Post Reply
11 posts • Page 1 of 1
Postby vossimann » 03 May 2020 12:59
moin moin bin frisch hier und brauch mal euren Rat. Habe nach 7 Jahren mit endlich wieder ein Becken zugelegt. Und weil ich gerade dabei war und ja bei der jetzigen Lage viel Zeit hab gleich auch ne gebrauchte co2 Anlage besorgt. Da der dennele Flipper der dabei war zu klein für mein Becken ist hab ich mir den jbl inline diffusor geholt. Jetzt nach 5 Tagen, zischt der zwar aus einem Tour, sieht aber bei Betrieb immer noch aus als wenn da Kondenswasser drin ist. Ich habe auch viele sehr kleine co2 Blasen im Wasser aber komme nicht auf Grün mit dem jbl Dauertest.
Bis dato max auf 8 mg/l . Hab auch schon auf so ca 90 Blasen hoch gestellt. Die Wasseroberflächenbewegung hab ich schon minimiert. Hab jetzt einiges schon gegoogelt bzgl Arbeitsdruck usw bin aber nicht wirklich schlau geworden....
Zur Technik: 450 l Becken, crystal profi Aussenfilter, jbl proflora direct inline diffusor, jbl Oberflächen skimmer, 2kg co2 Flasche mit Dennerle Quantum 300 Druckminderer mit Nachtabschaltung, uvc klärer 11w .
Vielleicht kennt ja jemand das Problem und ist so lieb und sagt mir was ich machen soll.
Danke im voraus

Attachments

vossimann
Posts: 5
Joined: 03 May 2020 12:29
Feedback: 0 (0%)
Postby Eynai » 03 May 2020 20:27
Hi,

auf wieviel CO2 in mg/l willst Du denn kommen? Welche Indikator Flüssigkeit nutzt du?

Blasen finde ich grundsätzlich schwierig als Maßstab, da für den tatsächlichen CO2 Gehalt im Wasser noch viele andere Faktoren eine Rolle spielen können. Aber ich habe bspw. 30 Blasen pro Minute auf 25 Liter um auf 30 mg/l zu kommen. Da wären 90 Blasen auf 450L eher wenig XD

Wie viel CO2 verbraucht Dein Becken, also wie viel Pflanzenmasse ist vorhanden? Wird sonst noch CO2 eingebracht, bspw. durch Besatz?

Für die Messung selbst ist beispielsweise auch entscheidend Deine Strömungsrichtung und Position des Dauertest.

Gruß, Nico
Eynai
Posts: 58
Joined: 06 Feb 2020 18:04
Feedback: 0 (0%)
Postby Erwin » 03 May 2020 20:53
Hallo "Vossi",

dann musst du die Zugabemenge erhöhen. Ich würde sie unter Beobachtung verdoppeln.
Zum Vergleich betreibe ich ein 640 Liter fassendes Becken mit einer 6kg CO2-Flasche.
Blasenzählen habe ich schon lange aufgegeben. Die 6kg reichen ca. 3-4 Monate.
Dabei ist es nicht relevant, mit welchem Gerät die Zugabe erfolgt.
Wenn dich die vielen kleinen Bläschen stören, dann verlege die Einlaufströmung an der Rückseite deines Aquariums entlang. Dort fallen sie kaum störend auf.
Im Video siehst du meine aktuelle Variante.
https://www.youtube.com/watch?v=HpJCExIJUSk

MfG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1662
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Bayern
Feedback: 0 (0%)
Postby Lixa » 03 May 2020 22:16
Hallo Vossimann?

Als Orientierung: in 375 Litern habe ich 1-2 Blasen pro Sekunde für etwa 20 mg/l CO2. Wenn deine Blasen auch noch kleiner sind, dann gehe auf 120 bpm. Bei diesem Wasservolumen dauert es 1-2 Tage bis die Änderung Effekte zeigt, denn eine Erhöhung um 10 mg/l heißt ca. 4 g CO2, ca. 2 Liter Volumen, im Wasser zu lösen.... Ganz schön viel...
Eine Strömungspumpe könnte gerade bei so großen Becken bei der Verteilung helfen, aber der Besatz sollte die Bewegung mögen.

Reduziere den Skimmer oder schalte ihn tagsüber ab um die Bewegung zu reduzieren. Ob die Reinigungsleistung dann noch reicht zeigt sich dann ja.

Sei gewarnt: ist der Wert zu hoch, ist das große Volumen auch in der anderen Richtung träge, sodass im Notfall nur Wasserwechsel hilft.

Viele Grüße

Alicia
Lixa
Posts: 776
Joined: 13 Aug 2019 05:55
Location: Braunschweig
Feedback: 0 (0%)
Postby vossimann » 03 May 2020 23:47
Huhu schon mal danke für die Antworten. Hatte vorher nen eheim diffusor als auslauf und den nach unten gerichtet( ohne Sauerstoffzufuhr) . Jetzt habe ich die breite Auslaufdüse von jbl dran. Den jbl permanent test hab ich auf der anderen Beckenseite, sitzt trotzdem noch soweit im wasserstrom. Ich wollte gern auf die 20 mg kommen. Zum Besatz (Gesellschaftsbecken ) 6 Skalare, 8 Schwertträger, 2 mollys, und diverse Guppys . Ich stell mal n Bild rein bzgl Pflanzen:-) Hab jetzt mal n bisschen aufgedreht. Ich wusste nicht das es so lange dauert um auf die 20mg zu kommen. Schon mal gut zu wissen, danke. Hab zwar 8 Jahre malawi zucht hinter mir aber das waren halt nie Becken mit reichlich Pflanzen

Attachments

vossimann
Posts: 5
Joined: 03 May 2020 12:29
Feedback: 0 (0%)
Postby Erwin » 04 May 2020 01:20
Hallo,

für die wenigen Pflanzen reicht dir 10-15mg/l CO2 locker aus. Ich sehe darin keine Pflanze die mehr benötigt.

Um unnötigen Stress zu vermeiden würde ich den Ablaichkasten in einen schwächer beleuchteten Bereich verschieben.

MfG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1662
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Bayern
Feedback: 0 (0%)
Postby vossimann » 04 May 2020 07:08
Ok wird gemacht:-) Ziel momentan ist es auf Dauer gesehen den Boden mit dieser kleinen pflanzederen Name ich gerade vergessen hab grün zu kriegen . Ggf hol ich mir noch paar andere Pflanzen dazu. Und ich hoffe das nach 4 versuchen es mit dem Skalar Nachwuchs mal klappt. Dauert bestimmt nicht mehr lange und ich stell mir wieder n paar becken in den Keller....
Das Video mit dem diffusor in Bodennähe ist gar nicht schlecht. Auf die Idee muss man erst mal kommen :tnx:
vossimann
Posts: 5
Joined: 03 May 2020 12:29
Feedback: 0 (0%)
Postby Phone » 08 May 2020 19:20
Zum JBL InlineDif. kann ich nur sagen ...GRÖßTER Schrott...selbst mein Fachgeschäft hat ihn nach 1 Monat zurückgenommen weil er nur Probleme macht und sage "liegt eh wie Blei in den Regalen und funktionier nur mäßig"

Bei mir machte das Rückschlagventil Probleme...diese Feder ist einfach Sinnfrei...Bei mir reichte der eingestellte Druck nicht aus um es zu lösen und somit musste ich immer kurz mehr Dampf drauf geben bis es laut ploppte und dann strömte das Co2 aus aber dann musste ich wieder runterregeln...
Es löst auch schlechter als jeder Co2 Flipper...Kauf dir den QGrow Inline Dif. oder vergleichbares und gut.
Da kann man die Kermaik wechseln oder reinigen wenn sie mal etwas schlechter läuft und kostet ein Bruchteil als das Ersatzzeug von JBL
Phone
Posts: 24
Joined: 20 May 2019 13:51
Feedback: 0 (0%)
Postby vossimann » 13 May 2020 15:15
Moin moin schon mal danke für die info, mittlerweile hatte ich mal jbl angeschrieben. Das Rückschlag Ventil löste bei mir auch sehr langsam aus . Die haben mir jetzt einen komplett neuen geschickt. Seit 2 Tagen hab ich den verbaut und die neue mebran einen Tag vorher gewässert. Das neue Rückschlag Ventil löst jetzt gleich aus sobald die Nachtabschaltung wieder an ist. Ich komme jetzt abends auf 15 mg co2 aber trotzdem nicht auf die 20 , wollte gern noch paar rote Pflanzen rein setzen. Mittlerweile hab ich auch mal die aktuellen Wasserwerte

Attachments

vossimann
Posts: 5
Joined: 03 May 2020 12:29
Feedback: 0 (0%)
Postby Erwin » 13 May 2020 19:52
Hallo,

Teste doch mal deine Steine und den Kies auf Kalkhaltigkeit. Rausnehmen, und ein paar Tropfen Essigessenz darauf. Wenn es anfängt zu schäumen sind sie kalkhaltig.
Dann verbraucht sich das zugeführte CO2 im Kalk und die kh steigt.

MfG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1662
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Bayern
Feedback: 0 (0%)
Postby vossimann » 13 May 2020 20:28
Nein, tut sich nix , aber jetzt hab ich wieder was gelernt
vossimann
Posts: 5
Joined: 03 May 2020 12:29
Feedback: 0 (0%)
11 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Co2 Anlage Dennerle Quantum 300 und Inline Diffusor
by Sabsi_Wien » 22 May 2020 09:48
4 214 by DOS View the latest post
24 May 2020 01:29
CO2 Einbringung und Dennerle Quantum
by aj72 » 20 Dec 2011 01:31
4 2107 by aj72 View the latest post
21 Dec 2011 10:13
Dennerle Quantum Druckminderer
by URMEL59 » 02 Dec 2012 15:42
0 685 by URMEL59 View the latest post
02 Dec 2012 15:42
Probleme CO2 einzustellen Dennerle Quantum ??
Attachment(s) by schabu39 » 30 Dec 2010 15:14
14 4957 by Christian84 View the latest post
31 Jan 2011 17:46
Dennerle Quantum oder Space? Hilfe!
by JuergenG » 14 May 2010 22:35
10 8330 by ThorstenSt View the latest post
16 May 2010 12:40

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 1 guest