Post Reply
13 posts • Page 1 of 1
Postby THZ » 26 May 2016 17:56
Hallo
wie der Titel sagt - genügt für ein Nano 37l eine Bio-CO2-"Anlage" oder bringt ein Nano-Co2-Sets das sich auf Mehrweg umrüsten lässt, wirklich mehr?
Gruss
Thomas
THZ
Posts: 209
Joined: 13 Oct 2012 09:29
Feedback: 0 (0%)
Postby eheimliger » 26 May 2016 18:54
Hallo Thomas,
BIO geht ohne Probleme.
Nehme aber eigene Flaschen, Cola oder Wasser geht da gut, mein Rezept für grünen Dauertest in der 35L Beckengröße ist:

350 gr Zucker,
1,5 Tütchen Tortenguss (nehme immer rot) zugeben, mit
300 ml Wasser, bis zum kochen erhitzen, ein wenig abkühlen lassen, Gärflasche in ein größeres mit Kaltwaser gefülltes Gefäß stellen (damit der Gärflasche nichts passiert), heiße Gärlösung mit Trichter einfüllen und ca 1/2 h abkühlen lassen, bis ca 30Grad.
Flasche mit Wasser bis ca 4 cm unter dem Rand befüllen.
1 Teelöffel Hefe einfüllen (genau sind 2 original gefüllte Starterkapseln von Dennerle)
0,5 Teelöffel irgend ein Öl (Pflanzen, Oliven) einfüllen.
Fertig.
Ca 2 Tage Flasche offen lassen und dann anschließen.
Nach ca 4-6 Wochen neue Flasche anschließen, 2 Tage vor dem Wechsel neue Flasche starten, dann geht es ohne Unterbrechung weiter.

Das macht Spaß so das CO2 selber herzustellen, Druckgas ist Langweilig. :lol:
Gruß, Frank
eheimliger
Posts: 917
Joined: 26 Nov 2015 19:35
Location: Bonn
Feedback: 4 (100%)
Postby THZ » 26 May 2016 20:54
Hallo Marc

vielen Dank für die Rezeptur! Ich hab sogar noch ein JBL Bio CO2-Set übrig, müsste das Ganze nur noch anwerfen.
Irgendwo hab ich gelesen, dass Bio CO2 zu ungenau sein kann und deshalb eine Gefahr für die Tiere, das wären bei mir Garnelen und Schnecken.
Gruss
Thomas
THZ
Posts: 209
Joined: 13 Oct 2012 09:29
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 27 May 2016 07:36
Morgen…

THZ wrote:wie der Titel sagt - genügt für ein Nano 37l eine Bio-CO2-"Anlage" oder bringt ein Nano-Co2-Sets das sich auf Mehrweg umrüsten lässt, wirklich mehr?

Ich hab sogar für meinen Zwoeinhalbliter-Cube Flaschen-CO2. Bio-CO2 ist umständlich, arbeitsintensiv, unzuverlässig und sieht häßlich aus.

Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6551
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby THZ » 27 May 2016 07:42
Moinsen

welche Flaschen hast du denn da dran? Und mit Nachtabschaltung oder nicht, das wäre dann die nächste Frage. Bei Bio-CO2 gibt es ja das nicht.
Gruss
Thomas
THZ
Posts: 209
Joined: 13 Oct 2012 09:29
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 27 May 2016 08:07
Hallo…

An dem Cube verwende ich das CO2 System Nano ohne Nachtabschaltung.

Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6551
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby THZ » 27 May 2016 08:14
Hi

danke. Und wie lange hält denn diese Patrone?
Gruss
Thomas
THZ
Posts: 209
Joined: 13 Oct 2012 09:29
Feedback: 0 (0%)
Postby eheimliger » 27 May 2016 13:39
Hallo,
Wuestenrose wrote: Bio-CO2 ist umständlich, arbeitsintensiv, unzuverlässig und sieht häßlich aus.
Grüße
Robert

Umständlich finde ich das nicht, ein Wasserwechsel macht mehr Arbeit, und unzuverlässigkeit habe ich selber noch nicht festgestellt, meine Bekannten auch nicht. Es gibt genügend sicher laufende Rezepte, meins ist eines davon.
Häßlich liegt im Auge des Betrachters, bei mir steht das alles unsichtbar hinter dem Becken, daher stört das nicht und sogar die Chefin kommt damit klar. :lol:
Eine Druckgasflasche oder Patrone ist zwar etwas hübscher, würde ich mir aber auch nicht auf die Vitrine stellen, würde sie genauso verstecken.

THZ wrote:Hi
danke. Und wie lange hält denn diese Patrone?

So wie es auf der Tropica seite steht so ca einen Monat, da würde ich doch eine größere Flasche bevorzugen, auch weil sie für ca 14€ angeboten wird. Und dann am besten eine Ersatzflasche, weil sie immer vor Feiertagen oder am WE alle werden.
Für meine oben genannte mischung brauche ich unter 1€.

Probier doch deine JBl Anlage aus wenn Du sie schon hast. Zu aller Sicherheit kannst ja noch eine Waschflasche zwischen schalten, dann kann gar nichts passieren, habe ich aber auch noch nie wirklich gebraucht.
Mir macht das gepansche alle paar Wochen, wenn man es so nenen soll, Spaß und finde es faszinierend was in der durchsichtigen Flasche abgeht bzw wie die Hefe arbeitet.
Werde die nächsten Tage wieder ein neues becken starten, etwas größer so um die 70 Liter, und Rate mal was für das CO2 zum Einsatz kommt.
Gruß, Frank
eheimliger
Posts: 917
Joined: 26 Nov 2015 19:35
Location: Bonn
Feedback: 4 (100%)
Postby THZ » 27 May 2016 13:48
Hallo

Ich hatte bevor ich zu Druckgas wechselte, bei mir dieses JBL Bio 160 im Einsatz. Nach etwa der dritten oder vierten Nachfüllpackung ging plötzlich nichts mehr, die Original-Nachfüllpackung hab ich korrekt eingefüllt und dennoch kam kein CO2 mehr durch die Anlage. Ich habe dann festgestellt, dass das blaue Schaumstoffteil das im Deckel der Flasche ist, ganz zugesetzt war mit Hefe (vermute ich), jedenfalls war das ganz weiss.
Aber auch die Reinigung half dann nichts weiter.

Mit der Druckgasflasche bin ich nun sehr zufrieden. Meine Idee wäre, da ich noch eine 500g-Flasche übrig habe, dass ich diese an so eine Nano-CO2-Anlage anschliessen könnte, anstatt der 80/95g-Patronen. EIne Patrone hält gemäss Tropica, in einem 30l-Aquarium, bei 3 Blasen/Minute, 200 Tage. Dann müsste eine 500g-Flasche etwa 2,8 Jahre halten...
Gruss
Thomas
THZ
Posts: 209
Joined: 13 Oct 2012 09:29
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 27 May 2016 14:12
Hallo...

Also, mir zumindest wäre das zu umständlich:

eheimliger wrote:350 gr Zucker,
1,5 Tütchen Tortenguss (nehme immer rot) zugeben, mit
300 ml Wasser, bis zum kochen erhitzen, ein wenig abkühlen lassen, Gärflasche in ein größeres mit Kaltwaser gefülltes Gefäß stellen (damit der Gärflasche nichts passiert), heiße Gärlösung mit Trichter einfüllen und ca 1/2 h abkühlen lassen, bis ca 30Grad.
Flasche mit Wasser bis ca 4 cm unter dem Rand befüllen.
1 Teelöffel Hefe einfüllen (genau sind 2 original gefüllte Starterkapseln von Dennerle)
0,5 Teelöffel irgend ein Öl (Pflanzen, Oliven) einfüllen.
Fertig.
Ca 2 Tage Flasche offen lassen und dann anschließen.
Nach ca 4-6 Wochen neue Flasche anschließen, 2 Tage vor dem Wechsel neue Flasche starten, dann geht es ohne Unterbrechung weiter.


So eine Tropica-Patrone hält an meinem 2,5-l-Cube rund 3 Monate, für das angefragte 37-l-Nano empfehle ich ein Mehrwegsystem.

Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6551
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Biotoecus » 27 May 2016 14:19
Moin,

mal abgesehen vom Prozedere, finde ich es irgendwie doof Lebensmittel einzusetzen um CO2 zu produzieren.

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby eheimliger » 27 May 2016 15:39
hallo,
wird ja echt ne Plauderstunde hier.
Biotoecus wrote:Moin,
mal abgesehen vom Prozedere, finde ich es irgendwie doof Lebensmittel einzusetzen um CO2 zu produzieren.

Wie kommt denn eigentlich das CO2 in die Flaschen und wie ist da der Aufwand?
Über die Wegwerfpatronen darf man Umweltpolitisch besser nicht nachdenken.
THZ wrote: EIne Patrone hält gemäss Tropica, in einem 30l-Aquarium, bei 3 Blasen/Minute, 200 Tage. Dann müsste eine 500g-Flasche etwa 2,8 Jahre halten...

Laut der tabelle rechtsnicht ganz so lang, bei 30 Liter und 25mg nicht ganz einen Monat, oder ich verstehe die Tabelle nicht, aber egal.
Und wer das ganze "prozedere" schon mal gemacht hat, fragt sich was daran schlimm ist, da ist einmal Wasserwerte durchmessen viel mehr aufwand, aber auch egal.
Gruß, Frank
eheimliger
Posts: 917
Joined: 26 Nov 2015 19:35
Location: Bonn
Feedback: 4 (100%)
Postby THZ » 28 May 2016 12:19
Update: ich hab mich jetzt nach einigem Überlegen nun doch für Druckgas entschieden. Nun aber die nächste Frage: bei der geringen Menge an CO2 die ich einleite, ca. 3 Blasen/Min., ist es da trotzdem sinnvoll eine Nachtabschaltung einzubauen?
Gruss
Thomas
THZ
Posts: 209
Joined: 13 Oct 2012 09:29
Feedback: 0 (0%)
13 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Nano CO2-Sets von Dennerle/JBL nicht mehr zugelassen
by THZ » 14 May 2016 16:42
6 1533 by Julia View the latest post
09 Oct 2016 17:19
Mehrwegflasche öfffnet nicht
by Rikkert » 20 Jul 2013 16:06
2 224 by Rikkert View the latest post
20 Jul 2013 16:43
Diffusor oder Atomizer für20L Nano
by Öhrchen » 01 Mar 2012 19:08
2 495 by Öhrchen View the latest post
02 Mar 2012 17:03
Diffusor-Pfeife oder Filpper für Nano 30L
by Mojo2016 » 04 Feb 2016 08:42
7 468 by Mojo2016 View the latest post
07 Feb 2016 19:37
Alles LOGO! oder was? ODER "Ihr ward's gewesen"
Attachment(s) by kwusz » 13 Sep 2011 19:54
51 7397 by kwusz View the latest post
14 Mar 2012 15:52

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests