Verständnisfrage zum Düngen

Marvomaz

New Member
Hallo,

ich habe mit dem Nährstoff-Rechner ausgerechnet, wie viel Milliliter Dünger ich zugeben muss um auf die im Internet empfohlenen Zielwerte zu kommen.
  • 20 mg/l Nitrat (NO3)
  • 1 mg/l Phosphat (PO4)
  • 0,1 mg/l Eisen (Fe)
Muss ich diese errechnete Menge nun einmal wöchentlich nach dem Wasserwechsel dazu geben, oder was genau muss ich jetzt tun? Gewechselt werden ca 65% Wasser.

LG
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Hei, Du fängst mit geringerer Menge an und misst dann 1x in der Woche. Wenns nicht reicht erhöhen, wenns zu viel ist, vermindern.
Mach ich im Mom bei meinem 20er auch, allerdings nur mit Nitrat. Verrückt, was das Ding schluckt. Ich frag mich immer, wo der Dünger hinkommt...
Eisen und Estimative Index dünge ich nach Anleitung auf der Flasche, das passt gut...
Irgendwo ist da ein Loch...
VG Monika
 

Sternennacht

Active Member
Hei, Du fängst mit geringerer Menge an und misst dann 1x in der Woche. Wenns nicht reicht erhöhen, wenns zu viel ist, vermindern.
Mach ich im Mom bei meinem 20er auch, allerdings nur mit Nitrat. Verrückt, was das Ding schluckt. Ich frag mich immer, wo der Dünger hinkommt...
Eisen und Estimative Index dünge ich nach Anleitung auf der Flasche, das passt gut...
Irgendwo ist da ein Loch...
VG Monika
Evtl überfiltert?
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Hei, Filter is relativ frisch geputzt, aber das Becken is schon über 20 Jahre alt...
Da sind einige Nitratgräber drin, unter anderm ein bissl Efeutute :cool:
Die is aber im mom auch sichtbar hungrig...Früher hab ich immermal ne Aquamax NPK Kugel rein..so alle viertel Jahre..
Aber ich möcht das mal mit Flüssigdünger haben...
Hab mich grad mal nach was stärkerem umgesehen
Vielleicht spiel ich mal mit bisschen Hirschhornsalz...
VG Monika
 

Anhänge

  • 240er Nov 2019.jpg
    240er Nov 2019.jpg
    98,6 KB · Aufrufe: 32

Ähnliche Themen

Oben