Post Reply
3 posts • Page 1 of 1
Postby Thargor » 01 May 2018 11:43
Hallo Zusammen,

Situation:
für mich und meine Aquarien stellt sich das Thema Düngen immer wieder als große Herrausforderung dar. Bei meinen bisherigen Aquaristik erfahrungen (6 Jahre) stellt sich für mich immer wieder das gleiche Phänoment dar:
1. Pinselalgenwachstum
2. Blaualgen Bildung

Wenn ich erfolgreich gegen Pinselalgen vorgehe kommen die Blaualgen und wenn ich erfolgreich gegen Blaualgen vorgehe kommen die Pinselalgen.
Die Hauptmaßnahmen:
Pinselalgen: absenken Kalium (Ursache der Pinselalgen: Pflanzen sind durch Kaliumüberschuss im Wachstum gehemmt - dadruch Nährstoffüberschuss);
Gegen Blaualgen: Wasserwechsel und anheben Kalium / keine Dunkelkur (Ursache mir nicht ganz klar - scheinbar hemmt das Kalium die Blaualgen stärker als die Pflanzen)

Mir scheint damit habe ich bereits die Stellschrauben um die auftretenden Algenarten zu bekämpfen. Jedoch läuft das Aquarium vom einen in das andere Extrem.

Hypothese:
Die eingestellten Nährstoffkonzentrationen entsprechen nicht den notwendigen Konzentrationen.
Lassen sich die Nährstoffkonzentrationen so einstellen, dass das Aquarium nicht permanent in das Algenwachstum läuft?

Frage:
Wie stellt Ihr die Nährstoffkonzentrationen ein?
Wie und wann in relation zur Nährstoffzugabe messt Ihr die Nährstoffwerte?
Auf welche Nährstoffwerte stellt Ihr euer Wasser ein?

Gruß
Thargor
Thargor
Posts: 13
Joined: 15 Jan 2017 12:57
Feedback: 0 (0%)
Postby Thumper » 01 May 2018 12:11
Moin,

Ich Wechsel wöchentlich um die 50% Wasser.
Das Wechselwasser stelle ich auf No3: 20mg/L, K:8mg/L, Ca: 30mg/L und Mg: 10mg/L ein.
Auf Stoß gibt es dann Po4: 0,7-1mg/L und Fe:0,1mg/L.

Über die Woche halte ich mit einem reinen Nitratdünger den No3 Wert bei 20mg/L. Und hin und wieder gebe ich einen Schuss Kalium hinzu. Das mache ich aber mach dem Aussehen der Pflanzen.

Zum Verbrauch:
Wenn das Wasser auf (Beispielsweise) die oben von mir genutzten Werte eingestellt ist, lasse ich es 4 Tage laufen und Dünge pro Tag 3mg/L Nitrat hinzu. Nach 4 Tagen messe ich erneut und kann damit meinen Täglichen Verbrauch ermitteln.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Sanzon Iwagumi & 35x35x35 ADA Manten
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: :)
User avatar
Thumper
Posts: 2233
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 41 (100%)
Postby Thargor » 06 May 2018 12:45
Hallo,

danke für die Rückmeldung.

Gruß
Thargor
Thargor
Posts: 13
Joined: 15 Jan 2017 12:57
Feedback: 0 (0%)
3 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Düngen, aber wie?
by rs-bmw » 24 Jun 2015 09:26
0 324 by rs-bmw View the latest post
24 Jun 2015 09:26
Düngen, aber wie.
by Dark-Blood » 07 Oct 2015 21:07
2 289 by Dark-Blood View the latest post
07 Oct 2015 21:42
richtig Düngen
by roadrunna » 12 Aug 2008 11:29
30 3152 by Tobias Coring View the latest post
13 Aug 2008 16:31
Wie richtig düngen?
by perseusp » 13 Feb 2009 17:19
12 1363 by perseusp View the latest post
17 Feb 2009 15:13
Wie richtig düngen?
Attachment(s) by phantomas » 09 Aug 2010 16:55
20 1837 by phantomas View the latest post
03 Sep 2010 19:23

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests