Post Reply
4 posts • Page 1 of 1
Postby lukasg » 30 Apr 2017 13:29
Hallo Zusammen,

nach ein paar kleinen Problemen mit meinem Unterschrank und eines falsch verklebten Aquariums, ist es seit gestern eingerichtet.
Heute habe ich mal die Wasserwerte gemessen:
- PH: ca. 7,5
- KH: 7 °dKH
- GH: 12 °dGH
- Temperatur: 26°C

Folgende Pflanzen befinden sich im Aquarium:
- Anubias barteri var. nana
- Cryptocoryne spiralis var. spiralis
- Hydrocotyle cf. tripartita
- Limnobium laevigatum
- Limnophila hippuridoides
- Microsorum pteropus 'Narrow'
- Nymphoides sp. 'Taiwan' ('Flipper') (Bestellt; noch nicht im Becken)
- Rotala rotundifolia
- Rotala sp. "H'Ra" ("Gia Lai")

Link zum Pflanzplan:
db/tank/planting/10061
Das Bild ist nicht optimal, weil das Wasser noch etwas trüb ist und sich noch Wasserblasen auf der Scheibe befinden.
Aber ich hoffe, man kann grob erkennen was ich meine ;)
Nymphoides sp. 'Taiwan' soll nach hinten rechts. Wenn ich irgendwo noch schöne finde, kommen noch Vallisnerien hinzu...

Wie für meine vorherigen Aquarien habe ich vor mir eigene Düngekugeln zu basteln (Blaukorndünger in Tonkugeln).
Nun zu meiner Frage:
Welche meiner Pflanzen benötigt eine Düngung über die Wassersäule über V30 Complete und welche über die Wurzeln über die Düngekugeln?
Ich bin mir da nie sicher...

Vielen Dank vorab!

Viele Grüße,
Lukas
Last edited by lukasg on 30 Apr 2017 13:52, edited 1 time in total.
lukasg
Posts: 128
Joined: 18 Apr 2009 13:02
Feedback: 4 (100%)
Postby Biotoecus » 30 Apr 2017 13:45
Hi,
das ist ja super!
Über Wassersäule reicht.
VD und/oder ND.
Gruß Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 2989
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby nik » 01 May 2017 08:31
Hallo Lukas,

das ist alles eher nichtssagend. Jede Pflanze lässt sich ausschließlich über's Wasser versorgen! Deine Lehmkugeln würde ich unter grobem Unfug einordnen. Hast du dir mal klar gemacht, was für eine Phosphatbombe Blaukorn ist? Das Zeug taugt im Aquarium gar nichts! Dann hast du deinen Bodengrund nicht genannt und selbst wenn es Sand ist, dann wirst du vermutlich von der Annahme ausgehen, dass die Nährstoffe im Bodengrund verbleiben. Dem ist überhaupt nicht so, selbst bei Sand hast du das mit einer Verzögerung von nur einem Tag im freien Wasser. Der Schaden wird lediglich dadurch begrenzt, dass der Lehm das verzögert frei gibt. An der viel zu hohen Menge Phosphat ändert das nichts. Schau mal in meiner Sig. Das läuft bewusst mit ungedüngtem Quarzsand und da steht alles drin was du brauchst.

Gruß, Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7048
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Feedback: 7 (100%)
Postby lukasg » 03 May 2017 07:14
Hallo Nik,

Die Artikel aus deiner Signatur werde ich mir mal in Ruhe zu Gemüte führen...
Bei Fragen kann ich mich per PN melden?

Danke,
Viele Grüße,
Lukas
lukasg
Posts: 128
Joined: 18 Apr 2009 13:02
Feedback: 4 (100%)
4 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Welche Nährstoffe brauchen Pflanzen?
by Red Sakura » 20 May 2012 22:18
4 1177 by Arami Gurami View the latest post
21 May 2012 08:16
Meine Pflanzen brauchen hilfe
by Frank1609 » 19 Jul 2008 21:00
13 1077 by Tutti View the latest post
21 Jul 2008 18:33
Welche Nährstoffe fehlen meinen Pflanzen?
Attachment(s) by Jaykop » 09 Oct 2011 19:20
20 1548 by Jaykop View the latest post
16 Oct 2011 12:18
Boden bzw. Wurzeldünger alles absoluter Quatsch und unnötig?
by garnele1234 » 05 Sep 2018 03:03
3 797 by garnele1234 View the latest post
05 Sep 2018 13:51
Welche Nährstofflösung
by Namor » 19 Oct 2007 08:02
23 2169 by Namor View the latest post
09 Nov 2007 10:42

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests