Post Reply
6 posts • Page 1 of 1
Postby Gast » 26 May 2015 11:35
Hallo zusammen,

bald ist mein EasyLife Profito leer und ich muss dann mal wieder Dünger kaufen. Nun habe ich mal nachgelesen welche Inhaltsstoffe im Easy Life Profito enthalten sind und mit Aqua Rebell Makro Basic NPK verglichen.

Jetzt fehlt mir noch die Erfahrung welcher Dünger wohl für meine Pfalnzen "besser" ist. Welchen von den beiden könntet ihr mir anhand von eurer Erfahrung empfehlen? Hier noch ein paar Eckdaten (ich hoffe diese reichen für eine adequate Antwort :? )

Also, ich dünge aktuell mit folgenden "Mittelchen" und Mengen:

EasyLife Profito tägl.= 6ml
EasyLife Ferro tägl.= 3ml
EasyLife Carbo tägl.= 8ml
AquaRebell Nitrat tägl.= 9ml

Den Nitrat Dünger habe ich speziell wegen dem Kuba Perlkraut dazugenommen und dünge damit nicht ganz eine Woche. Bin da noch am ausloten/ einstellen bis ich ca. 10mg/l im Wasser messen kann, derzeit ist es bei 5mg/l, abends gemessen.
Das Perlkraut wächst allerdings immer noch nicht so wirklich. So ziemlich alle anderen Pflanzen assimilieren mitlerweile sehr deutlich und wachsen sehr schön, nur halt das Kuba- Kraut "zickt rum", es bildet so gut wie keine neuen "Ausläufer" mehr, geht zwar nicht ein und wird auch nicht braun oder welk, aber macht halt sonst auch nichts mehr. Was ich noch erwähnen sollte, das Silikat habe ich schon vor ca. 14 Tagen 3mg/l auf aktuell 0,8mg/l dank Osmosewasser senken können.

Kann ich in Bezug auf das Perlkraut mit dem NPK etwas besser machen oder ist der Profito absolut "ok"?

Gruß
Mario
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 26 May 2015 11:55
Mahlzeit…

ruhigesWasser wrote:Nun habe ich mal nachgelesen welche Inhaltsstoffe im Easy Life Profito enthalten sind und mit Aqua Rebell Makro Basic NPK verglichen.

Äh, Du vergleichst einen Mikronährstoffdünger mit einem Makronährstoffdünger?

Das halte ich für reichlich sinnfrei…

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6636
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Gast » 26 May 2015 13:58
... und das bedeutet in Bezug auf meine Frage was?

Oder ist die Frage von mir schon so sehr daneben, damit sich ein weiters Posting garnicht mehr lohnt?

Gruß
Mario
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby fischbock » 26 May 2015 15:18
Hallo Mario,

ehrlich gesagt? Ja.

Und Robert hat den Grund doch auch dazu geschrieben?!

Evlt. bedürfen da deine Grundkenntnisse über die verschiedenen Nährstoffe und ihre Bedeutung noch einer leichten Optimierung.

Vielleicht hilft Dir diese Seite dabei.

Sollte dann beim Dir noch die Frage aufkommen, ob es für dein Becken notwenig bis sinnvoll ist, einen Fe-Dünger zusaätzlich zu einem Mircovolldünger (Ferro und Provito) zu geben, ist sie berechtigt.

Auch von einer tägl. Verwendung es ECs als Dünger, würde ich mir nicht all zu viel versprechen.
Gruß,

Dirk.
fischbock
Posts: 250
Joined: 29 Apr 2013 19:20
Location: Köln
Feedback: 0 (0%)
Postby Frank2 » 26 May 2015 16:46
Hallo Mario

Du hast Dich sicher vertippt?

Grüße
Frank
Frank2
Posts: 1536
Joined: 09 Jul 2014 06:10
Feedback: 0 (0%)
Postby Gast » 26 May 2015 17:37
Frank2 wrote:Hallo Mario

Du hast Dich sicher vertippt?

Grüße
Frank


Hallo Frank

ja danke, einer der mich versteht :smile:

Ich wollte nicht wirklich die zwei Arten der Düngung grundsätzlich vergleichen, mehr wollte ich wissen was ich tun kann um das Kraut zum wachsen zu animieren. Wenn halt solche Rookies wie ich Fragen stellen, kann´s halt schon passieren, dass die Frage schon falsch ist, sorry dafür. Ich weiß es zur Zeit nicht besser.

Egal, wie ich mich hier jetzt versuche heraus zu reden :lol:

Ich habe mal begonnen mich in die Nährstoffe ein zu lesen und gleich ist mir aufgefallen, dass Phosphat bei mir gänzlich fehlt, welches ich auch immer mit 0mg/l messe.
Dadurch bin ich dann auch das Redfield- Verhältnis aufmerksam geworden. Würde hier schon erklären, weshalb das Kuba Perlkraut nicht richtig wächst.

So wie ich das gerade sehe, kann der Profito bleiben. Da dieser Nitrat und Phosphat nicht enthält, muss ich diese beiden nunmal zusätzlich zuführen, was ich mit dem Nitrat bereits mache.

@fischbock: Über EC kann man sicherlich kontrovers diskutieren.

Da ich das Hobby erst ein paar Wochen betreibe, kommt schon sehr viel zusammen und manchmal fehlt einfach die Zeit mir alles von irgendwelchen Homepages zusammnen zu kratzen, deshalb habe ich mich auch hier in diesem Forum angemeldet, um evtl. direkter an Tipps zu kommen indem ich hier auch die Zusammenhänge (manchmal auch unwissend) besser erklären kann.
Und manchmal steht man halt vor dem Becken, alles sieht gut aus, alles blubbert ausser das Kraut halt, und dann fragst du dich nur warum das so ist.
Suchen im Netz bringen nicht immer gleich die Seiten die man gebrauchen kann, zudem habe ich manchmal das Gefühl, das zu so manchen Themen speziell in der Aquaristik immer viele Anworten verfügbar sind, da dann ohne die große Ahnung das Richtige zu lesen ....

... so, jetzt hab ich ja nochmal versucht mich raus zu reden :D

Gruß
Mario
Gast
Feedback: 0 (0%)
6 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
EasyLife Profito ausreichend, oder noch was zusätzlich?
by Matz » 11 Oct 2009 13:42
6 2600 by Matz View the latest post
11 Oct 2009 19:40
Scaper’s Green Dennerle oder Easylife Profito welcher besser
by RonnyS311 » 05 Sep 2016 02:09
0 854 by RonnyS311 View the latest post
05 Sep 2016 02:09
Inhaltsstoffe von easylife PROFITO?
by foster » 06 Oct 2008 19:03
2 2843 by foster View the latest post
07 Oct 2008 15:37
Dünger ProFito von Easylife
by sajo » 05 Dec 2011 16:16
3 1693 by java97 View the latest post
05 Dec 2011 19:04
Ferrdrakon oder Profito
by aengebrecht » 16 Aug 2008 17:50
6 1820 by gartentiger View the latest post
16 Aug 2008 22:02

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests