Post Reply
5 posts • Page 1 of 1
Postby aiKaramba » 13 Sep 2014 12:49
Hallo Zusammen,

habe Gestern mein erstes Aquarium gestartet und habe direkt eine selbstgebaute Bio CO2 Anlage angeschlossen. Heute Morgen habe ich nicht schlecht gestaunt als der CO2 Dauertest plötzlich gelb war. Ich habe dann mal pH und kH gemessen und war noch mehr erstaunt. Also aus der Leitung bekomme ich:

kH 4 (bei einer gH von 16)
pH 7,5

nach einer Nacht mit der CO2 Anlage habe ich nun

kH 4
pH 6

Ich habe das mal in einen CO2 Rechner eingegeben und müsste einen CO2 Wert haben jenseits von 100 mg/l ... wie kann es dazu kommen und was kann ich dagegen tun? Produziert die Bio CO2 Anlage einfach zu viel CO2?

Wenn noch irgendwelchen anderen Werte relevant sein sollen, ich kann bei Bedarf so gut wie alles testen.

Danke schon mal für eure Antworten!
Gruß
Eric
aiKaramba
Posts: 34
Joined: 07 Aug 2014 10:54
Feedback: 0 (0%)
Postby Ebs » 13 Sep 2014 13:24
Hallo Eric,

falls dein Becken relativ klein und deine Bio-CO2 -Anlage relativ groß/ stark/ produktiv sein sollte, dann kann das schon über Nacht so sein.

Die Beckengröße und einige Angaben zu deiner CO2-Anlage musst du schon verraten.

Gruß Ebs
Aquarium von Eberhard:ca.100 l Netto, KH 6; GH 13; PH 6,8/6,9; CO2 25/30; NO2 n.n; NO3 10/15; PO4 um 0,5; K um 8; Fe 0,1; Ca/Mg 7 :1; Bel. ca. 5000 Lumen LED; 15 Std. Bel. ; keine sichtb. Algen
http://www.flowgrow.de/aquarienvorstellungen/juwel-panorama-80-120l-vorstellung-t13998.html
User avatar
Ebs
Posts: 1149
Joined: 02 Jan 2011 10:20
Feedback: 0 (0%)
Postby aiKaramba » 13 Sep 2014 13:30
Hi Ebs,

mein Becken ist ein 126 liter Becken (ca. 100l Wasser) und habe die CO2 Anlage nach folgender Anleitung gebaut:

http://www.zierfischforum.at/bauanleitung-ii-bio-co2-fotostory-t82727.html

die Version mit dem 5 liter Kanister...
Gruß
Eric
aiKaramba
Posts: 34
Joined: 07 Aug 2014 10:54
Feedback: 0 (0%)
Postby aiKaramba » 13 Sep 2014 15:25
Also ich habe die Vermutung, dass die Co2 Anlage etwas überdimensioniert ist. Habe die jetzt abgebaut und habe auch alles hier um das gleiche nochmal in klein anzulegen (habe noch mal ein paar Rezepte gegooglet).

Die Frage ist nun:
Würdet ihr einen Wasserwechsel machen? Oder einfach einen Tag warten bevor die neue Co2 Anlage dann zum Einsatz kommt? Wie schnell nimmt so ein hoher Co2 Wert wieder ab?

Danke!
Gruß
Eric
aiKaramba
Posts: 34
Joined: 07 Aug 2014 10:54
Feedback: 0 (0%)
Postby Nanu » 13 Sep 2014 16:49
Hallo Eric,

den CO²-Wert bekommst du ganz easy wieder runter indem du Sauerstoff zuführst.
Entweder mit einer Membranpumpe und Sprudelstein Luft "einsprudeln" oder den Filterauslauf so einstellen, daß er an der Wasseroberfläche plätschert.
Oder, wenn noch keine Tiere im Becken sind denen das zuviel an CO² schadet, einfach nichts mehr zuführen und abwarten. Das Aquarienwasser gleicht den CO²-Gehalt mit der Raumluft aus, nach dem Prinzip funktioniert auch dein Dauertest.

Ich nehme übrigens Kunststoff-Mehrweg-Getränkeflaschen. Die sind stabil und haben meist den gleichen Verschluß, so kann man ganz leicht die Größe des Gärbehälters verändern.
Den Gärbehälter bitte unbedingt gegen umfallen sichern, vor allem wenn Kinder/Hunde/Katzen drankommen können !!!
Wenn die Suppe ins Aq kommt, hast du ein richtiges Problem !

Grüße Steffen
Grüßle Steffen
Isla Muerta
Nanu
Posts: 78
Joined: 20 Mar 2014 01:50
Location: Stuttgart
Feedback: 0 (0%)
5 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Das KH PH und CO2 Verhältnis
by Brot » 21 Jun 2009 10:21
7 2306 by Brot View the latest post
21 Jun 2009 21:09
Verhältnis Mg zu Ca
by Schlawiner_68 » 05 Jan 2010 18:09
3 945 by nik View the latest post
05 Jan 2010 23:14
Ca-Mg-Verhältnis
by Stefan76 » 12 Jan 2010 11:01
4 816 by Stefan76 View the latest post
12 Jan 2010 15:22
Mg:Ca-Verhältnis
by Andreas 49 » 09 Apr 2010 14:58
7 1042 by Andreas 49 View the latest post
20 Apr 2010 15:03
CO2 KH PH Verhältnis
by turbotyp » 28 Mar 2011 06:23
3 646 by turbotyp View the latest post
28 Mar 2011 09:12

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests