Post Reply
4 posts • Page 1 of 1
Postby mpspnpmpcp » 25 Sep 2012 15:00
Hallo,

ich werde demnächst mein 270L Aquarium neu aufstellen und wollte diesmal, bezüglich Düngung alles richtig machen.
Wie schon geschrieben das Becken ist 270L groß, beleuchtet wird es mit 2x39W T5 + Reflektoren (möglich wäre auch 4x39W T5), gefiltert wird über einen TetraTec EX1200 Außenfilter.
Folgende "Hardware" ist noch verfügbar:
Geregelte CO2 Anlage mit einer 6kg Flasche
Osmoseanlage
Das Becken soll üppig bepflanzt werden, vorzugsweise mit pflegeleichten Pflanzen wir Farne, Moose, Anubien, Vallisnerien, Echinodoren.
In das Becken werden 20 rote Neon, 10 Blutsalmler, Amanogarnelen und Ancistruswelse einziehen.

Das sind meine Leitungswasserwerte:



Nun meine Frage(n):
1. Wie würdet ihr das Wasser aufbereiten (nur Osmose oder verschneiden)?
2. Auf welche Nährstoffwerte würdet ihr das Wasser bringen (PO4 vom Leitungswasser ist 0,0mg)
3. Mit 2x oder 4x 39W Beleuchten
4. Womit den Filter Bestücken (der hat 4 Körbe)

Das ist erstmal alles, mir fallen bestimmt noch Fragen ein, das wären aber erstmal die wichtigsten für mich!

Ich bedanke mich jetzt schon für eure Antworten!

Schöne Grüße
Marian
Schöne Grüße
Marian
mpspnpmpcp
Posts: 99
Joined: 12 Oct 2011 09:54
Feedback: 0 (0%)
Postby cyjo5 » 25 Sep 2012 16:04
Hallo Marian,

zu 1.: Ich würde bei den Wasserwerten keine Osmose machen. Leitungswasser pur reicht da völlig aus. Werte mit Dünger noch etwas anpassen.
zu 2.: NO3 mit 14 ist schon mal ein guter Ausgangswert. Würde ich auf 15-20 halten. PO4 auf ca 1-1,5. Fe auf 0,05. Evtl. noch etwas Magnesium erhöhen. Kalium erst mal beobachten ob es für die Pflanzen die du reinsetzt genug ist, sonst auf ca. 10 erhöhen.
Der pH wird durch die CO2 Anlage bestimmt noch unter 7 sinken, evtl mit Torf unter 7 halten. Gut wäre für den geplanten Besatz ein Wert von 6,5 (bei den Amanos bin ich mir aber nicht sicher, hab bisher noch nie Garnelen eingesetzt)
zu 3.: Bei üppiger Bepflanzung würde ich eher zu 4*39 Watt tendieren. Bei mir läuft alles besser, seit ich bei 300 Litern von 2x54W T5 auf 4x54W aufgerüstet habe. Allerdings musst du dann auch mehr Dünger reinkippen, da die Pflanzen mehr brauchen.
zu 4.: Da scheiden sich hier die Geister. Viele sagen, nur Filtermatten rein (Minimalfilterung), da du aber auch reichlich Fische einsetzt, würde ich das nicht machen. Ich persönlich filtere mit Zeolith als biologischem Langzeitfilter.
Viele Grüße
Frank

Genieße jeden Tag deines Lebens, denn das Leben ist viel zu kostbar, um es mit Trauer, Wut, Hass und Leiden zu durchleben.
Die Sklaven von heute werden nicht mit Peitschen, sondern mit Terminkalendern angetrieben.
User avatar
cyjo5
Posts: 270
Joined: 26 Jul 2012 14:27
Location: Witten
Feedback: 9 (100%)
Postby mpspnpmpcp » 25 Sep 2012 16:25
Hallo Frank,

danke schon mal für deine Antwort.
Mit der Osmose war ja nur so ein Gedanke weil ich damit die KH senken könnte und somit den PH Wert mit der CO2 Anlage niedrig halten würde. Bei deinem Vorschlag den PH auf 6,5 bei einer KH von 5,4 zu senken hätte ich 48mg CO2 im Wasser. Ist das nicht etwas zu viel für die Fische?

Schöne Grüße
Marian
Schöne Grüße
Marian
mpspnpmpcp
Posts: 99
Joined: 12 Oct 2011 09:54
Feedback: 0 (0%)
Postby cyjo5 » 30 Sep 2012 21:06
Hallo Marian,

der CO2 Wert ist ja nun mal rein rechnerisch so hoch. Das würde ich in der Praxis erst mal vorsichtig antesten. Ich habe z.B. bei einer KH von 4 und pH von 6,5 mit CO2 Zugabe einen Wert von 20-25 (nach JBL Permanent Test)
Viele Grüße
Frank

Genieße jeden Tag deines Lebens, denn das Leben ist viel zu kostbar, um es mit Trauer, Wut, Hass und Leiden zu durchleben.
Die Sklaven von heute werden nicht mit Peitschen, sondern mit Terminkalendern angetrieben.
User avatar
cyjo5
Posts: 270
Joined: 26 Jul 2012 14:27
Location: Witten
Feedback: 9 (100%)
4 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Neustart, auf was muss ich achten?
by Brot » 06 Jan 2010 20:35
11 796 by Brot View the latest post
11 Jan 2010 22:31
Neustart Fluval Edge
Attachment(s) by secretdanny » 16 Oct 2012 12:41
9 1136 by blechkleid View the latest post
27 Oct 2012 15:38
Neustart mit Silikatproblem - 55l Scapers Tank
Attachment(s) by Bushi » 09 Jul 2020 14:53
3 202 by Bushi View the latest post
10 Jul 2020 13:29
Wie am Besten Dünger-Neustart nach Algenkur
Attachment(s) by SvenD73 » 24 Jun 2010 22:51
8 485 by Japanolli View the latest post
05 Jul 2010 23:34
Neustart nach Fadenalgen-Frust (Wie Düngung "neu" starten?)
by MadMo » 27 May 2020 14:03
7 331 by MadMo View the latest post
28 May 2020 08:56

Who is online

Users browsing this forum: Ycnan and 8 guests