Post Reply
19 posts • Page 1 of 2
Postby kabus » 22 Jul 2013 17:05
Hallo Gemeinde,

heute habe ich meine Flasche neu befüllen lassen. Als ich sie angeschlossen habe zeigte das Manometer 100 Bar. Das habe ich noch nie erlebt. Sonst liegt das ganze bei ca. 60Bar, wie auch in der Anleitung beschrieben.
Bereits beim Händler wunderte ich mich ein bissel, da die Flasche sehr kalt war, was ich noch nie wahrgenommen habe. Kann dieser Druck schaden auf die Technik nehmen?

Danke für eure Hinweise

Viele Grüße
Stephan
kabus
Posts: 16
Joined: 29 May 2011 07:09
Feedback: 4 (100%)
Postby Wuestenrose » 22 Jul 2013 18:09
Servus...

Wenn eine kalte CO2-Flasche mehr als 100 bar hat, dann ist sie entweder extrem überfüllt, oder das Manometer zeigt falsch an. Ich hoffe letzteres, denn es ist gar nicht lustig, wenn das Überdruckventil (Berstventil) anspricht.

Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6445
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby kabus » 22 Jul 2013 18:25
Hallo,

das Manometer würde ich ausschließen. Kalte Flasche ist so ne Sache. Habe stolze 29 Grad in der Wohnung.

Aber tritt das Berstventil nicht erst bei 200bar ein?

Stephan
kabus
Posts: 16
Joined: 29 May 2011 07:09
Feedback: 4 (100%)
Postby Wuestenrose » 22 Jul 2013 18:51
Ich habe eine Tabelle CO2-Flaschendruck vs. Temperatur vorliegen, nach der der Druck einer gefüllten Flasche bei 30 °C bei ungefähr 70 bar liegen sollte. Meines Erachtens ist Deine Flasche überfüllt.

Und der Auslösedruck des Berstventils ist von dessen Farbe abhängig :wink:.

Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6445
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby kabus » 22 Jul 2013 19:08
Hallo,

Danke für die Antworte
Wie sieht denn diese Farbabstufung aus? An meiner Flasche ist sie blau.
Was sollte man nun am besten und sichersten tun?

Stephan
kabus
Posts: 16
Joined: 29 May 2011 07:09
Feedback: 4 (100%)
Postby Wuestenrose » 22 Jul 2013 19:46
Ich würde bis 70 bar Druck ablassen.


Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6445
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby kabus » 22 Jul 2013 19:56
HAllo,

das macht Sinn ;-) .
Aber: wie geht man hier vor? Habe noch ein bissel gegoogelt, da Stand mit angeschlossenem Manometer den Druck ablassen im freien Ablassen. Ganz theoretisch könnte ich das CO2 in diesem Fall doch auch ins AQ lassen.
Und: wie lange würde das dauern?

Oder soll das Manometer ab und einfach das Flaschenventil aufdrehen? Wie lange sollte man in diesem Fall öffnen?

Danke
Stephan
kabus
Posts: 16
Joined: 29 May 2011 07:09
Feedback: 4 (100%)
Postby kurt » 22 Jul 2013 20:23
Hallo zusammen,

kabus wrote: Aber: wie geht man hier vor? Habe noch ein bissel gegoogelt, da Stand mit angeschlossenem Manometer den Druck ablassen im freien Ablassen.

@ Stephan,
so ist es auch richtig…
Das unpraktische an deinen Gedankengängen hast du ja selber erkannt?

Berstscheiben- Farben,

scrolle mal nach unten, zu Ähnliche Themen.
Da auf Flaschendruck CO2 bei 70 bar?
Es ist auch eine Tabelle vorhanden. :wink:
Gruß Kurt
Unterwassergarten

Einstimmung…
http://unterwasserleben.bplaced.net//Homepage%203/index.html
User avatar
kurt
Posts: 2491
Joined: 31 Aug 2007 19:22
Location: Duisburg
Feedback: 0 (0%)
Postby kabus » 22 Jul 2013 20:52
Hallo,

vielen Dank Kurt.
Das einzig unpraktikable wäre nur, dass der Co2 Gehalt im Becken stark ansteigen könnte.
Aber der Gehalt im Becken ist momentan ohnhin nicht vorhanden, da es 2 Tage keine Co2 Zuageb gab
Gäbe es hier sonst noch Nachteile an meiner Idee?
Und: wie lange würde es wohl dauern, bis der Druck entsprechend abgesunken ist (so ca.)?

Viele Grüße

Stephan
kabus
Posts: 16
Joined: 29 May 2011 07:09
Feedback: 4 (100%)
Postby kurt » 22 Jul 2013 21:04
Hallo Stephan,

kabus wrote:Das einzig unpraktikable wäre nur, dass der Co2 Gehalt im Becken stark ansteigen könnte.

richtig, der PH - Wert
und das unpraktische wäre/ ist die Entnahme Geschwindigkeit.
jaaa…wie lange würde das dauern???
Gruß Kurt
Unterwassergarten

Einstimmung…
http://unterwasserleben.bplaced.net//Homepage%203/index.html
User avatar
kurt
Posts: 2491
Joined: 31 Aug 2007 19:22
Location: Duisburg
Feedback: 0 (0%)
Postby kabus » 22 Jul 2013 21:06
Hallo,

das heißt also es entleert sich schneller, wenn's nicht am AQ angeschlossen ist?

Stephan
kabus
Posts: 16
Joined: 29 May 2011 07:09
Feedback: 4 (100%)
Postby kurt » 22 Jul 2013 21:13
Hallo Stephan,

kabus wrote:das heißt also es entleert sich schneller, wenn's nicht am AQ angeschlossen ist?

ja klar..., du kannst doch das Ventil mehr aufdrehen und auch den Arbeitsdruck für die Zeit am Manometer höher stellen.
Gruß Kurt
Unterwassergarten

Einstimmung…
http://unterwasserleben.bplaced.net//Homepage%203/index.html
User avatar
kurt
Posts: 2491
Joined: 31 Aug 2007 19:22
Location: Duisburg
Feedback: 0 (0%)
Postby x-tank » 22 Jul 2013 23:01
Hallo und GutenAbend,

der Flasche macht das i. d. R. nichts aus ob die mit 60, 70, oder 100 bar befüllt wurde.

Wenn die normgerecht vom TÜV abgenommen wurde und den zeitlichen Bedingungen entspricht, sind diese bis 200 respektive 250 bar druckbelastbar...

... wenn man Temp-Schwankungen in unseren Regionen, Dichteveränderungen, etc. mit einbezieht werden diese Grenzwerte nie erreicht.

Problematish kann das Druckmanometer, nebst der integrierten Feinwerktechnik sein. Hochwertige Geräte halten das nebst Dichtungen locker stand. Niederwertige Armaturen entlassen dann schon mal freiwillig oder unfreiwillig das CO².

Ich selbst lasse mir von der Feuerwehr meine CO² Flaschen mit etwa 80 bar befüllen bei Raumtemp. und habe bei der Nutzung von Armaturen von U.S. Aquaristik keinerlei Probleme mit dem System und der Regulierung, Feinjustierung.

Gruß und gute Nacht

Marco
x-tank
Posts: 110
Joined: 25 May 2012 17:50
Feedback: 10 (100%)
Postby kurt » 23 Jul 2013 07:11
Hallo zusammen,

x-tank wrote:der Flasche macht das i. d. R. nichts aus ob die mit 60, 70, oder 100 bar befüllt wurde.

@ Marco,
abgefüllte Flaschen.
Was du außer Acht lässt, die Sicherheitsreserven
Solche sind beruhigend, würdest du es auf 180 bar ankommen lassen?
Da passiert doch noch nichts…. :pfeifen:
Gruß Kurt
Unterwassergarten

Einstimmung…
http://unterwasserleben.bplaced.net//Homepage%203/index.html
User avatar
kurt
Posts: 2491
Joined: 31 Aug 2007 19:22
Location: Duisburg
Feedback: 0 (0%)
Postby x-tank » 23 Jul 2013 09:46
Guten Morgen Kurt,

Hab die S-reserven nicht vergessen.
Selbst bei den Prüfabnahmen, wenn die Flaschen mit i. d. R. mit Wasser befüllt und bedruckt werden, erreichen Diese auch Druck Werte deutlich jenseits von 200, 250 Bar.

Die Schwachpunkte bilden sich in den Armaturen u. an den Dichtungen.
Qualitativ hochwertige Armaturen ringt man bei einem Druck von 250 oder auch 300 Bar nur ein müdes lächeln ab. (Ich wurde gern ein Emile hier einsetzen aber am kleinen tablet sind die Finger zu groß, sorry, auch für die Tippfehler.)

Eine normale, TÜV geprüfte Druckgasflasche macht keine Probleme, mehr wollte ich damit nicht sagen.
Wenn man ein un gutes Gefühl hat und will den Druck bei 100 bar ablassen, um auf die regelmäßigen 70 zu kommen, dann ist das doch auch ok (jedoch nicht zwingend nötig).

P.S.

Bzgl. der 180 bar und sicherheitsreserven - ich würde mir auch guten Gewissens z. B. eine mit 300 bar gefüllte O2 Flasche, aus kevlar oder Metall unters Bett legen und dabei ruhig schlafen. Da passiert nix.
Sämtliche BOS-Einheiten sind z. B. so ausgerüstet und ich kenne keinen nichtfahrlässigen Aussetzer.
Das wollte ich nur mal als Beispiel erörtern, nicht mehr.

In diesem Sinne

Sanfte und friedliche Grüße
Marco
x-tank
Posts: 110
Joined: 25 May 2012 17:50
Feedback: 10 (100%)
19 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
TÜV CO2 Flasche
Attachment(s) by kabus » 29 May 2011 07:33
7 3797 by ThoRum View the latest post
29 May 2011 11:20
2 kg CO2-Flasche
by voschul » 16 Oct 2011 18:12
5 1421 by Zeltinger70 View the latest post
18 Oct 2011 20:29
CO2 Flasche TÜV?
Attachment(s) by schmidtchen82 » 10 Jan 2013 20:40
8 2247 by kurt View the latest post
11 Jan 2013 20:12
CO2 Flasche aus dem Baumarkt?
by bunterharlekin » 06 Jan 2008 18:21
7 4815 by Beetroot View the latest post
08 Jan 2008 00:59
CO2-Flasche - TÜV ablesen ??
by flo » 02 Apr 2008 13:07
38 19494 by SebastianK View the latest post
18 Oct 2008 15:00

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests