Post Reply
13 posts • Page 1 of 1
Postby carstenj » 08 May 2019 21:52
Hallo,

ich habe mir einen Eheim Classic 150 gekauft. Eigentlich bin ich technisch recht fit, allerdings finde ich die Eheim Anleitung unterirdisch. Hier ist sie online:
https://www.eheim.com/resources/product//212/downloads/11/EHEIM_classic_150_manual.pdf

Seis drum, ich vermute, dass mir gewisse Teile fehlen, obwohl auch diese nicht in der Anleitung aufgelistet sind. Ich weiss nämlich nicht, wie ich diese Teile verbinden soll:

39206

Da die beiden Enden den gleichen Durchmesser haben, kann ich sie nicht verbinden. Vielleicht kann mir jemand den Trick verraten oder eben sagen, ob so eine Art Verbindungsstück fehlt.

Vielen Dank im Voraus.
Gruß,
Carsten
carstenj
Posts: 8
Joined: 07 Apr 2019 23:16
Location: Dortmund
Feedback: 0 (0%)
Postby benc » 08 May 2019 22:04
Dir fehlt nichts, die zwei Teile werden mit einem Schlauchstück verbunden :D

Beispiel:


Das hat etwas mit der Einbau Flexibilität zu tun. Wären diese zwei Teilstücke fest miteinander verbunden, wäre der Einbau in vielen Aquarien Varianten mechanisch nicht möglich.
Gruß
Benjamin! :-)
Last edited by benc on 08 May 2019 22:08, edited 1 time in total.
User avatar
benc
Posts: 48
Joined: 15 Jan 2013 18:22
Feedback: 1 (100%)
Postby carstenj » 08 May 2019 22:07
Hi,

d.h. ich muss von einem der beiden beiliegenden Schläuche ein Stück abschneiden?
Gruß,
Carsten
carstenj
Posts: 8
Joined: 07 Apr 2019 23:16
Location: Dortmund
Feedback: 0 (0%)
Postby benc » 08 May 2019 22:10
carstenj wrote:Hi,

d.h. ich muss von einem der beiden beiliegenden Schläuche ein Stück abschneiden?


Korrekt! Am besten trocken testen. Bei mir sieht das so aus:
Gruß
Benjamin! :-)
User avatar
benc
Posts: 48
Joined: 15 Jan 2013 18:22
Feedback: 1 (100%)
Postby Katzenkino » 08 May 2019 22:11
Hallo Carsten,
ich kann Dir zwar nicht sagen ob da irgend welche Teile fehlen, aber da die Teile den gleichen Durchmesser haben kann man sie mit einem Stück Schlauch verbinden.
Grüße Markus
ૐ Gerade heute, sorge Dich nicht.
ૐ Gerade heute, sei nicht ärgerlich.
ૐ Ehre Deine Eltern, Lehrer und die Älteren.
ૐ Verdiene Dein Brot ehrlich.
ૐ Empfinde Dankbarkeit für alles Lebendige.
Katzenkino
Posts: 3
Joined: 26 Jan 2018 01:44
Location: Gustorf
Feedback: 0 (0%)
Postby carstenj » 08 May 2019 22:12
Hi,

vielen Dank für den Hinweis. :tnx:

Ich frage mich nur, ob man nicht in der Anleitung einen Hinweis hätte geben können oder gar direkt ein Stückchen Schlauch hätte beilegen können.
Gruß,
Carsten
carstenj
Posts: 8
Joined: 07 Apr 2019 23:16
Location: Dortmund
Feedback: 0 (0%)
Postby benc » 08 May 2019 22:14
carstenj wrote:Hi,

vielen Dank für den Hinweis. :tnx:

Ich frage mich nur, ob man nicht in der Anleitung einen Hinweis hätte geben können oder gar direkt ein Stückchen Schlauch hätte beilegen können.


Mir ging es genauso, ich habe auch einen Eheim Filter allerdings eine ganz andere Variante.
Der einzige Hinweis ist das Bild:
Gruß
Benjamin! :-)
User avatar
benc
Posts: 48
Joined: 15 Jan 2013 18:22
Feedback: 1 (100%)
Postby Wuestenrose » 09 May 2019 00:22
Morgen...

carstenj wrote:Da die beiden Enden den gleichen Durchmesser haben, kann ich sie nicht verbinden.

Und das ist auch gut so. Das ist der heimliche Hinweis von Eheim darauf, daß dieses Düsenstrahlrohr unnötig ist wie ein Kropf.

Lasses weg und gut isses :thumbs: .


I.d.S.
Robert
结束很近。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6368
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby simonsambuca » 09 May 2019 09:26
Genau! Und wenn Du die Richtung des Stahls steuern willst (was zu empfehlen ist) dann das Teil kaufen:
https://www.ebay.de/itm/Eheim-E4004-600-Bogen-variabel-12-16/263212660482?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2060353.m1438.l2649
Schönen Gruß
Simon

Meine Wohnzimmerpfütze
User avatar
simonsambuca
Posts: 121
Joined: 08 Jul 2015 12:46
Location: Bodensee
Feedback: 1 (100%)
Postby carstenj » 11 May 2019 10:30
Hi,

da es um den gleichen Filter und eigentlich auch um die gleiche Thematik geht, schreibe ich das hier rein.

Den Filter kann man ja offensichtlich von Haus aus nicht drosseln. Das Trennen der Schläuche ist auch eine Sauerei, daher habe ich diesen "Eheim Doppelhahn mit Schnelltrennkupplung" gefunden.

Da ich ja zwei brauche, sind das ca. 30 Euro, was ich schon happig finde. Kann ich damit die Durchflussmenge regeln bzw. ist das auch dafür vorgesehen, oder staut sich dann irgendwo das Wasser und der Filter nimmt dann über kurz oder lang schaden?

Falls das nicht geht oder empfehlenswert ist, wie kann ich den Wasserauslauf verringern? Der scheint mir doch sehr stark zu sein.

Vielen Dank im Voraus.
Gruß,
Carsten
carstenj
Posts: 8
Joined: 07 Apr 2019 23:16
Location: Dortmund
Feedback: 0 (0%)
Postby simonsambuca » 11 May 2019 12:07
Neuer Filter? Schon vorhanden? Bei 30 euro Zusatzkosten wäre auch gleich ein experience 150 drinnen....
Schönen Gruß
Simon

Meine Wohnzimmerpfütze
User avatar
simonsambuca
Posts: 121
Joined: 08 Jul 2015 12:46
Location: Bodensee
Feedback: 1 (100%)
Postby nik » 11 May 2019 12:39
Moin Carsten,

da du nach dem Düsenstrahlrohr gefragt hast, muss dein Becken immerhin mind. 40 cm lang sein, dass das darin untergebracht werden kann. Mir fällt es ja schwer einen Grund zu finden dann auch noch einen schlappen Durchsatz von 300 l/h reduzieren zu wollen, aber ein einfacher Eheim Absperrhahn auf der Ablaufseite regelt ein mögliches Problem.

Der Hinweis auf den eXperience 150 (2222/2224) ist richtig, das sind funktionale und komfortable Filter, die den Aufpreis schon deswegen mehr als wert sind. Gebraucht bekommt man die als Thermofilter für den Kurs eines neuen 2211 - und die Classic sind immer umständlich.

Gruß Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 6950
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Feedback: 7 (100%)
Postby carstenj » 13 May 2019 18:05
Hi,

danke für die Antworten.

Ja, mein Becken ist 60cm breit. Die Filterleistung an sich würde ich auch gar nicht ändern wollen, aber den Ausfluss schon, weil der meiner Einschätzung etwas zu stark ist.

Aber mal abwarten, ich werde das Dingen mal einlaufen lassen und dann schauen welche Pflanze noch im Boden steckt.

Tatsächlich habe ich die Ventile jetzt ein paar Cent günstiger bekommen und mir besorgt. Aber ich wäre nie auf die Idee gekommen, dass sowas extra dazu gekauft werden muss. Da ich den Filter jetzt nunmal habe, muss ich damit klarkommen. So sammelt man eben Erfahrungen. :)
Gruß,
Carsten
carstenj
Posts: 8
Joined: 07 Apr 2019 23:16
Location: Dortmund
Feedback: 0 (0%)
13 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Ausflussdruck Eheim classic 250
by TomDK » 05 Sep 2015 16:34
4 445 by TomDK View the latest post
06 Sep 2015 13:59
Eheim Classic LED - Erfahrungen-
by Jessy1984 » 31 Dec 2017 11:26
5 1467 by Wuestenrose View the latest post
31 Dec 2017 16:03
Eheim Classic für 60p Becken
by aquamatti » 10 Feb 2019 22:32
15 871 by aquamatti View the latest post
13 Mar 2019 22:56
Eheim Classic 2213 durchfluss Problem
by selimbaba67 » 12 Feb 2012 21:49
5 759 by selimbaba67 View the latest post
13 Feb 2012 22:58
Wie den Eheim Classic 150 / 2211 richtig befüllen ?
by FlorianW. » 27 Dec 2015 19:03
7 1959 by FlorianW. View the latest post
29 Dec 2015 22:02

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests