst, bis die Fadenalgen kommen.
Und später sind die Rückschnitte der Pflanzen zeitlich unterschiedlich, was sicherlich die Ergebnisse verfäscht..
Im Endefekt bekommen aber beide Becken Fadenalgen.

Ich werde daraus nicht schlau...

LG Ben
Benutzeravatar
Ben
Beiträge: 871
Registriert: 03 Nov 2007 22:11
Wohnort: Bonn
Bewertungen: 22 (100%)
Beitragvon rockmartin » 14 Nov 2013 11:39
Stattrand Aquaristik wird der erste Shop in Deutschland sein, der die Twinstar-Produkte verkaufen wird. Tests sollen folgen.

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=394028440700934&set=a.299835143453598.48516.273257526111360&type=1&theater
viele Grüße,
Martin

The Green Beach - Fairytale Forest
Benutzeravatar
rockmartin
Beiträge: 152
Registriert: 30 Mai 2012 06:32
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon -serok- » 14 Nov 2013 12:17
Tach auch!

Nein sir, ich bin nicht überzeugt von diesem Produkt! :irre:
Greetz Andy

Keep on scaping!
I Bild Aquascaping

Bild
Benutzeravatar
-serok-
Team Flowgrow
Beiträge: 1704
Registriert: 26 Apr 2010 07:48
Wohnort: Frechen
Bewertungen: 21 (100%)
Beitragvon aqua! » 14 Nov 2013 15:22
hallo,
wir haben eine Twinstar Nano seit ca. 6 Wochen in div.Aquarien im Einsatz.
Was ich bisher sagen kann,ist ,daß das Teil natürlich nicht der absolute Problemlöser bei Algen ist, aber bei bewußtem Einsatz in der Anlaufphase des Aquarium sehr wohl bestimmte Algen bekämpft.
Ich habe es seit ca.4 Wochen in unserem Schaufensteraquarium im Einsatz.DasAquarium erhält sehr viel Tageslicht und entsprechend muß ich die Aquarienscheiben ,die von einer schmierigen grünen Algenschicht befallen sind
täglich säubern.Ebenso sind natürlich die Wurzeln und Steine betroffen.
Seit der Twinstar zum Einsatz kommt,muß die Scheibe nur alle 3 Tag und nur partiell gereinigt werden.
Wurzel sind komplett Algenfrei und die Klarheit des Wasser ist auch sehr viel besser geworden.
Ich hatte den Twinstar zuvor an einem kleinen Aquarium mit starkwuchernden Fadenalgen
ausprobiert,dort war der Erfolg gleich 0! Auch nach manueller Enfernung der Fadenalgen wurde das Nachwachsen der Fadenalgen nicht beeinflusst!
D.h. ein Problemlöser bei extremen Algenproblemen ist das Gerät sicher nicht, aber es scheint in der Anlaufphase,und bei kontrolllierbaren Algenproblemen eine echte Hilfestellung zu sein.
Wie genau es funktioniert ,weiß ich auch nicht,habe aber von einem Sachkundigen Kunden gehört,daß in dem feinen Sauerstoffnebel möglicherweise sehr kurz sogenannte freie Radikale entstehen ,die sehr agressiv gegenüber allen Sporen im Wasser sind.

gruß Roland
:grow:
aqua! nano & more – www.aqua-studio.de
Münstereifeler Straße 1a, 50937 Köln, Telefon 0221 28289460

Bild
aqua!
Beiträge: 186
Registriert: 20 Nov 2011 22:58
Bewertungen: 0 (0%)
60 Beiträge • Seite 1 von 4
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Twinstar
von aquariendesign » 27 Jan 2014 20:55
2 1027 von aquariendesign Neuester Beitrag
28 Jan 2014 22:00
TWINSTAR
von Lenaaaaaa » 27 Feb 2017 21:43
9 1565 von Jessy1984 Neuester Beitrag
03 Mär 2017 12:44
Probleme mit dem Twinstar
von Speedy2500 » 22 Dez 2014 09:17
3 1198 von Speedy2500 Neuester Beitrag
22 Dez 2014 18:47
Sonderaktion Twinstar
von URMEL59 » 16 Jan 2015 18:11
13 1862 von Tobias Coring Neuester Beitrag
26 Jan 2015 12:55
Twinstar Erfahrung?
von Franki60 » 04 Feb 2016 12:35
2 950 von Franki60 Neuester Beitrag
04 Feb 2016 18:53

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste