Post Reply
9 posts • Page 1 of 1
Postby thomasj » 10 Jan 2010 14:10
Hallo !

Kurz meine Vorstellung, da das mein erster Beitrag ist.
Ich bin 37 Jahre aus Bregenz am Bodensee und von Beruf Informatiker (gelernt eigentlich Chemiker aber in die Informatik gerutscht über die Jahre).
Seit der Kindheit eigentlich Aquarianer, allerdings im kleinen Rahmen (immer nur 1 Becken).
Nach meinem letzten Becken, einem 375l Südamerika Becken ohne Pflanzen mit Delphinbuntbarschen und Uarus wage ich mich
nach Umzug und Kauf eines neuen Becken an ein Naturaquarium.

Ich habe als Bodengrund Aquamedic Volcanit (als Ersatz für den Powersand) und Amazonia (54l ;) ).
Ich habe nach Erstbefüllung 1 Woche lang täglich komplett Wasser gewechselt um die Gelbfärbung wegzubringen, was auch gut geklappt hat bis auf einen verbliebenen leichten Gelbstich.
Jetzt habe ich ein nur paar Stengelpflanzen drin aus dem Nano meiner Freundin und fahre mit nur einer Röhre und ohne Co2, alles langsam ein.
Ich warte auf die Pflanzen die ich online bestellt habe und am Montag hier sein sollten.

Zu meiner eigentlichen Frage:
Unser Wasser hat Nitrit 0 und Nitrat 0. Im Moment habe ich im Becken 5 mg Nitrit und ca 15mg Nitrat (gestern 3mg Nitrit 10mg Nitrat so genau man das mit den Tests messen kann).
Soll ich nun einfach abwarten und schauen das sich der Filter einläuft und das Nitrit zu Nitrat abbaut
(Fische und andere höhere Lebewesen sind ja nicht drin) und erst dann Wasserwechseln um das Nitrat wieder rauszubringen oder
soll ich sofort massiv Wasser wechseln ?
Nach meinem Verständnis brauchen die Nitrobakter das Nitrit und bauen sich ja erst im Filter auf ? Wenn ich also sofort das Nitrit entferne nehme ich ihnen auch gleich die Lebensgrundlage und bekomme dann wenn ich die Fische einsetze nochmal einen Nitritpeak wenn ich beginne zu füttern. Was meint ihr ?

lg.Thomas
thomasj
Posts: 8
Joined: 08 Jan 2010 14:18
Feedback: 0 (0%)
Postby Atahualpa » 10 Jan 2010 14:19
Hallo Thomas,

wenn Du noch keine Fische im Becken hast, dann musst Du noch nicht den Nitritwert auf 0 halten, es reicht also hin und wieder ein moderater Wasserwechsel.

Wenn Du das Nitrit entfernst, können sich die Filterbakterien nicht aufbauen, ich würde deshalb nicht öfter wie 1 x die Woche Wasser wechseln.

Viele Grüsse
Sandra
Atahualpa
Posts: 201
Joined: 10 Dec 2006 11:41
Location: Stuttgart
Feedback: 79 (100%)
Postby SebastianK » 10 Jan 2010 14:29
Hallo Thomas,

erstmal herzlich willkommen bei Flowgrow :)
Wie lange läuft das Becken denn insg. schon? In der Anfangsphase sind großzügige Wasserwechsel sehr ratsam aufgrund der hohen Nährstoffbelastung des Wassers vor allem durch Nitrat, allerdings auch durch die Tanine des AquaSoil. Um den gelbstich des Wassers wegzubekommen benutze ich immer ein Säckchen Purigen, das funktioniert perfekt, kann ich nur jedem raten.
Keine Angst, bei den Wasserwechseln nimmst du den nitrifizierern nicht die Nahrung. Nach der ersten Woche beim Einfahren mit AS kann man dazu übergehen die Wasserwechsel in einem größeren Intervall zu machen, sprich alle 3-5 Tage 40-70%. Zu einem Nitritpeak kommt es beim AS nach meinen Erfahrungen zwangsläufig... Und der ist mehr oder weniger heftig. Ich würde das Becken noch solange einfahren, bis Nitrit nicht nachweisbar ist und dann erst mit dem Besatz anfangen. Die meisten robusten Fische oder Wirbellosen reagieren zwar nicht so stark auf Nitrit, wie immer gepredigt wird, würde aber auf Nummer sicher gehen.
Sobald sich ein ökologisches Gleichgewicht im Becken eingestellt hat wird es auch nicht nocheinmal zu einem Nitritpeak kommen, wenn du mit der Fütterung anfängst (es sei denn man übertreibt es). Die Nitrobacter passen sich da relativ gut an.
Hast du die Bodengrundzusätze von ADA benutzt bzw. irgendwelche? Nach meiner Erfahrung bringen diese Starterkulturen für den Bodengrund, wie sie von vielen Herstellern angeboten werden eine Menge beim Einfahren eines Beckens..., wirken sich sehr positiv auf die Mikroflora im Soil aus. Alternativ ist die Animpfung mit reinem Mulm aus einem gut laufendem Becken, das funktioniert mE sogar noch viel besser.
Warte auf jeden Fall bis NItrit auf null ist bevor Bewohner einziehen.
Ahja und über Bilder freuen wir uns hier immer sehr :)

Grüße

Sebastian
User avatar
SebastianK
Posts: 3151
Joined: 10 Mar 2008 21:31
Location: Düsseldorf
Feedback: 98 (100%)
Postby thomasj » 10 Jan 2010 15:17
Erst mal danke für die Antworten.
Erstbefüllung war am 28.12.09.
Bodenzusätze sind von ADA drin. 2 x Bacter 100.
In der ersten Woche habe ich jeden Tag komplett gewechselt (geht sehr einfach mit der Wasserstrahlpumpe ;) ) und ich habe mir gedacht ich schau jetzt mal was passiert. Ich mess jeden Tag, mal sehn wie das Nitrit runtergeht.

Wo hast Du das Purigen bezogen ? Das ist sauteuer und die 100ml Beutel hab ich nirgends gefunden bis jetzt ?
Mit den Fischen und Garnelen hab ich Zeit, das kann gerne noch 8 Wochen nur mit Pflanzen einlaufen.

Im Moment sind nur ein paar Steine vom Bodenseeufer und 2 Wurzelstücke drin die ich auch dort gefunden habe und ausgekocht habe.
Bilder gibts wenn ich die Plfanzen drin habe. Bei den perfekten Becken die man hier sieht möchte ich erst warten was rauskommt bevor ich Bilder poste :oops: lg.T.
thomasj
Posts: 8
Joined: 08 Jan 2010 14:18
Feedback: 0 (0%)
Postby Anton_Gabriel » 10 Jan 2010 15:26
Hallo,

Wenn der Nitritwert deutlich über 5mg/l steigt, dann doch Wasser wechseln (etwa 50 Prozent) weil der hohe Nitritwert die Nitrifikation hemmt und sonst das Einfahren viel länger dauern kann.

mfG Anton Gabriel
http://www.anton-gabriel.at - praktische Aquariumchemie
Anton_Gabriel
Posts: 195
Joined: 28 Sep 2007 19:54
Location: Wien
Feedback: 0 (0%)
Postby Simon » 10 Jan 2010 15:36
Hallo Thomas,

Schau mal hier, dort bekommst du den 100er Beutel:

http://www.aquasabi.de/Filterung/Filter ... ::228.html
Beste Grüße
Simon
User avatar
Simon
Posts: 1463
Joined: 24 May 2009 17:48
Location: Swisttal
Feedback: 24 (100%)
Postby SebastianK » 10 Jan 2010 16:40
Hi Thomas,

thomasj wrote:Wo hast Du das Purigen bezogen ? Das ist sauteuer und die 100ml Beutel hab ich nirgends gefunden bis jetzt ?


habe das Purigen von Tobi, wie so ziemlich alles :D
Teuer ist immer relativ. Was bekommst du für 11,90€? Ein Säckchen Purigen, das ein geniales synthetisches Absorbationsmittel ist, dass neben den Taninen auch Nitrit und teilweise Nitrat bindet. Zudem lässt sich das Purigen beliebig oft regenerieren. Man braucht es nicht unbedingt :) es ist meiner Meinung nach aber ein geniales Produkt und ich verweden es bei jedem Einfahren mit AS (Amazonia).
thomasj wrote:Bilder gibts wenn ich die Plfanzen drin habe. Bei den perfekten Becken die man hier sieht möchte ich erst warten was rauskommt bevor ich Bilder poste :oops:


Sorry kannst du das mal genauer ausführen? Du fährst das Becken doch wohl nicht ohne Pflanzen ein oder?? :shock: Das würde keinen Sinn machen, daher glaube ich, dass ich das flasch verstanden habe oder?

Grüße

Sebastian
User avatar
SebastianK
Posts: 3151
Joined: 10 Mar 2008 21:31
Location: Düsseldorf
Feedback: 98 (100%)
Postby Japanolli » 10 Jan 2010 16:54
Wenn ich das richtig gelesen habe, hat er nur wenige Pflanzen aus einem Cube übernommen.
Das nächste mal solltest Du warten bis die Pflanzen da sind und das Becken komplett einfahren!

Gruß
Olli
Gruß
Olli

Made in Japan

Image
User avatar
Japanolli
Posts: 1261
Joined: 18 Aug 2009 19:48
Location: Burgwedel
Feedback: 10 (100%)
Postby thomasj » 10 Jan 2010 18:48
Ja, ich weiss das man das normalerweise so macht. Über die Feiertage hat das mit dem Versand nicht so hingehaun.
Bodengrund und alles andere war da , nur die Pflanzen nicht.
Und da ich hier gelesen habe das man bei Amazonia und etwas härterem Wasser sehr oft WW machen muss, habe ich
einfach eine Vorspülphase eingelegt, damit das ärgste an Huminstoffen raus bis die pflanzen kommen. :D
Macht ja keinen Sinn 4 x T5 und dann gelbes Wasser, welches das Licht schluckt.
Ja 11 EUR ist ok, bei meinem Webshop gabs nur die 1000ml und das war mir zu teuer.
Ich schreib brav die Wasserwerte auf und kann die dann posten. Einlaufphase mit Amazonia.
thomasj
Posts: 8
Joined: 08 Jan 2010 14:18
Feedback: 0 (0%)
9 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Nitritpeak
by Robin2 » 25 Aug 2015 08:45
9 649 by PaddyOes View the latest post
25 Aug 2015 20:56
Bei Wasserwechsel erneuter nitritpeak
by dali » 04 Mar 2018 20:05
3 487 by dali View the latest post
04 Mar 2018 20:18
Nitritpeak beim Einlaufen: Abwarten oder Wasserwechsel?
by phenomenia » 04 Mar 2015 11:18
7 2637 by MarcK View the latest post
05 Mar 2015 08:20

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest