Post Reply
4 posts • Page 1 of 1
Postby pepi1982 » 25 Apr 2013 13:59
Hi Leute,

nachdem ich gegoogelt hab & vieles gelernt hab sowie viel über EL Profito gelesen hab, bleiben jedoch noch einige wenige Fragen offen! Es wird mehrfach beschrieben das Profito zwar gut ist, sich das fe jedoch zu schnell verflüchtigt bzw. kaum vorhanden ist. Hab vor 3 Tagen mit 1/3 der Normaldosierung angefangen & zwar direkt mit Stoßdüngung. Seit einer Woche ist mein 240 L Becken am laufen inkl. 10 KG Dennerle DeponitMix & einfachen, schwaren Kies, Wasser wird mit 1/4 relativ toten Quellwasser gemischt (Rohzustand: ph 5,5 & gh 1, der Rest ist auf 0). Hoffe ihr könnt mir helfen!

Ab wann meint ihr kann ich die Dosierung auf ein Normalmaß heraufsetzen? Täglich düngen scheint nach gründlichem nachlesen wohl sinnvoller? Wenn ja, dann wäre es morgens machbar (da meist Nachtdienst) , nur da ist das Licht noch aus oder eben Abends.

Und zudem frag ich mich ob das fe allgemein ausreicht oder ob ich mir noch zusätzlich einen Dünger besorgen soll & könnt ihr eine Empfehlung aussprechen? fe war 5 Stunden nach der Stoßdüngung nicht nachweisbar. Hab aber beim googeln gelesen das es trotzdem irgendwie in der Wassersäule auf Biobasis(?) vorhanden ist, was mich nun wieder verunsichert.

Schon vor dem Düngen werden beim Hornkraut & dem Grasartigen Zwergamazonas einzelne Blätter/Triebe durchsichtig/glasig? Des weiteren zeigt das Mooskraut weiße Spitzen, was ja fe-Mangel bedeutet lt. Datenbank & sie lassen die Köpfe hängen bzw. stellen sich im oberen Drittel nicht richtig auf^^. Fragen über Fragen? ;) ich weiß aber bevor ich 5 Threads aufmache, versuch ich doch lieber die noch ungeklärten Fragen hier zu bündeln. Zudem ist mir schleierhaft wie ich Bilder posten kann.

120x40x55

Aktuelle Werte (eben erst gemessen & seit Tagen unverändert):
Temperatur 24°C
ph: 7,0 (Dennerle Ei)
kh: 8
gh: 12
CO2: 40 (Dennerle Ei)
NO2: 0,1
NO3: 1
fe: 0
PO4: 0
Beleuchtungszeit 11,5 Stunden mit Juwel T5 Standartbeleuchtung inkl. 2 Reflektoren

Gemessen mit JBL Tropfen

Werte Leitungswasser:
Ca: 104 mg/l
Ma: 25,0 mg/l
gh: 20,2
Kalium: 4,0 mg/l
fe: 0,01 mg/l
NO3: 18,1 mg/l


Wachsen tun die Ludwigie (viele neue Triebe die auch größer werden) & das Tausendblatt gut, die Hydrocotyle fängt seit gestern/heute minimal an zu wachsen. Beim Rest ist noch nichts zu erkennen.

Pflanzen:
Brasilianisches Tausendblatt / Myriophyllum aquaticum --> Hintergrund
Rote Stern-Ludwigie / Ludwigia glandulosa peruensis --> Mitte & Hintergrund
Grünes Mooskraut / Mayaca fluviatilis --> Mittelgrund
Grasartige Zwergamazonas / Helanthium (früher Echinodorus) tenellus --> Vordergrund
Javamoos / Taxiphyllum barbieri --> Überall, aufgebunden
Hornkraut-Raues Hornblatt / Ceratophyllum demersum --> schwimmt/an Scheiben befestigt
Schmalblättriges Javafarn / Microsorum pteropus Narrow --> auf Wurzel L & R
Gewellter Javafarn / Microsorum pteropus 'undulata' --> Wurzel Mitte
In-Vitro Hydrocotyle sp. 'Japan' (Hydrocotyle cf. tripartita) --> Vordergrund/ Mitte verteilt
Spaltzahnmoos / Fissidens geppii --> Vordergrund

Hab alle Pflanzen mit der Datenbank abgeglichen & vom Licht, Standort, Temperatur & der kh passt soweit alles. Die 0,5 W/Liter sollte ich auch treffen, spätestens mit den Reflektoren.



Würde mich echt über zahlreiche Antworten zu meinen Fragen freuen, da ich von Anfang an nix falsch machen möchte sowie nichts durch Algen & Co kaputt machen will.

Danke derweil

Gruß Sebbe
User avatar
pepi1982
Posts: 24
Joined: 16 Jan 2013 12:14
Feedback: 1 (100%)
Postby derluebarser » 25 Apr 2013 17:12
Hi Sebbe,

zum Einlesen in die Materie "Düngung" würde ich dir das empfehlen:
Düngung

bei dem Profito handelt es sich um einen Eisen-Volldünger......deinem Becken fehlen aber die Makro-Nährstoffe wie NO3, PO4 und Kalium.

Auch zu sehen an deinen Wasserwerten......ohne zusätzliche Düngung dieser Nährstoffe wirst du auf Dauer keine Freude an deinem Becken haben.....Algen sind vorprogrammiert!

Empfehlen kann ich dir als Einstieg den Aquarebell Basic NPK....in ihm sind sämtliche benötigten Nährstoffe enthalten....

den Profito würde ich vorerst nicht erhöhen......
Eisen muss bei täglicher Düngung nicht nachweisbar sein...die Makronährstoffe hingegen schon....!
Gruß Stephan

"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht."

Afrikanisches Sprichwort
User avatar
derluebarser
Posts: 686
Joined: 02 Oct 2011 06:24
Location: im grünen Brandenburg
Feedback: 22 (100%)
Postby pepi1982 » 25 Apr 2013 22:56
Von dem Dünger liest man ja überall, dann werd ich den mal besorgen & nochmal den Nägrstoffdünger bemühen, Dank dir!

Weis sonst jemand noch was?

Hm, das mit dem fe is so ne Sache....Wasserchemie, juhu^^. Hoff doch das Mooskraut geht mir net drauf!

Gruß Sebbe


Sent via Tapatalk@iPhone5
User avatar
pepi1982
Posts: 24
Joined: 16 Jan 2013 12:14
Feedback: 1 (100%)
Postby pepi1982 » 26 Apr 2013 12:19
Hier noch die Bilder von den Pflanzen die glasig/durchsichtig werden. Bei der Schwimmpflanze ist es nur an 1-2 Stängeln zu beobachten & beim Gras sind es schon einige Setzlinge mehr, scheint sich aber nicht weiter auszubreiten. Beim Spaltzahnmoos kann ich's schlechter definieren, sieht aber auch glasig aus, Algen sind es nach meiner Erkenntnis nicht:







Hier das Mooskraut, man sieht gut die weißen Köpfe & wie sie das obere Drittel weiterhin trostlos hängen lassen, wie abgeknickt aber alle im Becken:





Hier die Ludwigie, zeigt net wirklich rot/lilane Farben. Nährstoffmangel? Zudem haben sich auf ihr die ersten Algen breit gemacht, die ich direkt abgesammelt hab. Müssten an 2 Blättern hauchdünne, ca 3 cm lange Fadenalgen gewesen sein, ließ sich schlecht definieren....war ja wieder klar, hatte noch nie Glück mit roten Pflanzen:



Hier noch die Gesamtansicht, wundert euch net, hab das Hornkraut net auf ewig an den Scheiben hängen:



Hat noch jemand ne Meinung zu dem ganzen hier?

Würde mich freuen

EDIT : Eben noch von Aquarebell den Eisenvolldünger & den NPK-Dünger bestellt. Ziemlich teuer aber die Pflanzen sind es mir wert, ich hoff doch das euer Dünger dann auch ordentlich funktioniert bei fachgerechter Benutzung & Wasserkontrolle.

Gruß Sebbe




Sent via Tapatalk@iPhone5
User avatar
pepi1982
Posts: 24
Joined: 16 Jan 2013 12:14
Feedback: 1 (100%)
4 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Osmosewasser aufsalzen - Einige Fragen
by Stele » 08 Nov 2013 14:23
4 1156 by Marion View the latest post
12 Nov 2013 00:01
Bin Anfänger, daher einige Fragen an die Profis
by limu » 08 Nov 2009 02:21
3 636 by Roger View the latest post
09 Nov 2009 01:08
Dünger und Zusammensetzung Fragen über Fragen
by Believer » 13 Dec 2012 22:58
1 1096 by Tigger99 View the latest post
14 Dec 2012 00:05
AR NPK und Profito
Attachment(s) by Markus84 » 01 Mar 2010 20:05
17 2155 by hsts180 View the latest post
14 Mar 2010 13:37
Ablagerungen bei Profito
by AlexDozer » 08 Jan 2008 21:15
17 2785 by Tobias Coring View the latest post
23 Apr 2009 06:50

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests