Post Reply
8 posts • Page 1 of 1
Postby simonsambuca » 10 Mar 2020 16:56
Hi,

ich habe Meanwell KSQ Treiber im Einsatz (LCM-40 / LCM-60) und suche jetzt für ein neues Projekt eine Steuerung.
Zeitschaltuhr, Dimmen, Sonnenauf-/Untergang, wenig Gebastel sind die Anforderungen.

In erster Linie war ich aber auf der Suche nach einer Möglichkeit das Licht sanft hoch- /runter zu fahren - nicht für meine Augen sondern für die Fische.

Nach viel Suchen und Lesen bin ich jetzt auf die oben genannte Steuerung gestoßen. Hier wurde die schon besprochen: https://forum.arduino.cc/index.php?topic=466089.15

Man braucht ein 24V Netzteil (ich hoffe ein Hohlstecker 5,5/2,1 passt). Denke mal der Kontroller braucht selber kaum Saft aber gut man bekommt ja für 10 Euro schon passable 1A Steckernetzteile.

Das Signal wir dann per 3,5mm Klinkenstecker ausgegeben - Masse und dann der White und Blue Kanal. Mit einer entsprechenden Einbaubuche als Adapter kommt man da auch recht einfach ran.

Zugegeben ist das dann alles Andere als günstig aber dafür würde man doch eine tolle Steuerung bekommen.
Liege ich da mit meiner Vermutung richtig oder sehen die Experten Probleme im Zusammenspiel des Kontrollers mit den genannten Meanwell KSQs?

Über Hilfe und Rat würde ich mich freuen.
Schönen Gruß
Simon

Meine Wohnzimmerpfütze
User avatar
simonsambuca
Posts: 209
Joined: 08 Jul 2015 12:46
Location: Bodensee
Feedback: 1 (100%)
Postby -MerlyN- » 11 Mar 2020 06:09
Hm, ich bin mir nicht sicher, ob der Qube Control deinen Anforderungen entspricht.
Der kann nämlich keine Sonnenauf- und -untergänge simulieren. Der schaltet einfach an fünf Schaltpunkten die eingestellte Helligkeit. Steht ja auch im ersten Post deines verlinkten Beitrages und ich kanns auch von meinem eigenen so bestätigen.
VG,

Merl
User avatar
-MerlyN-
Posts: 115
Joined: 07 Sep 2017 18:37
Feedback: 2 (100%)
Postby simonsambuca » 11 Mar 2020 08:26
Hi Merl,

Danke für die Antwort! Das mit den groben Stufen ist mir klar, ist für mich kein Problem. Wie schon geschrieben möchte ich eigentlich nur das harte Ein- Ausschalten der Beleuchtung umgehen.
Bei offenen Becken ist das immer kritisch weil sich die Fische erschrecken können.

Ich werde bzw. hab auch nur noch Sunlike Cobs im Einsatz - Farbmischung und Co. brauch ich nicht mehr.
Schönen Gruß
Simon

Meine Wohnzimmerpfütze
User avatar
simonsambuca
Posts: 209
Joined: 08 Jul 2015 12:46
Location: Bodensee
Feedback: 1 (100%)
Postby Les Paul » 15 Mar 2020 11:05
Wäre für dein Vorhaben der TC420 (LAN), bzw. TC421 (WLAN) nicht die bessere Option?
https://www.amazon.de/dp/B00TOM4312/ref=cm_sw_r_apa_i_OXFBEbE29ZT6E

Ich nutze Ersteren an meiner WRGB-LED Leuchte und bin sehr zufrieden.
User avatar
Les Paul
Posts: 107
Joined: 27 Dec 2010 10:31
Feedback: 0 (0%)
Postby simonsambuca » 15 Mar 2020 19:41
Hi

Danke für die Antwort. Für Strips ist der tc420 /421 eine gute Wahl. Im meinem Fall möchte ich aber eine Konstantstrom Quelle mit Dimming Eingang steuern - das geht so mit den Controllern nicht. Es gab mal ein Anbieter der entsprechenden Zusatzkarten gebaut hat aber seine Homepage und den Ebay Shop gibst nicht mehr.
Schönen Gruß
Simon

Meine Wohnzimmerpfütze
User avatar
simonsambuca
Posts: 209
Joined: 08 Jul 2015 12:46
Location: Bodensee
Feedback: 1 (100%)
Postby Mandocello » 15 Mar 2020 21:39
Hallo Simon,

R.B. hat sicher gemerkt, dass man von sowas überhaupt nicht leben kann. Ich hab mir dann meine eigene Karte gemacht, kein Hexenwerk.

Grüße
Uwe

Attachments

Mandocello
Posts: 373
Joined: 05 Jun 2015 10:00
Feedback: 2 (100%)
Postby simonsambuca » 16 Mar 2020 09:19
Hallo Uwe,

also SMD Bauteile selber löten kann ich mit meiner Ausrüstung und Nerven vermutlich nicht... aber interessant wäre deine Lösung schon. Augenscheinlich sind da aber um einiges Bauteile weniger drauf als bei der Karte von R.B. ? Vielleicht täusch ich mich da auch einfach. Hast Du Deine Lösung schon mal irgendwo beschrieben oder möchtest das vielleicht noch machen? Gerne auch per pm...
Schönen Gruß
Simon

Meine Wohnzimmerpfütze
User avatar
simonsambuca
Posts: 209
Joined: 08 Jul 2015 12:46
Location: Bodensee
Feedback: 1 (100%)
Postby Mandocello » 17 Mar 2020 16:29
Hallo Simon,

die Funktion wird sich nicht viel nehmen, auf meinem Teil ist z.B. der Regler nicht bestückt. Meine Platine hat folgende Optionen:
- Pegel invertiert oder nicht invertiert.
- Pull-up an Ein- und Ausgängen.
- Spannungsregler programmierbar für Pullspannung 5V, 10V, variabel bis max. 20V.
- Eingang und Ausgang wahlweise mit Wago 2060, Schraubklemmblock oder einfach Litze. Ich habe dünne Steckerpins aufgelötet, die halten unter den Schraubklemmen vom TC420. Gabelkabelschuhe waren mir zu wuchtig.

Grüße
Uwe
Mandocello
Posts: 373
Joined: 05 Jun 2015 10:00
Feedback: 2 (100%)
8 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Aqua Qube
by wildsau » 20 Mar 2008 00:06
21 1160 by dirkHH View the latest post
21 Mar 2008 01:23
2 Aqua Medic Dosierpumpe - unterschiedliche Förderleistung?
by java97 » 24 Jun 2010 10:28
3 565 by java97 View the latest post
24 Jun 2010 13:01
Aqua Medic reefdoser EVO 4 läuft zurück
by Steffen2412 » 22 Nov 2015 11:46
6 2366 by Rio-Negro View the latest post
26 Nov 2015 17:09
Aqua medic Reaktor +, oder gibt es was besseres?
by andreas k. » 21 Oct 2018 14:27
3 419 by andreas k. View the latest post
21 Oct 2018 17:30
Unterschied Aqua Medic Reefdoser vs. Jebao Dosierpumpe
by Takamaka » 10 Mar 2019 13:20
1 469 by Chucky1978 View the latest post
20 Mar 2019 23:48

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests
cron