Post Reply
4 posts • Page 1 of 1
Postby Schlawiner_68 » 05 Jan 2010 18:09
Hallo,

nachdem ich mein Fotometer bekommen habe, war ich natürlich auch gleich fleissig am messen.

Die ganzen Werte sehen soweit auch gut aus, bis auf das Verhältnis Magnesium zu Ca.
Gemessen habe ich 14mg/l Mg und eine GH von 6°dH.
Wenn ich mich nicht verrechnet habe ergibt das ein Ca von 19,6mg/l.
Genannt wird hier ja ein anzustrebendes Verhältnis von 4:1 bzw. 3:1.

Fragen:
a) Was hat es für zu erwartende Auswirkungen (Pflanzen/Tiere), wenn das Verhältnis, so wie bei mir, bei ca. 1,4:1 ist?
b) Soll ich Ca (mit Gips?) zuführen oder warten bis Mg verbraucht ist?

Viele Grüsse
Reiner
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Viele Grüße
Reiner
Schlawiner_68
Posts: 119
Joined: 26 Apr 2009 09:27
Location: Regensburg
Feedback: 5 (100%)
Postby nik » 05 Jan 2010 20:21
Hallo Reiner,

ein Ca-Mangel kann wunderbar verkrüppelte Triebspitzen machen. ;) Daran würde ich denken. Ansonsten kann das auch so funktionieren. Stimmt das wenigstens halbwegs mit der Trinkwasseranalyse überein? Die Verbräuche von Ca und Mg sind eher gering.

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7019
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Feedback: 7 (100%)
Postby Schlawiner_68 » 05 Jan 2010 22:23
Hallo Nik,

dankeschön für Deine hilfreichen Antworten.
Um ehrlich zu sein, habe ich in der letzten Zeit aufgrund von, wie soll es denn anders sein, Algen, etwas herum experimentiert :oops: .
Wir haben hier im Trinkwasser 96mg/l Ca und 32mg/l Mg. Ich verschneide jetzt Osmosewasser (ja, anfänglich habe ich Regenwasser aus unserer Zisterne genutzt, aber nach einen mir bis heute unerklärlichen Totalausfall meiner Algenrennschnecken bin ich auf Osmose umgestiegen, obwohl kein Kupfer im Wasser nachweisbar war, muss wohl irgendwas anderes nicht gepasst haben : Nochmals :oops: ).
Dadurch sollte der Wert auf ca. 20mg/l Ca und 6 mg/l Mg kommen (4 Teile Osmose, 1 Teil Trinkwasser).
Der Ca-Wert passt ja auch. Der höhere Mg Wert kommt durch meine Zugabe von Bittersalz.

Aber nochmals die Frage:
Weisst Du warum ein Verhältnis von 3:1 empfohlen wird?
Bezüglich der Absolutwerte Mg bzw. Ca sollte ich ja im grünen Bereich sein. (Mind. 5mg/l Mg -> Mind. 15mg/l Ca)

Habet Geduld mit mir :beten:

Viele Grüsse
Reiner
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Viele Grüße
Reiner
Schlawiner_68
Posts: 119
Joined: 26 Apr 2009 09:27
Location: Regensburg
Feedback: 5 (100%)
Postby nik » 05 Jan 2010 23:14
Hallo Reiner,

eigentlich gibt es bezüglich Ca und Mg bei deinem (auch mit entsalztem Wasser verschnittenen) Leitungswasser nichts zu tun. Neigungsweise würde ich mich an der Trinkwasseranalyse orientieren, wohl wissend das Wässer Schwankungen unterliegen können.

Warum ein Ca/Mg Verhältnis von 3:1? Üblicherweise wird 4:1 empfohlen. Warum? Weiß ich auch nicht. Das ist ein wenig Theorie, vor allem Praxis. Sicher ist das nicht! Meine persönlichen Erfahrungen basieren auf der Verwendung von Preis Mineralsalz. Damit geht das recht schnell in eine Mg-Betonung. Auch wenn ich ein Verhältnis von 3:1 (bis 2:1) nutze, so muß das nichts zwingendes sein! Bei deinem Wasser habe ich eher Zweifel bezüglich einer zusätzlichen Zugabe von Bittersalz. Ca ist wichtig!

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7019
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Feedback: 7 (100%)
4 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Das KH PH und CO2 Verhältnis
by Brot » 21 Jun 2009 10:21
7 2118 by Brot View the latest post
21 Jun 2009 21:09
Ca-Mg-Verhältnis
by Stefan76 » 12 Jan 2010 11:01
4 750 by Stefan76 View the latest post
12 Jan 2010 15:22
Mg:Ca-Verhältnis
by Andreas 49 » 09 Apr 2010 14:58
7 987 by Andreas 49 View the latest post
20 Apr 2010 15:03
CO2 KH PH Verhältnis
by turbotyp » 28 Mar 2011 06:23
3 588 by turbotyp View the latest post
28 Mar 2011 09:12
Ca:Mg Verhältnis
by *AquaOlli* » 24 May 2011 22:44
3 599 by *AquaOlli* View the latest post
25 May 2011 11:36

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests