Post Reply
7 posts • Page 1 of 1
Postby TobiaSz » 14 Jul 2007 23:15
Nabend Leute!

Ich stelle mir die ganze Zeit schon die Frage,ob ein Filter auch Nährstoffe wie Fe und Co2 ausfiltern kann?

Ich wollt mein 60er auf Aussenfilter umstellen und bei mir fliegen derzeit 2 rum:

Eheim 2213 Classic und Eden 402 (o.s.ä.)

Welcher wäre besser? :bonk:

Denn als ich heut mein Co2 Gehalt gemessen habe,oje 2mg :shock:
Oder ist der Reaktor dran Schuld?Welcher wäre den gut?Ich habe derzeit einen Glasspiralreaktor und ich auch glaube,dass die Membran undicht ist,weil da zu große Blasen rauskommen.

Lg,
TobiaSz
User avatar
TobiaSz
Posts: 63
Joined: 11 Jul 2007 19:41
Feedback: 2 (100%)
Postby Tobias Coring » 15 Jul 2007 07:27
Hi und herzlich Willkommen hier im Forum,

dein Filter kann sehr wohl Eisen ausfällen, jedoch sollte er kein CO2 aus dem Wasser entfernen. Wenn natürlich dein Auslauf vom Filter kommend für zu viel Oberflächenbewegung sorgt, dann kann ebenfalls CO2 entweichen.

Ich würde aber bei deinem doch recht niedrigen CO2 Gehalt auf ein Problem mit deinem "Reaktor" schließen. Solche Keramik Membranen sollten so ausgelegt sein, dass sie sehr sehr feine Blasen bilden. Diese sollten sich beinahe sofort auflösen. Größere Blasen dagegen steigen einfach schnell bis zur Oberfläche und entweichen. Während dieser Zeit wird nicht viel CO2 an das Wasser abgegeben.

Ich würde dementsprechend eine andere Methode der CO2 Zufuhr wählen. Bei einem Außenfilter kannst du das CO2 immer noch direkt in den Filter leiten und bekommst so auf jedenfall einen besseren CO2 Wert als jetzt.

Grüße
Tobi
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9951
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby TobiaSz » 15 Jul 2007 11:52
Hallo!

Dankeschön für deine Antwort und Begrüßung.

Aus meinem Reaktor kommen wirklich nur dicke Blasen raus und auflösen tut sich da gar nichts.Direkt in den Filter leiten.Wie soll ich das verstehen?Co2 Schlau an die Saugstelle klemmen?

Lg,
Tobi
User avatar
TobiaSz
Posts: 63
Joined: 11 Jul 2007 19:41
Feedback: 2 (100%)
Postby Tobias Coring » 15 Jul 2007 12:00
Hi,

du könntest einen Spudelstein, der feine Blasen entwickelt, in deinen Ansaugkorb packen. Dies wäre eine Möglichkeit. Kannst so gesehen auch erstmal ohne Sprudelstein das CO2 in den Ansaugkorb leiten....wird immer noch effizienter sein als deine bisherige Methode.

Grüße
Tobi
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9951
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby TobiaSz » 15 Jul 2007 12:23
Danke!

Werde es gleich beim Wasserwechsel ausprobieren.

Lg,
TobiaSz (Tobi ist ja vergeben)
User avatar
TobiaSz
Posts: 63
Joined: 11 Jul 2007 19:41
Feedback: 2 (100%)
Postby Tobias Coring » 15 Jul 2007 12:25
TobiaSz wrote:Danke!

Werde es gleich beim Wasserwechsel ausprobieren.

Lg,
TobiaSz (Tobi ist ja vergeben)


Hi,

bin schon gespannt, ob sich dein Co2 Wert nach oben bewegen wird :). Kannst dich hier natürlich auch Tobi nennen ;). Hier tummeln sich so gesehen einige Tobias rum, besonders für die geringe Useranzahl (glaube sind so 4 oder 5) :) und ob nun Tobi oder Tobias ;) Anhand unseres Profils wird man uns doch noch auseinanderhalten können ;).

Grüße
einer der Tobis :D
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9951
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby RoMaRe » 28 Sep 2007 19:46
edit
User avatar
RoMaRe
Posts: 32
Joined: 07 Sep 2007 11:07
Feedback: 0 (0%)
7 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Filtervolumen?
by Blaubarsch » 16 Mar 2016 10:28
2 313 by Blaubarsch View the latest post
16 Mar 2016 19:12

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests