Post Reply
16 posts • Page 1 of 2
Postby Adrie Baumann » 17 Feb 2011 10:44
Hallo zusammen,

ich habe mir ja vor kurzem den JBL CristalProfi 1501 Greenline gekauft und dafür meinen Juwel-Innenfilter verbannt. Allerdings ist mir die Strömund die der gute Filter verursacht viel zu heftig :wink: Deswegen wollte ich wissen, ob man diesen Filter evtl. drosseln kann. Den Ein- und Auslauf der Schläuche kann man ja mit Hebeln schließen, wenn man den Filter reinigt. Jetzt ist meine Frage, ob ich problemlos den Auslauf einfach ein Stückchen zu machen, dadurch wird der Durchfluss auf jeden Fall gut gebremst, so das ich das Gewünschte Ergebnis hinbekommen würde. Allerdings habe ich ein paar Bedenken, wenn ich das so machen würde. Kann mir vielleicht jemand aus eigener Erfahrung sagen, ob das problemlos klappt und ich das so lösen kann oder würdet ihr mir aus bestimmten Gründen davon abraten?

Bin für jeden Tipp und Ratschlag dankbar :D

LG
Adrie
http://www.aquascaping-symphony.de/
User avatar
Adrie Baumann
Posts: 1102
Joined: 16 Feb 2010 11:27
Feedback: 53 (100%)
Postby Tobias Coring » 17 Feb 2011 10:47
Hi,

in der Anleitung vom Filter steht, dass man den Filter auf der Auslassseite drosseln kann (mit den Hebeln). Also die Leitung, die wieder zurück zum Aquarium führt, kann gedrosselt werden.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9996
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Adrie Baumann » 17 Feb 2011 10:53
Hey Tobi,

danke dir! Leider fehlt mir die Anleitung, da ich ja das Vorführmodell auf vom JBL-Stand in Hannover ergattert habe und leider haben ein paar Teile, sowie die Gebrauchsanleitung gefehlt... Aber dank dir weis ich jetzt bescheid :D Nochmals danke :top:

LG
Adrie
http://www.aquascaping-symphony.de/
User avatar
Adrie Baumann
Posts: 1102
Joined: 16 Feb 2010 11:27
Feedback: 53 (100%)
Postby Marcel » 17 Feb 2011 10:54
Moin Adrie,

hab selber den 1500er und hab den auch druckseitig über den Hebel gedrosselt. Geht ohne Probleme...

MfG
Marcel
User avatar
Marcel
Posts: 358
Joined: 28 May 2007 12:34
Location: Drage bei Hamburg
Feedback: 9 (100%)
Postby Adrie Baumann » 17 Feb 2011 10:56
Hi Marcel,

danke auch an dich :top: Na, dann bin ich ja beruhigt und meinen Nelen wird das wohl auch ganz recht sein, denn bisher hieß es volle Pulle :lol: :lol: :lol:

LG
Adrie
http://www.aquascaping-symphony.de/
User avatar
Adrie Baumann
Posts: 1102
Joined: 16 Feb 2010 11:27
Feedback: 53 (100%)
Postby java97 » 16 Jun 2011 11:47
Hi zusammen,

Ihr habt ja diesen Filter schon ein paar Monate und ich wüsste gern, ob ihr zufrieden seit. Ist er leise? Ich habe hier den Eheim 2224, da hört man quasi gar nichts. Wie groß sind eure Aquarien?
In einem anderen Forum habe ich gelesen, dass er gedrosselt weniger Strom (dort waren es 13 W bei 40% Drosselung) verbrauchen soll. Ist das tatsächlich so?
schöne Grüße
Volker
Last edited by java97 on 16 Jun 2011 11:55, edited 1 time in total.
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Tobias Coring » 16 Jun 2011 11:55
Hi Volker,

also wenn man den 2224 als Grundlage für Vergleiche heranzieht, wird man von so gut wie jedem größeren Filter sehr sehr entäuscht sein. Mir ging es nämlich ähnlich.... ich hatte auch 3x 2224 zu hause stehen und habe von den Filtern eigentlich nichts gehört.

Der 2028 von Eheim der folgte war deutlich lauter, so dass ich wirklich sehr genervt war. Alle anderen Filter die ich danach kaufte waren aber ebenfalls viel lauter als der 2224, hatten aber immer deutlich mehr Leistung (+ 50% gegenüber dem 2224). In der Leistungssteigerung ist auch der lautere Pumpenkopf begründet.

Generell muss man aber sagen, dass die JBL Filter in aller Regel sehr leise sind. Ich höre diese im Unterschrank so gut wie gar nicht. Hier im Büro ist aber auch den ganzen Tag Musik an....
Auf der Couch zu hause ohne jegliche Beschallung mit einem guten Buch mag der Nervfaktor schon wieder anders aussehen.
Aber da geben sich die Filter in der Pumpenregion relativ wenig. Zumindest Eheim und JBL (andere habe ich noch nicht getestet).
Natürlich kann man auch mal ein Montagsgerät abbekommen.... da ist der Geräuschpegel dementsprechend höher :(. Von meinen 4x 1500ern war nur einer etwas lauter und das war auch noch erträglich.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9996
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby java97 » 16 Jun 2011 11:58
Hi Tobi,
Danke für die Antwort. Hast Du auch die neuen "Greenliner" in Betrieb oder nur die Vorgängermodelle?
Hast Du mein "edit" gesehen? Wie sieht´s mit dem Stromverbrauch im gedrosselten Betrieb aus?
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Tobias Coring » 16 Jun 2011 12:00
Hi,

bezüglich des Stromverbrauchs habe ich keine Ahnung. Ich betreibe meine ganzen Außenfilter ungedrosselt und könnte gerne noch mehr Strömung haben ;).
Ich hab ja auch eh noch die "Stromschlucker" e1500 an meinen Schaubecken laufen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9996
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby MarcelD » 16 Jun 2011 12:02
Hi Volker,

ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass eine derartige Drosselung sich positiv (für den Anwender) auswirkt. Da es sich um eine mechanische Drosselung handelt, müsste die Pumpe eigentlich sogar mehr Arbeit leisten, da der Widerstand steigt. Das Gegenteil wäre also -wenn überhaupt- für mich logisch.


Schöne Grüße,
Marcel.

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image

Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
(Vittorio de Sica, 1902-1974)
User avatar
MarcelD
Team Flowgrow
Posts: 1947
Joined: 05 Sep 2008 19:39
Location: Braunschweig
Feedback: 33 (100%)
Postby java97 » 16 Jun 2011 12:09
Hi Marcel,

...Mir kam das auch wenig logisch vor...

Hi Tobi,

Wie viel Liter haben Deine Aquarien?
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Tobias Coring » 16 Jun 2011 12:10
Hi,

die e1500 betreibe ich an 240 - 360 Liter Becken.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9996
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby java97 » 16 Jun 2011 12:14
Danke, Tobi!
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby derTobi » 16 Jun 2011 21:02
MarcelD wrote:Hi Volker,

ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass eine derartige Drosselung sich positiv (für den Anwender) auswirkt. Da es sich um eine mechanische Drosselung handelt, müsste die Pumpe eigentlich sogar mehr Arbeit leisten, da der Widerstand steigt. Das Gegenteil wäre also -wenn überhaupt- für mich logisch.


Schöne Grüße,
Marcel.


Hi,

es steht auch in der Anleitung dass man den Filter nur 30% (?? weiss es nicht mehr genau) drosseln darf, da sonst durch den Engpass der Motor zu stark arbeiten muss und es zu überhitzung/defekt führen kann. Ich hab den 1501 an meinem 250L Becken und habe ihn etwas gedrosselt. Bin soweit ganz zufrieden.
Gruss
Tobias
User avatar
derTobi
Posts: 28
Joined: 22 Mar 2011 22:02
Location: Dortmund
Feedback: 1 (100%)
Postby Voxx » 21 Jun 2011 15:44
Hi,

da häng' ich mich gleich noch mit einer Frage hinten an :
Habe ich beim 1501 greenline auch die Möglichkeit einen Filterkorb leer zulassen ?

Gruß
Dirk
User avatar
Voxx
Posts: 161
Joined: 09 Jun 2008 07:49
Location: Großbottwar
Feedback: 21 (100%)
16 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Außenfilter für 150l- JBL greenline 901 oder 1501?
by java97 » 27 Jun 2011 09:46
23 2118 by java97 View the latest post
05 Jul 2011 09:26
Problem + Frage zu JBL Cristalprofi e1501 greenline
Attachment(s) by Andreas74 » 23 Mar 2013 14:27
52 11067 by JBL View the latest post
29 Jan 2016 10:53
Lösung: Luftproblem beim JBL CristalProfi e901 greenline
by ClaRod » 19 Dec 2011 23:24
2 8659 by flipmode View the latest post
20 Dec 2011 00:50
Außenfilter JBL cristalprofi greenline e902 zieht Luft❗
by physiopauli » 26 Jan 2020 17:17
6 350 by physiopauli View the latest post
27 Jan 2020 11:01
Wie habt ihr euren JBL 1501 befüllt ?
by DanielHB » 21 Dec 2011 13:56
6 2589 by derTobi View the latest post
24 Dec 2011 15:27

Who is online

Users browsing this forum: Barlean and 14 guests