Post Reply
9 posts • Page 1 of 1
Postby kunzi » 21 Feb 2011 22:35
Hallo zusammen,

warum gibt es eigentlich nicht einen größeren Markt für Soil? Von unterschiedlichen Herstellern, vor allem von den marktführenden?
Und warum wird Soil auch nicht für erschwingliche Preise angeboten, so dass es sich jeder leisten kann?
Kies und Sand gibt es on mass, in unterschiedlichsten Ausführungen, Farben, Formen, Korngrößen und Preisen von billigst zu sehr gehoben. Aber Soil?!?!

Würde mich wirklich mal stark interessieren, warum Dennerle und Co. damit nicht auf den Markt kommt.
Von Fluval gibts ja schon was, allerdings glauch ich, noch nicht in Deutschland, das wäre wohl dann schon mal günstiger. Aber warum kommt es nicht?

Fragen über Fragen, die bestimmt viele Leute beantwortet haben möchten. Wer möchte nicht, Soil in gewisser Auswahl kaufen können, im Laden um die Ecke. Und wer möchte nicht auch Soil kaufen können, der nen kleinen Geldbeutel hat?

lg Sebastian
Grüße
Sebastian
User avatar
kunzi
Posts: 908
Joined: 16 Feb 2010 10:44
Feedback: 31 (100%)
Postby emphaser » 21 Feb 2011 22:37
Also ich kann dir zwar nichts zu deiner Hauptfrage sagen aber Fluval hat auch ein Soil auf dem Markt. "Fluval Stratum" heisst das ganze! Und es ist auch in Deutschland zu bekommen.


Mfg Mathes
emphaser
Posts: 388
Joined: 15 Dec 2010 21:43
Location: Oberhausen
Feedback: 8 (100%)
Postby kunzi » 21 Feb 2011 22:51
Hi,

ja stimmt hab ich soeben gesehen, ist preislich aber ziemlich dasselbe wie ADA, sogar leicht teurer, also bringt nix.

lg Sebastian
Grüße
Sebastian
User avatar
kunzi
Posts: 908
Joined: 16 Feb 2010 10:44
Feedback: 31 (100%)
Postby Krypto » 22 Feb 2011 08:19
Hallo Sebastian!

Das liegt alleine schon mal daran, dass Soil hergestellt werden muss. Kies wird einfach aus irgendeiner Grube abgeschaufelt und fertig. Das Soil besteht zudem aus organischen Stoffen, die das Betreiben des gesamten Beckens begünstigen - eben auch und vor allem den Pflanzenwuchs. :mrgreen:

Zugegeben, die Soils sind schon ziemlich teuer, aber mE um Welten besser, als jeder handelsübliche Kies.
Viele Grüße!

Thomas
User avatar
Krypto
Posts: 583
Joined: 07 Sep 2010 20:47
Feedback: 21 (100%)
Postby CarstenLogemann » 22 Feb 2011 10:25
Hallo Sebastian,
ein Produkt hinter dem soviel Knowhow und Manpower sowie Energiepower steckt lässt sich kaum günstiger anbieten. Es würde mich wundern, wenn Dennerle und Co in Zukunft gute Soils günstiger anbieten könnten. Sie werden preislich wahrscheinlich arg an den ADA Soil-Preisen zu knabbern haben, müssen eventuell sogar teurer sein.

Übrigens hatte Dennerle bereits vor ca. 13 Jahren einen guten aktiven Soil im Programm. Leider konnte damals noch kaum jemand etwas damit anfangen und er wurde preislich auch nur mit Kies verglichen, was dazu führte dass das Produkt wieder aus dem Sortiment genommen wurde. Tja, die Deutschen brauchen manchmal etwas länger um gute innovative Produkte zu erkennen. Wäre es damals schon gut angenommen und verbreitet worden, dann hätten wir heute sicher mehr Auswahl und etwas günstigere Preise. Schlechtreden und am Preis nörgeln ist hier kontraproduktiv wenn man mehr Auswahl und bessere Preise möchte. Nur Begeisterung und viele Menschen die bereit sind für ein Produkt das entsprechende Geld zu bezahlen sorgen dafür, dass andere Hersteller aufmerksam werden und auch *mitmischen* wollen. So steigt die Auswahl und mehr Konkurrenz erhöht den Preisdruck. :wink: .... Meiner Meinung ist aktiver Soil DAS Produkt für Naturaquarien und Aquascaping und Du musst einfach noch etwas Geduld haben...... lange brauchen die großen Hersteller sicher nicht mehr und bringen auch aktive Soils auf den Markt. Dann wird sich ja zeigen ob der ADA Soil im Vergleich nicht vielleicht sogar günstig ist. :wink:

Grüße
Carsten
User avatar
CarstenLogemann
Team Wirbellotse
Posts: 318
Joined: 12 Feb 2008 00:39
Location: Hamburg
Feedback: 1 (100%)
Postby Mamichrissi » 22 Feb 2011 10:58
Hallo,

ich kenne mich jetzt nicht ganz so gut aus, aber ich finde Akadama ist eigentlich eine günstige und Qualitativ sehr gute Alternative zu Soil und sieht obendrein natürlicher aus als Soil.

LG Chrissi
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.

Ein Kind ist eine sichtbar gewordene Liebe!

Das Glück eines Kindes beginnt lange bevor es geboren wird, im Herzen von zwei Menschen die einander Lieben!
Mamichrissi
Posts: 335
Joined: 15 Oct 2010 08:50
Feedback: 7 (100%)
Postby Arami Gurami » 22 Feb 2011 11:17
Hallo zusammen,
dann werf ich mal gerade dazwischen: Akadamaböden (oder Manado, Aquaclay) sind zwar auch auf Tonbasis, also als Ionentauscher fähig, aber leider mit 0 Nährstoffen drin. Der Aquasoil ist quasi "vorgedüngt", also schon sehr nährstoffreich.
Akadama und Konsorten bewirken am Anfang sogar eher das Gegenteil, diese Böden müßen sich ca. in den ersten 2-3 Monaten mit Nährstoffen vollsaugen. Wenn man über die Wassersäule düngt, muss man dies beachten, da man sozusagen die Pflanzen + den Boden mitdüngen muss.
So, genug kluggesch******en :D .
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2116
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby Japanolli » 22 Feb 2011 11:25
Moin zusammen,

Carsten hat eigentlich schon alles gesagt was gesagt werden muss.
Soil wird im Vergleich zu Sand und Kies selten benutzt.
Das heißt es wird nur in geringen Mengen hergestellt.
Das macht ein Produkt immer sehr teuer.
Erst wenn der Bedarf und dadurch die produzierten Mengen deutlich ansteigen, entwickelt sich der Preis nach unten.

Ich denke das wird noch eine ganze Weile dauern.
Und solange der Bedarf nur langsam steigt, kann man in naher Zukunft wohl eher davon ausgehen das die Soilpreise noch steigen werden.

Akadama ist übrigens bis auf die PH- Wert senkende Wirkung nicht mit Soil zu vergleichen.
Gruß
Olli

Made in Japan

Image
User avatar
Japanolli
Posts: 1261
Joined: 18 Aug 2009 19:48
Location: Burgwedel
Feedback: 10 (100%)
Postby Quickmick77 » 23 Feb 2011 18:33
Hallo zusammen,
wo wir gerade bei Kosten- Nutzen sind! Wie lange hält so ein Soil? Lutschen sich die Nährstoffe darin mit der Zeit auf, zerfällt es in seiner Substanz oder kann man ihn wieder aufbereiten wenn die Nährstoffe darin verbraucht sind? Bin in dieser Hinscht eine faule Socke und ich habe schon vor nach Möglichkeit mein Becken 10 Jahre stehen zu lassen.
Gruß Andre
Quickmick77
Posts: 5
Joined: 04 Feb 2011 11:11
Feedback: 0 (0%)
9 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Soil oder nicht Soil?
by mykill » 05 Jan 2008 16:45
9 5150 by Lucky Luke View the latest post
06 Jan 2008 17:42
Soil?
by NANEx » 28 Nov 2012 19:40
11 1403 by NANEx View the latest post
28 Nov 2012 21:36
Soil to Soil
Attachment(s) by DJNoob » 17 Jan 2017 11:55
6 806 by DJNoob View the latest post
17 Jan 2017 18:16
Soil
by Christian1602 » 13 Mar 2017 18:07
1 501 by Thomas1975 View the latest post
13 Mar 2017 19:19
Soil
by Anksunamun » 29 Jul 2017 19:52
2 484 by Anksunamun View the latest post
30 Jul 2017 17:30

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests