Post Reply
33 posts • Page 1 of 3
Postby kiko » 22 Dec 2012 20:05
Hallo,
möchte mir einen NPK Dünger zusammenmixen aus:
KNo3
Ca(NO3)2x4H20
Mg(No3)2x6H20
Urea
Hirschhornsalz
KH2po4

Nur sehe ich es richtig,
das man Calciumnitrat nicht mit Hirschhornsalz mischen sollte - und- ebenso Phosphat nicht mit Magnesiumnitrat/Calciumnitrat?

Falls dem wohl so ist, welche Möglichkeit hat man es dennoch zu mixen ohne das was miteinander reagiert und ausfällt?
grüße Olaf-Peter
User avatar
kiko
Posts: 2226
Joined: 28 Mar 2010 17:46
Feedback: 242 (100%)
Postby RB_ » 22 Dec 2012 20:19
Hallo Kiko,

Ich mische Problemlos zusammen in eine Flashe:
- KNO3
- KH2PO4
- Mg(No3)2x6H20
- Konservierungsstoff Methylparaben (ca. 1g/Liter)

Mehr brauche ich nicht!

Grüße
Ahmad
RB_
Posts: 299
Joined: 07 Oct 2010 15:50
Feedback: 25 (100%)
Postby mario-b » 22 Dec 2012 22:44
Hi Ahmad,
ist Methylparaben wirklich notwendig?
Gruß

Mario
User avatar
mario-b
Posts: 465
Joined: 14 Feb 2012 19:29
Location: Berlin
Feedback: 10 (100%)
Postby RB_ » 22 Dec 2012 23:33
Hallo Mario,

Laut meine Informationen:
- ohne: 1-2 Monate haltbar
- mit: 12-24 Monate haltbar

Ich mische immer 5 Liter auf einmal, daher ist das deffinitive sinvoll.

Bei kleinere Mengen/mehr Verbrauch ist es vielleicht anderes.

Grüße
Ahmad
RB_
Posts: 299
Joined: 07 Oct 2010 15:50
Feedback: 25 (100%)
Postby mario-b » 23 Dec 2012 02:31
Hi Ahmad,
habe mich auch mal ebend schlau gemacht.
Das ging ein bisschen an mir die ganze Zeit vorbei.
Werde in Zukunft auch Methylparaben verwenden.
Als Menge habe ich fast überall 1g auf 1L gesehen.
Gruß

Mario
User avatar
mario-b
Posts: 465
Joined: 14 Feb 2012 19:29
Location: Berlin
Feedback: 10 (100%)
Postby Wuestenrose » 23 Dec 2012 09:08
Hallo,

kiko wrote:das man Calciumnitrat nicht mit Hirschhornsalz mischen sollte - und- ebenso Phosphat nicht mit Magnesiumnitrat/Calciumnitrat?

Calcium-/Magnesiumsalze mit Carbonaten (z. B. Hirschhornsalz) zusammenbringen, geht gar nicht. Da fällt sofort Calcium/Magnesiumcarbonat aus. Calcium-/Magnesiumsalze mit Phosphaten, funktioniert unter Umständen. Hängt von der Art des Phosphats ab (Phosphat, Hydrogenphosphat und Dihydrogenphosphat), letzteres ist am unkritischten, und von der Konzentration ab.

mario-b wrote:ist Methylparaben wirklich notwendig?

Nein. Bei Makrodüngern eh nicht. Aber auch mein Spurenelementekonzentrat konserviere ich nicht. Es steht im Kühlschrank und hält sich dort etwa ein Jahr. Einmal im Jahr eine neue Spurenelementelösung anzusetzen, der Aufwand hält sich in Grenzen. Ich habe was gegen Konservierungsmittel im Aquarium (und meinen Chilipflanzen, für die ich hauptsächlich Dünger ansetze), wenn es auch ohne geht.

Viele Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6444
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby nik » 23 Dec 2012 12:06
Hallo Olaf-Peter,

kiko wrote:Hallo,
möchte mir einen NPK Dünger zusammenmixen aus:
KNo3
Ca(NO3)2x4H20
Mg(No3)2x6H20
Urea
Hirschhornsalz
KH2po4

... ebenso Phosphat nicht mit Magnesiumnitrat/Calciumnitrat?

KNO3 und Urea würde ich nicht zusammengeben, KNO3 ist gut für eine Stoßdüngung geeignet, Urea nur für eine Tagesdüngung. Hirschhornsalz verwendete ich sowieso nicht.

KNO3 betrachte ich als Kaliumdünger! Mit dem decke ich per Stoßdüngung den K-Bedarf und den darüber hinaus gehenden evtl. Stickstoffbedarf - möglich wäre Ca-/Mg-Nitrat, so es denn das Ca-/Mg-Verhältnis erfordert - mit einer Ureatagesdüngung.

KH2PO4 dünge ich nur auf Stoß. Ich mache das separat, muss man aber nicht. Die von Robert erwähnten Phosphatformen sind pH-abhängig, allerdings ist mein Kenntnisstand zu seinen Ausführungen ungleich. Der pH der Düngelösung spielt eine Rolle, häufiger sind die eher sauer. KH2PO4 und Ca-/Mg-Nitrat wäre dann nicht so eine gute Kombination.

Bei pH = 7.0 liegen H2PO4- (~62 %) und HPO4-- (~38 %) vor. Bei einem niedrigeren pH verschiebt sich das Verhältnis zugunsten H2PO4-. Das ist insofern von Bedeutung, als dass H2PO4- Schwermetallbindungen eingeht, HPO4-- jedoch nicht. Diese Bindungen sind pH-abhängig reversibel. Danach ist ein höherer pH (<=7) günstiger. Die PO4-Rücklösungen durch Wasserwechsel - mit steigendem pH - lassen sich so erklären.

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7019
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Feedback: 7 (100%)
Postby Wuestenrose » 23 Dec 2012 12:21
Hallo,

nik wrote:Die von Robert erwähnten Phosphatformen sind pH-abhängig, allerdings ist mein Kenntnisstand zu seinen Ausführungen ungleich. Der pH der Düngelösung spielt eine Rolle, häufiger sind die eher sauer.

In eine konzentrierten Düngelösung zwingt die verwendete Phosphatform der Lösung den pH-Wert auf (Dihydrogenphosphat: Lösung reagiert sauer, Hydrogenphosphat: Neutral, Phosphat; basisch). Welche Phosphatform man verwendet, hängt davon ab, welche anderen Salze noch in der Lösung sein sollen. Bei meinem Aquariendünger verwende ich Trikaliumphosphat, weil ich es mit Hischhornsalz mische. Will man es mit Magnesium/Calciumsalzen mischen, geht das nur mit Dihydrogenphosphat, das aber auch nur in wenig konzentrierter Lösung.

Im Aquarium, wo man die Düngelösungen stark verdünnt, ist es umgekehrt: Hier zwingt der pH-Wert des Aquarienwassers das Phosphat in die entsprechende Form.

KH2PO4 und Ca-/Mg-Nitrat wäre dann nicht so eine gute Kombination.

Es ist im Gegenteil die einzig funktionierende Kombination! Mit Hydrogenphosphat oder Phosphat würde in der konzentrierten Düngerlösung sofort das entsprechende Erdalkaliphosphat ausfallen.

Viele Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6444
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby mario-b » 23 Dec 2012 13:43
Hallo zusammen,
ich blick jetzt nicht mehr so richtig durch.
Ist die Kombination:
KNO3, Mg(No3)2x6H2O, KH2PO4 unkritisch?
Wird es kritisch wenn ich der Kombination noch Urea beifüge?

Habe bis jetzt immer die erste Kombination in der Anwendung.
Gruß

Mario
User avatar
mario-b
Posts: 465
Joined: 14 Feb 2012 19:29
Location: Berlin
Feedback: 10 (100%)
Postby Tigger99 » 23 Dec 2012 14:19
Hi Mario,

Zum NPK schauste hier, wie üblich gab es die Frage schon :D
http://www.flowgrow.de/naehrstoffe/dunger-und-zusammensetzung-fragen-uber-fragen-t25393.html

und zu Urea gibts auch was nettes:
http://www.flowgrow.de/naehrstoffe/urea-dungung-und-jetzt-t22205.html

Frohe Weihnachten.. :santa: :santa:
Schönen Gruß
Dirk
User avatar
Tigger99
Posts: 554
Joined: 30 Dec 2011 17:05
Feedback: 7 (100%)
Postby Wuestenrose » 23 Dec 2012 14:19
Hallo,

mario-b wrote:Ist die Kombination:
KNO3, Mg(No3)2x6H2O, KH2PO4 unkritisch?

Unkritisch bezüglich was? Du willst eine bestimmte Menge Nährstoffe hinzufügen, über deren Menge Du Dir sicher Gedanken gemacht hast. Wenn diese Düngelösung die Nährstoffe in der von Dir gewünschen Konzentration und Zusammensetzung beinhaltet, dann ist sie nicht kristisch.

Wird es kritisch wenn ich der Kombination noch Urea beifüge?

Kritisch bezüglich was?

Viele Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6444
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby mario-b » 23 Dec 2012 14:24
Hi Dirk,
danke für deine Links, helfen mir aber nicht weiter bei meiner Frage.
In deinem Urea Thread habe ich übrings selbst mitgewirkt. :thumbs:
In meiner Frage geht es hauptsächlich um die Verträglichkeit von Mg(No3)2x6H20 und KH2PO4.
Bis dato dachte ich es wäre kein Problem, nur haben die letzten Beiträge dann doch zwei verschiedene Meinung aufgeworfen falls ich es jetzt richtig gelesen und verstanden habe.
Trotzdem danke für deine Antwort :bier:
Gruß

Mario
User avatar
mario-b
Posts: 465
Joined: 14 Feb 2012 19:29
Location: Berlin
Feedback: 10 (100%)
Postby mario-b » 23 Dec 2012 14:25
Hi Robert,
mein Kritisch bezieht sich immer nur auf die Zusammensetzung bezüglich Ausfällungen.
Über die Mengen die in das Aquarium kommen bin ich mir im klaren.

Jetzt weiß ich auch warum ich die Antwort von Dirk so bekommen habe.
Meine Frage war mal wieder zu ungenau, Sry dafür.
Gruß

Mario
User avatar
mario-b
Posts: 465
Joined: 14 Feb 2012 19:29
Location: Berlin
Feedback: 10 (100%)
Postby Wuestenrose » 23 Dec 2012 14:40
Hallo Mario,

kritisch ist die Kombination Magnesium/Calciumnitrat mit Kaliumdihydrogenphosphat nur in höherer Konzentration, weil die entsprechenden, bei der Lösung im Gleichgewicht enstehenden Magnesium/Calciumdihydrogenphosphate nur eine geringe Löslichkeit besitzen. Ab welchen Konzentrationen das kristisch wird, kann man sicher irgendwie aus den zugehörigen Löslichkeitsprodukten berechnen, das übersteigt aber mein chemisches Basiswissen.

Wie bereits erwähnt, ist Magnesium/Calciumnitrat mit Kaliumdihydrogenphosphat die einzige überhaupt funktionierende Kombination.

Harnstoff zerfällt im Gegensatz zu den oben genannte Substanzen bei der Lösung in Wasser nicht in Ionen (Dissoziation), sondern bleibt im Wasser bestehen, wie Zucker z. B. Er beeinflusst die Löslichkeit der Salze nicht.

Viele Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6444
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby mario-b » 23 Dec 2012 14:54
Hi Robert,
danke für die Info.
Dann war ja alles richtig.

Frohe Weihnachten euch allen.
Gruß

Mario
User avatar
mario-b
Posts: 465
Joined: 14 Feb 2012 19:29
Location: Berlin
Feedback: 10 (100%)
33 posts • Page 1 of 3
Related topics Replies Views Last post
PK Dünger selbst mischen
Attachment(s) by bk22 » 20 Nov 2012 20:18
7 791 by kiko View the latest post
28 Nov 2012 14:29
Dünger selbst mischen
by cyjo5 » 26 Dec 2012 19:34
9 831 by cyjo5 View the latest post
28 Dec 2012 12:09
Dünger selbst mischen
by Bitterlemon » 27 Feb 2016 15:36
10 860 by Christian.B View the latest post
01 Mar 2016 20:37
Dünger selbst mischen?
by Exot » 15 Mar 2017 02:05
2 454 by Wuestenrose View the latest post
15 Mar 2017 08:28
zu wenig Phosphat - bei Nitrat 12 -> P-Dünger selbst mischen
Attachment(s) by Dominik » 06 Mar 2012 11:26
15 1737 by Dominik View the latest post
11 Mar 2012 16:21

Who is online

Users browsing this forum: Bing [Bot] and 6 guests