Post Reply
5 posts • Page 1 of 1
Postby easc » 06 Sep 2019 01:17
Hallo, ich stehe gerade ein bisschen auf dem Schlauch was den Nährstoffrechner anbelangt.
Hier ein Beispiel:

Becken 100l, Wasserwechsel wöchentlich 50%, Düngung wöchtentlich mit 10ml AR Spezial N.

Nun steht unter "Ergebnis Zugabe / Nährstoffgehalt": Nitrat (NO3-) 5,02 mg/l.
In dem Diagramm unten ("Nährstoffentwicklung") nähert sich der Nitratgehalt aber mit der Zeit 10,03 mg/l, also das Doppelte.

Wie kann das sein? Ich habe Wasser mit 5,02mg/l Nitrat im Becken, davon entferne ich wöchentlich die Hälfte und gebe wieder Wasser mit 5,02mg/l Nitrat rein, in meiner Vorstellung müsste der Nitratgehalt also immer genau bei 5,02mg/l bleiben (wenn man Dinge wie Verdunstung und natürlich Nährstoffverbrauch der Pflanzen außen vorlässt, was der Rechner ja wohl sicher tut).

Wo ist mein Denkfehler?
Beste Grüße, Florian
easc
Posts: 29
Joined: 10 May 2018 23:03
Feedback: 0 (0%)
Postby pk-aquaristik » 06 Sep 2019 06:53
Hallo Florian,

soweit ich weiß ist der Aqua Rebell Makro Spezial N (enthält Urea) für die Tagesdüngung gedacht. Für die Stoßdüngung empfiehlt sich z.B. eher der Aqua Rebell Makro Basic N. Alles Weitere wird von Marco und Robert im Folgenden richtig erklärt.

Beste Grüße
Patrick
Last edited by pk-aquaristik on 06 Sep 2019 07:37, edited 1 time in total.
pk-aquaristik
Posts: 147
Joined: 03 Sep 2015 06:52
Feedback: 1 (100%)
Postby Nightmonkey » 06 Sep 2019 06:59
Hallo Florian,

ist eigentlich ganz simpel.
Zugabe 5,02 > erster WW = 5,02 / 2 = 2,51 > Zugabe 5,02 + 2,51 = 7,53 > nächster WW 7,53 / 2 = 3,765 > Zugabe 5,02 +3,765 = 8,785 usw.
Irgendwann pendelt sich der Wert dann auf 10,03 ein.
Nicht mit eingerechnet ist der Verbrauch, von daher werden die 10,03 nie erreicht und ist nur der theoretisch erreichbare Höchstwert.

Gruß Marco
Alles kann, nichts muss.
User avatar
Nightmonkey
Posts: 446
Joined: 07 Oct 2016 19:29
Location: Nahe FFM
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 06 Sep 2019 07:02
Morgen…

easc wrote:Wie kann das sein?

Elementare Wasserwechselmathematik.

Ich habe Wasser mit 5,02mg/l Nitrat im Becken, davon entferne ich wöchentlich die Hälfte und gebe wieder Wasser mit 5,02mg/l Nitrat rein, in meiner Vorstellung müsste der Nitratgehalt also immer genau bei 5,02mg/l bleiben...

Nö. Wenn du von 5,02 mg/l Nitrat die Hälfte entfernst, bleiben 2,51 mg/l. Dazu kippst du wieder 10 ml AR Spezial N. Macht dann zusammen mit den verbliebenen 2,51 mg/l 7,53 mg/l. Hälfte weg, 10 ml AR Spezial N dazu, macht 8,785 mg/l usw. usf. Nähert sich nach einigen Malen 10,04 mg/l. Sieht man ja an der grünen Stufenlinie.

Du lägst richtig wenn du nur das Wechselwasser auf 5,02 mg/l aufdüngen würdest, nicht das gesamte Beckenvolumen.

Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6445
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby easc » 06 Sep 2019 07:48
Wuestenrose wrote:Du lägst richtig wenn du nur das Wechselwasser auf 5,02 mg/l aufdüngen würdest, nicht das gesamte Beckenvolumen.


Aaaaaah :D
Das war der Fehler, ich dünge ja immer das gesamte Wasser. Danke euch!
Beste Grüße, Florian
easc
Posts: 29
Joined: 10 May 2018 23:03
Feedback: 0 (0%)
5 posts • Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: Bing [Bot] and 2 guests