Post Reply
9 posts • Page 1 of 1
Postby Tanuki » 27 Jul 2016 15:50
Hallo ihr Pro´s :smile:

Könnt ihr mir sagen was das Hier für ein Mangel am Hornkraut ist ?

Die hellen stellen da.
Der Rest im Becken wächst wie verrückt ohne seltsame erscheinungen ect..

Die Beleuchtung ist eigentlich schon seit beginn so und der Mangel ist früher nicht aufgetreten auch bei längeren Beleuchtungszeiten.

:glaskugel: Wäre Top wenn es jemand kennt :)

lg
Chris

Attachments

Tanuki
Posts: 12
Joined: 27 Apr 2016 16:36
Feedback: 0 (0%)
Postby Plantamaniac » 27 Jul 2016 17:57
Hallo, meinst Du den frischen Austrieb?
Der ist oft anders gefärbt als der Rest.
Kommt immer auf die Gegebenheiten und Nährstoffversorgung an.
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4189
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Tanuki » 27 Jul 2016 19:28
Ja genau aber normal sind die austriebe leicht grün im moment sind sie naja sieht man ja da und das an vielen spitzen, die pflanze wird insgesamt viel breiter und grösser ,hab die fliessend im becken die Triebe sind ca 40 bis 50 cm lang und zeigen dann eben genau das phänomen, ob ich mehr Volldünger versuchen sollte, ist immer ziemlich verkrautet bei mir.
Aber die garnelen mögen das sooo....

Wie dem auch sei du tippst auf nen nährstoff mangel ?
Der rest wächst aber ohne dieses Phänomen, ich bin anfänger und deswegen offen, wenn es darum geht was zu lernen.

Dünge alles einzeln und hab ne menge schnellwachsendes.Die Funktioniert auch ganz gut.

N muss ich öfter mal nachschiessen abends.

lg
chris
Tanuki
Posts: 12
Joined: 27 Apr 2016 16:36
Feedback: 0 (0%)
Postby Plantamaniac » 27 Jul 2016 19:52
Hallo, nein, das hab ich nicht gesagt.
Ich habe gesagt, das sie wandelbar ist, jenachdem wie die Verhältnisse sind.
Ich würde mir erst Gedanken machen, wenn sie zerfällt und immer weicher und labberiger wird.
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4189
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Tanuki » 27 Jul 2016 20:02
Hallo moni

Danke für den tipp werde am we einfach mal gärtnern , spitzen ect. und sehen was passiert,
Ich find das zeug wächst wie die hölle :D Unzerstörbares Sumpfkraut wo es ist :D


lg chris
Tanuki
Posts: 12
Joined: 27 Apr 2016 16:36
Feedback: 0 (0%)
Postby Plantamaniac » 28 Jul 2016 18:12
Hallo, Spitzen drin lassen, nicht kürzer als 15-20cm.
Alte Pflanzenteile verwerfen.
Sorry, hörte sich so an als wolltest Du die Spitzen entfernen.
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4189
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Tanuki » 28 Jul 2016 19:51
Klar , ich schneid aber mehr gesundes material raus, ein teil davon schwimmt rum,
und wächst zu länge herran.
ein teil fliegt raus , mach ich immer so weil das becken in 1 bis 2 wochen wieder zu gekrautet ist, funtioniert prima.

ceratophyllum demersum gibts überall im becken.Wächst eigentlich befestigt und schwimmend, ohne das es gros ich sag mal kaputtgeht.
Wenn die enden unten im becken sich auflösen fressen die schnecken es ab, dann schieb ichs halt nach, aber es wächst ja am tag ein bis 2 cm oder so.

warum sollte ich die spitzen nicht schneiden ?
Teilt sich doch prima.

Bin ehrlich schon gespannt, macht echt spass.

Edit
Sry habs greade verstanden was du meinst hab vorhin wohl auf dem schlauch gestanden.

liebe grüsse
chris
Tanuki
Posts: 12
Joined: 27 Apr 2016 16:36
Feedback: 0 (0%)
Postby omega » 28 Jul 2016 22:01
Hi,

Tanuki wrote:aber es wächst ja am tag ein bis 2 cm oder so.

bei entsprechenden Bedingungen wächst das auch gerne mal 10cm pro Tag.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby Tanuki » 29 Jul 2016 05:59
Hallo

Da braucht man dann sicher ne Menge Zeit für das Aquarium :thumbs:

Ich finds voll krass wie gross, grün und potent das zeug im Becken so wird, nach einer woche
vorallem die schwimmpflanzen legen wegen ihrer lage ja immer richitg gut zu. :grow:

Toll !

mfg
chris
Tanuki
Posts: 12
Joined: 27 Apr 2016 16:36
Feedback: 0 (0%)
9 posts • Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests