Post Reply
1 post • Page 1 of 1
Postby Heiden0815 » 26 Feb 2020 19:54
Hi.

Also zurzeit sieht es bei mir folgendermaßen aus:
Ein jbl e1501 an einem Becken mit überlaufkasten, in welchem 3 Bohrungen sind. Eine Bohrung dient als Ablauf, 2 als Zulauf. Logischerweise geht der Ablauf in den Filter. Nach dem Filter habe ich ein T-Stück um den Zulauf sozusagen aufzuteilen. Ein Zulauf geht direkt neben den überlaufkasten rein und der andere am anderen Ende des Beckens. Der, der am anderen Ende vom Becken rein geht wird zusätzlich mit einem direkt Diffusor mit co2 versorgt.

Jetzt habe ich nachdem ich mitlerweile einige richtig massive schwimmpflanze habe gemerkt das sich vor allem die Wasseroberfläche so gut wie garnicht mehr bewegt und auch trotz Reinigung der Filter irgendwie schwächer wird. Dazu kommt noch das der Zulauf ja geteilt ist, was den Druck der aus dem rohr kommt ja nochmal halbiert ist.
Außerdem ist der Filter für meinen Geschmack eh viel zu klein. Hatte ihn von meinem rio180 übernommen.

Durch den stillstand der Oberfläche hab ich leider auch etwas Haut gekriegt. Was ich dazu sagen sollte, ist das ich den Überlaufkasten eigentlich ignoriert hatte und das Becken bis auf 2cm voll gemacht habe. Heißt der Überlaufkasten war vollkommen unterwasser. Liegt daran das ich keinen wirklichen Deckel bauen dürfte und es einfach blöd aussieht wenn oben knapp 10cm Luft im Becken ist damit der Überlaufkasten "funktioniert"
Durch die Haut habe ich mich aber erstmal entschieden so viel Wasser raus zu nehmen das es wirklich auch mal die Oberfläche richtig in den Überlaufkasten zieht, so wies eigentlich sein sollte.

Jetzt habe ich einen jbl e1902 für 70€ gekriegt und würde den gern ZUSÄTZLICH ins Becken bringen. Nur ist die Frage wie das am sinnvollsten ist. Varianten gibt's ja genug.

Was ich erreichen will ist einfach längere standzeit und vor allem mehr Durchfluss bzw mehr Druck das der Dreck mehr Richtung überlaufkasten gespült wird.

1. In Reihe, aquarium -> 1902 -> 1501 -> aquarium

Bei der Variante hätte ich aber Angst das der 1501 den 1902 ausbremst

2. In Reihe, aquarium -> 1501 -> 1902 ->aquarium

Bei der Variante habe ich Angst das der 1902 sich leer pumpt, weil er schneller pumpt als er Wasser vom 1501 kriegt. Oder hebt sich das auf weil der 1501 nur die 20cm waagerechten Schlauch überwinden muss, der 1902 dann aber noch in 1,60m Höhe und 2 Meter breite machen?

3. Parallel, 1 auslauf aus dem Becken und auf beide Filter aufteilen, dann je einen Zulauf ins Becken pro Filter benutzen

Bei der Variante hätte ich wieder Angst das der Ablauf zu dünn ist und die Filter nicht genug Wasser kriegen

4. Parallel, 2 mal Auslauf, sozusagen jeder Filter einen Ablauf vom aquarium, dann beide auslässe der Filter mit einem T-Stück zusammen führen und wieder ins Becken.

Bei dem hätte ich dann nur ein rohr ins Becken. Hätte aber gern 2. Erstens wegen der wasserbewegung und Strömung und dazu kommt noch das ich denke das die beiden Filter sich durch das T-Stück dann evtl versuchen das wasser wieder gegenseitig zurück zu drücken?!

Ein 4. Rohr kommt nicht in frage, da ich allem im gasbeton Unterbau stehen habe und kein rohr außen lang legen werde.

Was wäre den jetzt die beste Variante, die am meisten Sinn macht?

Mfg
Heiden0815
Posts: 1
Joined: 26 Feb 2020 19:52
Feedback: 0 (0%)
1 post • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
PVC-Verrohrung im Unterschrank
Attachment(s) by Joe Nail » 02 Jan 2017 10:43
10 1716 by Joe Nail View the latest post
12 Jan 2017 14:14
Schläuche oder doch Verrohrung?
by Kabu » 06 Nov 2010 15:25
0 523 by Kabu View the latest post
06 Nov 2010 15:25
7.000 Liter Anlage an 4mm CO² Verrohrung möglich?
Attachment(s) by Oberinspektor » 05 Dec 2010 17:58
18 1052 by Oberinspektor View the latest post
07 Dec 2010 14:51
Verrohrung für Wasser und Abwasser zur Wand
Attachment(s) by Paso » 09 Mar 2020 18:13
9 400 by rodhecke View the latest post
13 Mar 2020 21:21
Aussenfilter für 60l Becken
by Peda 22 » 30 Jul 2010 17:39
9 2219 by GeorgJ View the latest post
31 Jul 2010 09:56

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests