Antworten
8 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon sniper » 15 Mär 2018 16:14
Hallo,

Ich möchte ein neues Becken aufstellen. 160X50X50. Nun bin ich durch lesen im Netz etwas verwirrt, zwecks der Statik. Mein Haus ist 6 Jahre alt, hat Betondecken mit styropor Aufbau, Fußbodenheizung und um die 6cm Estrich dann Fliesen. Zurzeit steht da eine 160cm kommode mit einem 180l Becken. Es soll gegen eine 180cm Kommode getauscht werden auf dem dann das neue Becken platz finden soll.

Ich nehme mal an das ich bestimmt nicht der erste bin der so ein Becken hat. Ebenfalls denke ich das ich da nicht gerade ein mega großes Becken habe.

Wo sind die Leute die ebenfalls ab der Dimension mir ihre Erfahrungen mitteilen können? Ich erwarte kein Statisches Gutachten. Im Netz lese ich immer wider man soll einen Statiker fragen. Jedoch steht da auch immer das keiner was garantiert.

Habe ich nun durchs lesen unnötige Zweifel?


Gruß Patrick
gruß Patrick
sniper
Beiträge: 67
Registriert: 01 Apr 2017 11:37
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon TilmanBaumann » 15 Mär 2018 16:47
Nee keine Sorge, das passt.
Reefer 250 Projekt
TilmanBaumann
Beiträge: 448
Registriert: 17 Nov 2015 20:31
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon eheimliger » 15 Mär 2018 19:45
Hallo,
und wenn du verunsichert bist, verteile die Last der Füße von der Kommode auf eine Multiplexplatte.
Gruß, Frank
eheimliger
Beiträge: 917
Registriert: 26 Nov 2015 19:35
Wohnort: Bonn
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon sniper » 15 Mär 2018 23:16
Die kommode hat keine Füße. Der Boden ist schon eine Platte. Um eine weitere Gewichtsverteilung zu bekommen, müsste die Zusatzplatte noch größer werden nehme ich mal stark an.
gruß Patrick
sniper
Beiträge: 67
Registriert: 01 Apr 2017 11:37
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon mooslos » 16 Mär 2018 01:11
sniper hat geschrieben:Die kommode hat keine Füße. Der Boden ist schon eine Platte. Um eine weitere Gewichtsverteilung zu bekommen, müsste die Zusatzplatte noch größer werden nehme ich mal stark an.


Hallo Patrick,
für weitere Zusatzplatte besteht kein Grund.
Gruß Gabor :sleep:

Mit bestem Gruß
Gabor



Der Eine liebt das Aquarium der Andere das was darin ist.

„In Zeiten der universellen Täuschung wird das Ansprechen der Wahrheit zur revolutionären Tat“ George Orwell

Aal Aqua-Aqua Aal
Benutzeravatar
mooslos
Beiträge: 60
Registriert: 10 Sep 2013 15:54
Wohnort: IM QUANTUM (Aquarium?)
Bewertungen: 5 (100%)
Beitragvon Siraxis » 18 Mär 2018 21:17
Das Aquarium kannst du bedenkenlos aufstellen. Bei der Statik wurde von höheren Lasten ausgegangen als die durch das Aquarium auftreten.
Gruß Tobi
Siraxis
Beiträge: 1
Registriert: 11 Nov 2017 20:03
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon sniper » 18 Mär 2018 22:35
Mich wunderte es warum im Netz viele von schreiben das der Estrich da schlapp machen soll. Wobei ich noch nicht gelesen habe das es so ist.
gruß Patrick
sniper
Beiträge: 67
Registriert: 01 Apr 2017 11:37
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon Christian-P » 19 Mär 2018 23:26
Hallo Patrick,

lies dir mal diese Seite hier durch: http://www.deters-ing.de/Statik/Aquariengewicht.htm

Viele Grüße

Christian
Christian-P
Beiträge: 123
Registriert: 12 Okt 2011 12:10
Bewertungen: 0 (0%)
8 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Loch in Schrank bohren, während Aquarium drauf steht?
Dateianhang von Julia » 18 Mär 2017 17:09
14 952 von Julia Neuester Beitrag
20 Mär 2017 11:18
Kommode als Unterschrank - Statik!?
Dateianhang von inspi » 22 Sep 2011 10:53
5 741 von inspi Neuester Beitrag
23 Sep 2013 19:30
Schrank biegt durch
Dateianhang von max87 » 18 Sep 2015 11:47
30 1794 von Biotoecus Neuester Beitrag
19 Sep 2015 14:26
ADA Style Schrank mit Upgrade aus Berlin
von thomas2805 » 12 Feb 2015 22:49
28 3040 von SebastianK Neuester Beitrag
08 Apr 2015 15:05
Projekt 120P - Beleuchtung/Schrank?
von Matti533 » 18 Nov 2018 16:10
2 109 von omega Neuester Beitrag
18 Nov 2018 17:23

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Itoe und 13 Gäste