Antworten
35 Beiträge • Seite 1 von 3
Beitragvon Tobias Coring » 27 Nov 2012 10:07
Hi,

ich wollte euch mal einen 2-stufigen Druckregler für CO2 von Hiwi vorstellen. Diesen haben wir seit gestern auf unserer 10 kg Flasche in Betrieb.

Wir haben uns für einen 2-stufigen Druckregler entschieden, da wir mit dem bisherigen Druckregler Probleme hatten, so bald der Flaschendruck abgenommen hatte. Bei ca. 80% Entnahme der CO2 Menge, fällt auch langsam der Flaschendruck und analog steigt der Arbeitsdruck. Da wir hier nur mit Inline Atomizern arbeiten und generell den Arbeitsdruck bereits bei 2,1 bar eingestellt haben, kann sich ein zügiges Steigern des Arbeitsdrucks (z.B. über ein Wochenende) fatal auf den Besatz auswirken.
Nachdem letztens der Arbeitsdruck auf ca. 2,7 über das Wochenende gestiegen war... haben wir uns für den 2-stufigen Druckregler entschieden. In allen Becken war der Dauertest schon morgens (am Montag) hellgrün bis gelb. Verluste beim Besatz gab es ein Glück (noch) nicht.

Ein weiteres Argument für den 2-stufigen Druckregler besteht darin, dass bei 20% CO2 Restmenge in der Flasche der Arbeitsdruck ja kontinuierlich manuell nachreguliert werden muss. Bei einer 10 kg Flasche sind dann aber noch ca. 2 kg enthalten, die eigentlich auch noch eine ganze Weile reichen. Bei einer 2 kg Flasche wären z.B. auch noch 400 Gramm enthalten.
Zuvor hatten wir die Flasche immer relativ zügig neu befüllen lassen. Mit dem 2-stufigen Druckregler können wir nun beinahe das gesamte CO2 nutzen. Die Flasche entleert sich bis zum eingestellten Arbeitsdruck (2,1 bar bei uns).

Der 2-stufige Druckregler hat leider 2 Nachteile.

1. Er ist viel größer als der normale Druckminderer. Hierdurch wirkt er deutlich klobiger.
2. Er kostet den doppelten Preis, da er so gesehen aus 2 Druckminderern besteht.

Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9852
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon Wuestenrose » 27 Nov 2012 10:59
Hallo,

da ich selber schon lange mit einem zweistufigen Druckminderer liebäugle: Kann man den über Aquasabi beziehen? Was kostet er?

Danke,
Robert
结局很近。
Benutzeravatar
Wuestenrose
Beiträge: 5512
Registriert: 26 Jun 2009 10:46
Wohnort: 地球
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 27 Nov 2012 11:11
Hi Robert,

wir planen den auch bei uns ins Sortiment zu nehmen, wollen diesen aber vorab etwas testen.

Preislich können wir gerade noch keine Auskunft geben, da wir bis jetzt nur dieses Muster erhalten haben und ich noch keine Preise vorliegen habe.
Er wird aber wohl in etwa doppelt so teuer wie unser anderer Druckminderer von Hiwi sein.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9852
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 27 Nov 2012 11:59
Hi,

hier nochmal ein Vergleichsfoto, so dass man einmal einen Eindruck davon bekommt, was ich mit "klobig" bzw. viel größer meine :).

Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9852
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon Jörg_O. » 27 Nov 2012 12:09
Hi,
ich habe unter anderem einen Druckminderer von JBL in Betrieb. Der hält den Arbeitsdruck (auf wundersame Art und Weise :smile: ) konstant auf 1,5bar. Die CO2 Menge (Blasenzahl) lässt sich einstellen. Ansonsten garnichts. Abgedichtet wird durch einen innen liegenden O-Ring, was bei mir deutlich besser funktioniert, als die normalen Flachdichtringe.
Leider dann für 2.1bar nicht geeignet, aber sicher für verschiedene CO2 Anlagen eine Alternative zum Preis von einem Druckminderer.

Grüsse Jörg

p.s. der: http://www.aquasabi.de/CO2/Druckmindere ... :1459.html
Jörg_O.
Beiträge: 276
Registriert: 04 Sep 2012 13:08
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Tobias Coring » 27 Nov 2012 12:28
Hi Jörg,

natürlich hält der Druckminderer so lange die Flasche voll ist, auch den Druck absolut konstant. Der JBL wird genau die gleichen "Probleme" haben, da es eben kein 2-stufiger Druckminderer ist.
Alle Einstufigen Druckminderer haben eben das Problem, dass ab 20% Restmenge CO2 der Flaschendruck sinkt und eben der Arbeitsdruck automatisch steigt.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9852
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon mario-b » 27 Nov 2012 14:34
Hi,
hält der 2-stufiger Druckminderer den generell die Blasenzahl konstanter?
Wie funktioniert das ganze den genau?
Gruß

Mario
Benutzeravatar
mario-b
Beiträge: 465
Registriert: 14 Feb 2012 19:29
Wohnort: Berlin
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 27 Nov 2012 14:47
Hi Mario,

ich kann das leider nicht im Detail erklären. Ich probiere mal laienhaft wiederzugeben, wie es mir erklärt wurde :).

Die erste Stufe des Druckminderers ist z.B. auf 3 bar eingestellt und hält diese auch konstant und gibt die 3 bar auch an die 2. Druckkammer weiter, bei der man dann den Arbeitsdruck genau einstellen kann. Die Blasenzahl bleibt aus diesem Grund für die Füllmenge der Flasche konstant.

Hoffe ich habe das in etwa richtig behalten, ansonsten bitte korrigieren :D. Mir ist es primär wichtig, dass es funktioniert. Solche 2-stufigen Druckminderer sind ja in einigen Bereichen im Einsatz. Lediglich in der Aquaristik sieht man sie so gut wie gar nicht, obwohl hier gerade Tierleben unter gewissen Umständen (=> hoher Arbeitsdruck => Flasche nur noch zu 20% voll => Arbeitsdruck steigt => CO2 Menge, die ins Becken gelangt ebenfalls ...) auf dem Spiel stehen.

Das wird wohl vorrangig am Preis liegen, dass die in der Aquaristik nicht so verbreitet sind. Es wird sich ja bei einem einfachen Druckminderer bzw. einer CO2 Anlage schwer getan, dieses Geld zu investieren.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9852
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon HansAPlast » 27 Nov 2012 15:48
Hi,

das Problem mit steigendem Arbeitsdruck bei fast leerer Flasche kenne ich gut..., erstaunlicherweise
haben meine NoName Druckminderer der 50 Euro Klasse das Problem alle nicht. Ich habe meine hochwertigeren
Druckminderer aus dem Grunde mittlerweile alle entsorgt und an meinen 10 Kilo und 2 kg Flaschen nur noch diese
(Billig) Geräte. Zum Teil habe ich die schon Jahre ohne Probleme in Betrieb...

Gerd
Hauptursache für trockene Haut sind Handtücher :bier:
Benutzeravatar
HansAPlast
Beiträge: 873
Registriert: 08 Mai 2008 09:48
Wohnort: Bergisch Gladbach
Bewertungen: 134 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 27 Nov 2012 16:00
Hi Gerd,

welche Noname denn? Die Oxyturbo Druckminderer?

Technisch bedingt sollte es doch aber alle einstufigen Druckminderer betreffen?!
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9852
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon HansAPlast » 27 Nov 2012 16:21
Hi,

meine Druckminderer sehen so aus wie der hier http://www.aquaristic.net/Druckminderer-mit-2-Manometer-Nadelventil.html, ältere Modelle hatten noch ein anderes Nadelventil mit Kunstoffrädchen. Also 0815 Standard
Regler, warum ich bei denen das Problem mit steigendem Arbeitsdruck nicht habe...keine Ahnung :?
Nadelventil wird immer abgebaut und durch Magnetventil mit Mehrfachverteiler und Up Atomizer am Ende ersetzt,
Arbeitsdruck liegt bei 2,1 bar

Gerd
Hauptursache für trockene Haut sind Handtücher :bier:
Benutzeravatar
HansAPlast
Beiträge: 873
Registriert: 08 Mai 2008 09:48
Wohnort: Bergisch Gladbach
Bewertungen: 134 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 27 Nov 2012 16:24
Hi Gerd,

das sieht nach den Oxyturboteilen aus. Wir hatten die auch mal im Programm (mit den Kunststoffrädchen Nadelventilen).

Ja schon komisch, wieso das Problem dabei nicht auftritt.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9852
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon omega » 27 Nov 2012 23:43
Hi,

daß einstufige Druckminderer generell ein Problem bei sinkendem Flaschendruck haben, ist vielfach zu lesen, nicht nur auf Aquaristikseiten:
  • http://germany.gcegroup.com/de/ProduktauswahlHP: In einem einstufigen Druckminderer erhöht sich der Ausgangsdruck, wenn der Flaschendruck abfällt, da weniger Gasdruck auf den Ventilschaft ausgeübt wird. Folglich ist ständige Regelung des Einstellknopfes nötig um einen konstanten Ausgangsdruck zu erhalten... Ein zweistufiger Druckminderer funktioniert wie zwei in Reihe geschaltete einstufige Druckminderer. Die erste Stufe reduziert den Eingangsdruck auf einen voreingestellten Zwischendruck, typischerweise auf 20 bis 30 bar. Bei Betätigung des Einstellknopfes reduziert die zweite Stufe den Zwischendruck auf den gewünschten Ausgangsdruck. Wie bei einem einstufigen Druckminderer, steigt der Ausgangsdruck der ersten Stufe des zweistufigen Druckminderers an, wenn der Flaschendruck abnimmt. Jedoch regelt die zweite Stufe des 2-stufigen Druckminderers je nach Voreinstellung des Handrades immer auf den gewünschten Ausgangsdruck nach. Der Ausgangsdruck bleibt damit konstant, auch wenn der Flaschendruck während der Entleerung ständig sinkt. Die beim einstufigen Druckminderer erforderliche ständige Nachregulierung für konstanten Hinterdruck entfällt .
  • http://www.airliquide.at/loesungen/prod ... nderer.pdf, Seite 13
  • http://www.ambu.de/de/emergency_care/em ... D=PROD9271

@Tobias:
Ich hab's mal nachgerechnet: bei einer 3,42kg Flasche mit 4,56l Inhalt sind es 15% Füllstand, ab dem das CO2 gasförmig wird und der Flaschendruck abnimmt. Anderen Flaschengrößen sind zum selben Prozentsatz gefüllt, entsprechend sind es dort auch 15%. 15% von einem 3/4 Jahr, bis meine Flasche leer ist (soll aber nicht komplett entleert werden), macht also max. 41 Tage (eher weniger) ständig steigender Sekundärdruck und oftmaliges Gegenregeln. Das ist mir definitiv zu lang und aufwendig. Wenn Du einen weiteren zweistufigen Druckminderer mit Nadelventil auftreiben kannst, nehm' ich den sofort.

Grüße, Markus
Benutzeravatar
omega
Beiträge: 2551
Registriert: 12 Sep 2012 20:53
Wohnort: München
Bewertungen: 9 (100%)
Beitragvon omega » 25 Jan 2013 00:30
Hi,

witzig, jetzt ist er im Shop, aber keiner sagt was.

Grüße, Markus
Benutzeravatar
omega
Beiträge: 2551
Registriert: 12 Sep 2012 20:53
Wohnort: München
Bewertungen: 9 (100%)
Beitragvon Wuestenrose » 25 Jan 2013 06:41
Hallo,

was soll ich den sagen, außer: Ich hab' ihn schon :gdance: ...

Der ist auf jeden Fall sein Geld wert!

Viele Grüße
Robert
结局很近。
Benutzeravatar
Wuestenrose
Beiträge: 5512
Registriert: 26 Jun 2009 10:46
Wohnort: 地球
Bewertungen: 4 (100%)
35 Beiträge • Seite 1 von 3

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste