Post Reply
7 posts • Page 1 of 1
Postby Snakeskin » 04 Jan 2016 18:20
Hallo zusammen,
ich brauch mal ein wenig Rat mit meinen Wasserwerten............
zur Geschichte:
ich habe am 21.12.2015 mein neues Becken gefüllt. Die Maße 160x40x50 wobei 10cm als HMF ausgelegt sind, also 150x40x50.
Aufgrund Lieferschwierigkeiten über Weihnachten wird das Becken zur Zeit mit 2 doppelflammigen T5 Leuchtbalken mit insgesamt 216 Watt beleuchtet. Nächste Woche wird diese Beleuchtung durch eine Daytime Cluster Control mit 80W Ultrawhite ersetzt.
Als Substrat wird ADA Amazonia Soil verwendet, die Wasserwechsel wurden nach Plan gemacht. Gedüngt wird nach PPS mit Makrodünger nach Rezept und Mikrodünger Ferrdrakon. Täglich jeweils 8,5ml. CO2 mit PH Controller auf 20mg/L.
Das Becken ist gut bepflanzt (dank Flowgrow), es machen sich langsam Grün/Fadenalgen breit.
Seit 2 Tagen sind 2 Antennenwelse und 12 Amanogarnelen für die Algen zuständig.
Da ich heute wieder einen Wasserwechsel mache habe ich mal vorher die Wasserwerte gemessen.
An welcher Schraube soll ich drehen?

GH: 10
KH: 5
PH: 6,8
FE: 0,08
K: 13
NO3: 30
PO4: 0,03
Chlorid: 36


Leitungswasser lt. Versorger:
NO3: 12,3
PH: 7,1
GH: 18,1
Gruß Marco
Snakeskin
Posts: 119
Joined: 27 Sep 2009 11:04
Feedback: 6 (100%)
Postby omr » 04 Jan 2016 19:17
Moin,

ich würde an keiner Schraube drehen und dem Becken etwas Zeit geben.

Fadenalgen kann man absammeln.

Viele Grüße,
Olli
Viele Grüße,
Olli
User avatar
omr
Posts: 213
Joined: 11 Apr 2015 11:52
Location: Kiel
Feedback: 0 (0%)
Postby Snakeskin » 04 Jan 2016 19:18
OK!
Fadenalgen zupfe ich ab, aber meine Basaltsteine sind grün.
Gruß Marco
Snakeskin
Posts: 119
Joined: 27 Sep 2009 11:04
Feedback: 6 (100%)
Postby omr » 04 Jan 2016 19:23
Moin,

das Becken ist jetzt seit zwei Wochen in Betrieb und schon mit Garnelen und Welsen besetzt.

Ich würde derzeit keine Veränderungen an der Wasserchemie und am Filter vornehmen, um den Aufbau der Bakterienfauna nicht zu stören.

Wie lange beleuchtest Du täglich?

VG, Olli
Viele Grüße,
Olli
User avatar
omr
Posts: 213
Joined: 11 Apr 2015 11:52
Location: Kiel
Feedback: 0 (0%)
Postby Snakeskin » 04 Jan 2016 19:30
von 08.00 bis 13:00Uhr dann Pause dann von 17:00 bis 22:00.
In ersten Woche hatte ich von 09:00 bis 21:00 Uhr, denke das war zufiel bei 0,7W/Liter
Gruß Marco
Snakeskin
Posts: 119
Joined: 27 Sep 2009 11:04
Feedback: 6 (100%)
Postby omr » 05 Jan 2016 10:33
Moin Marco,

Ich würde die Beleuchtungsdauer in der Einlaufphase auf max. 8h reduzieren.

Phosphat ist im Verhältnis zu K und NO3 etwas niedrig. Versuch mal vorsichtig, auf 0,1 bis 0,2mg/l zu kommen.

Olli
Viele Grüße,
Olli
User avatar
omr
Posts: 213
Joined: 11 Apr 2015 11:52
Location: Kiel
Feedback: 0 (0%)
Postby Snakeskin » 06 Jan 2016 22:19
so langsam wird's besser mit dem Algenwuchs......
Gruß Marco
Snakeskin
Posts: 119
Joined: 27 Sep 2009 11:04
Feedback: 6 (100%)
7 posts • Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 9 guests