Post Reply
4 posts • Page 1 of 1
Postby Murmel » 29 Jul 2008 10:19
Hallo liebe Forummitglieder,
ich filtere mein 200er Becken (netto 180 l) über einen Eheim Aussenfilter 2224. Die Filterleistung habe ich so eingestellt, dass eine 3fach Umwältzung/je Stunde erreicht wird. Ebenfalls verwende ich das original Filtersubstrat sowie Watte für die Feinfilterung. Der Filter hat eine Standzeit von etwa 6 Monaten, gemessen an der optischen Druckanzeige und der optischen Wasserwerte (Schwebeteilchen).
Wegen des Fischbesatzes und des damit erhöhten Nitatwertes über 20mg/l wechsle ich 30% Wasser/je Woche.
Nun möchte ich das Wasser auch optisch (ohne Braunfärbungen etc.) aufbereiten. Hier gibt es ja schon viele Beiträge darüber. Aufbereiter (EasyLife) möchte ich eigentlich nicht verwenden, da ich befürchte dass die Düngung beeinflusst wird und der öfter wiederkehrenden Kosten.
Kann mir jemand eine Empfehlung geben, bzw. Erfahrungen berichten, längerfristig gute Ergebnisse zu bekommen, ohne die Wasserwerte negativ zu verändern? Hier habe ich auch einen interessanten Beitrag gefunden. Klick mich Filtermaterialien
Beste Grüße aus L.E. - Thomas
User avatar
Murmel
Posts: 25
Joined: 09 Nov 2007 08:52
Feedback: 0 (0%)
Postby SebastianK » 29 Jul 2008 10:21
Hallo Thomas,

um das Wasser klarer zu bekommen benutze ich Dennerle FB7! Bewirkt Wunder! Das sind Klarwasserfilterbakterien! Zusätzlich gebe ich TR7 hinzu!
Gruß
Sebastian
User avatar
SebastianK
Posts: 3146
Joined: 10 Mar 2008 21:31
Location: Düsseldorf
Feedback: 98 (100%)
Postby Hardy » 29 Jul 2008 14:01
Hi Thomas
Erfahrung habe ich damit nicht, aber:
EL ffm ist wie sein Vorbild Seachem Purigen eine Dispersion von gemahlenem Zeoltih.
Zeolithe adsorbieren Kationen, die verwendeten bevorzugt NH[sub]4[/sub][sup]+[/sup], K[sup]+[/sup] aber auch schwerere Metalle.
Bei den eingebrachten Mengen dürfte eine Auswirkung auf das gedüngte Spektrum allerdings vernachlässigbar bleiben. Dennoch würde ich den "Klärer" und den Dünger so weit wie möglich zeitversetzt anweden.
(iirc steht in dem verlinkten "interessanten Beitrag" eine Menge Unsinn.)
... mit herzlichen Grüßen aus München & ggf. allfälligen "seasonal greetings" :D, der Hardy
User avatar
Hardy
Posts: 1141
Joined: 26 Feb 2008 10:50
Location: München (Südrand)
Feedback: 1 (100%)
Postby Zeltinger70 » 29 Jul 2008 18:47
Hi Thomas,

war das Wasser noch nie "richtig klar".

Falls anfangs schon dann wechsle doch einfach die Filterwatte, oder spüle sie sehr gründlich aus.

Gruß Wolfgang
User avatar
Zeltinger70
Posts: 2117
Joined: 15 Dec 2006 20:36
Feedback: 21 (100%)
4 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Purigen mit Easy Life FFM bzw. Zeolith verwenden ?
by Aladin212 » 24 Nov 2015 08:31
0 403 by Aladin212 View the latest post
24 Nov 2015 08:31
Seachem Purigen
Attachment(s) by Jagahansi » 26 Sep 2010 09:09
94 20767 by Thumper View the latest post
13 Jul 2019 11:18
Seachem Purigen wird schnell braun
Attachment(s) by gerdl » 02 Jul 2018 13:03
3 436 by Carlhigh View the latest post
02 Jul 2018 14:03
Seachem Purigen anwendung am ausenfilter Eheim prof 4+350
Attachment(s) by gerdl » 09 May 2019 18:00
0 252 by gerdl View the latest post
09 May 2019 18:00
Seachem Purigen & "The Bag"
Attachment(s) by MarcelD » 08 Feb 2012 11:18
19 2792 by RobertS View the latest post
02 Sep 2013 16:38

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests