Post Reply
14 posts • Page 1 of 1
Postby rangersen » 07 Jul 2019 18:08
Hallo,

ich habe einmal eine Frage zu dem Rechner "Nährstofflösung herstellen". Folgendes habe ich eingegeben



Bei diesem Bespiel hätte ich 20 gr KNO3 und 60 gr Ca(NO3)2*4(H2O) in 200ml aufgelöst. Wenn ich von dieser Lösung 1ml in 50 Liter geben, so erhöht sich z.B. der NO3-Gehalt um 4,38 mg/l. Ich hoffe ich habe hierbei aus den bereits gelesenen Foreneinträgen keinen Gedankenfehler.

Was ich allerdings nicht verstehe. Ich würde bei der Düngerherstellung in Summe 80 Gramm in 200ml Wasser geben und diese Menge löst sich in dieser Wassermenge doch niemals auf. Wie kann ich noch eine Prüfung bzgl. Löslichkeit machen.

Vorab schon vielen Dank
Wolfgang

Attachments

User avatar
rangersen
Posts: 210
Joined: 24 Nov 2013 18:46
Location: Steigerwald
Feedback: 12 (100%)
Postby Thumper » 07 Jul 2019 18:30
Moin Wolfgang,

Da hilft Wikipedia aus. Such dort nach deinen Nährstoffen, dann steht es in der Infobox.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Sanzon Iwagumi & 35x35x35 ADA Manten
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: :)
User avatar
Thumper
Posts: 2273
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 41 (100%)
Postby rangersen » 07 Jul 2019 18:56
Hallo Bene,

danke für den Tipp. Bei KNO3 ist es laut Wikipedia z.B. eine Löslichkeit von 316g/l, d.h. bei 200ml sind es 316/5 = 63,2Gramm.

Ich habe allerdings die Menge aus meinem Beispiel einmal angemischt und es war eine nicht lösliche Brühe und am Boden hat sich alles abgesetzt. Ich habe hierbei ein handwarmes, destiliertes Wasser verwendet. Irgend etwas ging somit schief.

Ciao
Wolfgang
User avatar
rangersen
Posts: 210
Joined: 24 Nov 2013 18:46
Location: Steigerwald
Feedback: 12 (100%)
Postby Wuestenrose » 07 Jul 2019 19:06
'N Abend...

rangersen wrote:Ich würde bei der Düngerherstellung in Summe 80 Gramm in 200ml Wasser geben...

Nö. Du gibst die trockenen Substanzen in einen Meßzyinder unf füllst mit Wasser auf 200 ml auf. Calciumnitrat-Tetrahydrat besteht zu etwa 30 % aus Wasser, nach Deiner Methode würdest Du rund 220 ml Lösung erhalten.

und diese Menge löst sich in dieser Wassermenge doch niemals auf.

Sollte sie eigentlich schon. Kaliumnitrat und Calciumnitrat besitzen zwar ein gemeinsames Anion und beeinflussen sich damit in ihrer Löslichkeit gegenseitig, aber Du bist noch gehörig von den maximalen Löslichkeiten entfernt.

Ich habe allerdings die Menge aus meinem Beispiel einmal angemischt und es war eine nicht lösliche Brühe und am Boden hat sich alles abgesetzt.

Löst sich der Niederschlag, wenn Du weiter Wasser zugibst? Wenn nicht, waren Deine Salze nicht rein oder sie sind gar nicht das, als was man sie Dir verkauft hat.

Du hast schon demineralisiertes Wasser zum Ansetzen verwendet?

Viele Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6445
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby rangersen » 07 Jul 2019 20:02
Hallo Robert,

Danke für den Hinweis bzgl. zugegebener Wassermenge. Somit würde ich noch weniger Wasser zugebe, Als Wasser verwende ich destilliertes Wasser aus dem Baumarkt.

Bei meinem Versuch habe ich 20 gr KNO3 und 60 gr Ca(NO3)2*4(H2O) in 200ml Wasser gegeben und dieses leicht erwärmt. Das Ergebnis war eine milchige Brühe welche sich am Boden abgesetzt hat. Anschließend habe ich nochmals 400 ml vom Wasser zugegeben, aber es hat sich noch immer nicht aufgelöst.

Ciao
Wolfgang
User avatar
rangersen
Posts: 210
Joined: 24 Nov 2013 18:46
Location: Steigerwald
Feedback: 12 (100%)
Postby Wuestenrose » 07 Jul 2019 21:03
'N Abend Wolfgang...

rangersen wrote:Anschließend habe ich nochmals 400 ml vom Wasser zugegeben, aber es hat sich noch immer nicht aufgelöst.

Das nährt für mich den Verdacht, daß eine oder sogar beide Substanzen nicht das sind, als was sie sich ausgeben. Ich stelle den Versuch morgen mal nach.


Viele Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6445
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby rangersen » 07 Jul 2019 21:15
Hallo Robert,

echt klasse von dir.

Danke
Wolfgang
User avatar
rangersen
Posts: 210
Joined: 24 Nov 2013 18:46
Location: Steigerwald
Feedback: 12 (100%)
Postby Wuestenrose » 08 Jul 2019 09:18
Morgen…

Here it comes… Weil ich nicht soviele Chemikalien verwenden wollte, habe ich das Rezept um den Faktor 5 runterskaliert.

12 (,005) Gramm Calciumnitrat-Tetrahydrat:


Und 4 (,004) Gramm Kaliumnitrat:

(Edit: Reihenfolge vertauscht…)

eingewogen und auf 40 ml aufgefüllt:




Bei mir fällt nix aus. Die Lösung ist trübe, weil meinem Kaliumnitrat irgendeine Rieselhilfe oder sowas beigemischt ist, die Trübung sieht man auch in diesem Beitrag.

Da liegt der Verdacht nahe, daß Deine Substanzen nicht rein oder sogar ganz was anderes sind. Calciumnitrat kannst Du mit einem GH- und einem Nitrat-Test auf die Pelle rücken. Kaliumnitrat mit einen Nitrat-Test, außerdem ist das Auflösen von Kaliumnitrat stark endotherm, d.h. die Lösung kühlt sich beim Auflösen merklich ab.

Viele Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
Last edited by Wuestenrose on 08 Jul 2019 10:22, edited 1 time in total.
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6445
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Wuestenrose » 08 Jul 2019 10:02
Nachtrag:

Auch Hydrobuddy spuckt bei Deinem Rezept keine Warnung aus.


Viele Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6445
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby rangersen » 08 Jul 2019 20:46
Hallo Robert,

vielen Dank für deinen Test. Ich werde den selbst auch noch einmal mit deinen Mengen nachstellen und berichten.

Schönen Abend
Wolfgang
User avatar
rangersen
Posts: 210
Joined: 24 Nov 2013 18:46
Location: Steigerwald
Feedback: 12 (100%)
Postby rangersen » 11 Jul 2019 18:22
Hallo,

ich habe heute den Test von Robert selbst auch noch einmal nachgestellt und es war alles in Ordnung. Meinen Fehler habe ich hierbei wahrscheinlich auch entdeckt. Ich vermute, dass ich versehentlich Mg(NO3)2x6(H2O) anstatt dem Ca(NO3)2x4(H2O) erwischt habe.

Danke euch allen für die tolle Hilfe
Wolfgang
User avatar
rangersen
Posts: 210
Joined: 24 Nov 2013 18:46
Location: Steigerwald
Feedback: 12 (100%)
Postby rangersen » 11 Jul 2019 19:37
Hallo,

ich habe heute den Test von Robert selbst auch noch einmal nachgestellt und es war alles in Ordnung. Meinen Fehler habe ich hierbei wahrscheinlich auch entdeckt. Ich vermute, dass ich versehentlich Mg(NO3)2x6(H2O) anstatt dem Ca(NO3)2x4(H2O) erwischt habe.

Danke euch allen für die tolle Hilfe
Wolfgang
User avatar
rangersen
Posts: 210
Joined: 24 Nov 2013 18:46
Location: Steigerwald
Feedback: 12 (100%)
Postby Wuestenrose » 12 Jul 2019 07:38
Morgen…

Glaube ich nicht. Mit Magnesium- anstelle von Calciumnitrat muß das Rezept genauso funktionieren. Ich denke eher, Du hast statt Kaliumnitrat Kaliumsulfat oder -carbonat erwischt.


Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6445
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby rangersen » 13 Jul 2019 08:39
Hallo Robert,

dies kann auch sein. Irgendetwas war einfach falsch aber jetzt bin ich wieder auf Spur.

Schönes Wochenende
Wolfgang
User avatar
rangersen
Posts: 210
Joined: 24 Nov 2013 18:46
Location: Steigerwald
Feedback: 12 (100%)
14 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Löslichkeit & Nährstoffrechner
Attachment(s) by Aquamarine » 11 Mar 2013 11:03
4 1064 by Hydrophil View the latest post
12 Mar 2013 19:38
Löslichkeit von Seachem Equilibrium
by Peda 22 » 02 May 2012 18:56
0 251 by Peda 22 View the latest post
02 May 2012 18:56
CO2 "Löslichkeit" in hartem Wasser
by Mackel » 07 Feb 2016 12:28
12 2209 by H0se View the latest post
09 Feb 2016 12:51
K Düngelösung herstellen
by Kabu » 07 Mar 2010 17:32
2 593 by Kabu View the latest post
07 Mar 2010 18:02
Pulvermischung EI herstellen
by elfische » 21 Jun 2011 21:06
8 600 by elfische View the latest post
24 Jun 2011 14:13

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests