Antworten
5 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon PurpleT » 13 Dez 2018 10:50
Hallo =)

ich lese häufig bei Rezession bei Amazon das bei vielen der "normale" Dünger wie z.b. von EasyLife, AquaRebell o.ä.
nicht so gut wirken soll. Es heißt sogar das hier eher Betrug vorliegt da man viele Wirkstoffe in verschieden Dünger macht und mehr Geld raus zu holen.

Man solle sich den selber "brauen".

Meine Idee oder Vorschlag:

  • 2-3 Liter Kanister mit Zapfhahn kaufen
  • 500ml herkömmlicher Pflanzendünger für 3-5€
  • 500ml Elexier ODER Co2 ODER anderen Spezial Dünger
  • 1 Packung Combo Fetrilon 13% 20g

Alles in den Kanister und mit Wasser zum Maximum mischen.
Hätte man dann einen preisgünstigen Superdünger mit Eisengehalt?
PurpleT
Beiträge: 2
Registriert: 12 Dez 2018 09:47
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon unbekannt1984 » 13 Dez 2018 11:14
Hallo,

ich finde solche Themen ja eigentlich ganz interessant... Aber was verstehst du z.B. unter "500ml herkömmlicher Pflanzendünger für 3-5€"?
Wieso ein ganzes Tütchen Fertilon? Was willst du mit so viel Eisen? Was machst du, wenn der pH-Wert der Lösung oder deines Aquarienwassers über 6,5 ist, wo das EDTA kaum noch das Eisen in Lösung hält?

Da hatte Martin dir schon vor 9 Jahren etwas voraus: Leute, düngen ist so einfach ;-) (und da hat Martin auch nur mit Blaukorn und Fertilon herumgematscht).

Eisen und Phosphat geht ohne gute Stabilisierung (also wirksame Komplexbildner, wie z.B. EDTA) in die Hose - das setzt sich am Boden deines Kanisters ab (deswegen kommen diese Nährstoffe üblicherweise in unterschiedliche Flaschen).
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Beiträge: 1594
Registriert: 15 Nov 2017 13:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon omega » 14 Dez 2018 15:57
Hi,

PurpleT hat geschrieben:ich lese häufig bei Rezession bei Amazon das bei vielen der "normale" Dünger wie z.b. von EasyLife, AquaRebell o.ä. nicht so gut wirken soll. Es heißt sogar das hier eher Betrug vorliegt da man viele Wirkstoffe in verschieden Dünger macht und mehr Geld raus zu holen.

Achtung, Du verbreitest hier üble Nachrede. Zeig doch lieber mal, wo der Betrugsvorwurf in einer Amazon-Rezension steht.

Grüße, Markus
Benutzeravatar
omega
Beiträge: 2712
Registriert: 12 Sep 2012 20:53
Wohnort: München
Bewertungen: 9 (100%)
Beitragvon themountain » 14 Dez 2018 16:56
PurpleT hat geschrieben:Hätte man dann einen preisgünstigen Superdünger mit Eisengehalt?

Nein...du hast nur 5 liter pampe mit denen du deine Fische vergiftest ;)
Andreas wuenscht euch bienvenidos y saludos de Lima !
Benutzeravatar
themountain
Beiträge: 151
Registriert: 13 Jun 2013 10:29
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Thumper » 24 Dez 2018 10:54
Moin,

wenn du große Mengen an günstigem Dünger brauchst, dann empfehle ich dir Salze zu kaufen und selbst zu mischen. Ist langfristiger sicherlich gesünder für alle beteiligten wie "herkömmlichen Pflanzendünger für 3-5€ zu nehmen".
Was du dafür brauchst wird nicht viel sein:
- Feinwaage
- Messkolben
- Salze
- Flaschen

Du brauchst da auch gar nicht mit KNO3 zu arbeiten, schließlich kannst du Kalium über andere Wege zuführen (regelmäßige WW hier vorausgesetzt).
Kalium mittels K2SO4 oder KCl. Nitrat dann über CH4N2O, CaNO3 oder MgNO3 und Phosphat mit KH2PO4.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Sanzon Iwagumi & 35x35x35 ADA Manten
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig'
Benutzeravatar
Thumper
Beiträge: 1631
Registriert: 15 Jan 2017 13:41
Wohnort: zwischen Köln & Bonn
Bewertungen: 37 (100%)
5 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
DÜNGER: Unsere Pflanzen – Eure Meinung
von Fritz » 02 Apr 2008 09:23
46 3294 von nik Neuester Beitrag
26 Mär 2009 14:30
Dünger schäumt, Flocken im Dünger
von Reini10 » 24 Feb 2015 12:50
1 495 von Reini10 Neuester Beitrag
26 Feb 2015 11:08
Eure Erfahrungen mit den versch. Düngemittelherstellern
von Skout » 04 Sep 2009 12:06
5 636 von Skout Neuester Beitrag
05 Sep 2009 10:07
Optimaler Kaliumwert: Eure Erfahrungen?
Dateianhang von Schlawiner_68 » 23 Mai 2010 11:01
18 9283 von Anton_Gabriel Neuester Beitrag
04 Jun 2010 13:01
Wassertest-Hersteller - Eure Empfehlungen?
von Anja » 18 Okt 2011 18:16
14 1582 von Jan S. Neuester Beitrag
20 Okt 2011 12:14

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Plantamaniac und 2 Gäste